Pläne gegen Sozialmissbrauch: Die aufgeblasene Armutseinwanderung

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Die SPD bekommt den Mindestlohn, die CDU einen sauberen Haushalt - jetzt ist die CSU dran: Weil sie eine Zuwanderungswelle armer Rumänen und Bulgaren beklagt, hat die Koalition über Monate ein Maßnahmenpaket erarbeitet. Dabei wird klar, wie klein das Problem ist. mehr...

EU-Zuwanderung: Bundesregierung will Sozialmissbrauch bekämpfen

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Die Zuwanderung aus Rumänien und Bulgarien ist zuletzt angestiegen, von der Armutsmigration sind nur bestimmte Regionen betroffen. Innenminister de Maizière und Arbeitsministerin Nahles wollen nun stärker gegen Sozialmissbrauch vorgehen. mehr...

ZUWANDERUNG: Wohlstand plus Probleme

DER SPIEGEL - 24.03.2014

Stärkere Kontrollen sollen Missbrauch von Sozialleistungen durch Zuwanderer verhindern. Um einen Missbrauch von Sozialleistungen durch Zuwanderer aus anderen EU-Staaten wie Bulgarien und Rumänien zu verhindern, will die Bundesregierung die Kontroll... mehr...

Zuwanderungsdebatte: CSU-Minister wettert gegen Balkan-Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2014

Die Schweizer haben für weniger Zuwanderung gestimmt, in Deutschland ist die CSU für populistische Parolen zuständig: Bayerns Innenminister Herrmann geißelt "massiven Asylmissbrauch" durch Flüchtlinge vom Westbalkan - und will ihnen das Taschengeld streichen. mehr...

Schweizer Zuwanderungsregeln: Wer hat's erfunden? Die Deutschen!

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2014

Alle empören sich über das Schweizer Zuwanderungs-Votum. Dabei ähneln die geplanten Beschränkungen verblüffend den Regeln, die in Deutschland längst praktiziert werden. mehr...

Euro-Kritiker: AfD will Zuwanderungsrecht nach Schweizer Modell

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2014

Die Schweiz positioniert sich gegen Zuwanderung, jetzt wittern Rechtspopulisten offenbar auch in Deutschland ihre Chance. Die eurokritische Partei Alternative für Deutschland verlangt restriktivere Regeln bei der Einwanderung und wirbt für ähnliche Volksabstimmungen. mehr...

Hartz IV für EU-Ausländer: Brüsseler Kommissar warnt deutsche Politiker vor Populismus

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2014

Im Streit über Sozialleistungen für arbeitslose EU-Ausländer kritisiert der Brüsseler Kommissar Andor die Debatte in Deutschland. "Skrupellose Politiker" würden aus Ängsten in der Bevölkerung Kapital schlagen, klagt der ungarische Sozialist. mehr...

Schäuble zu Einwanderung: Wir sind darauf angewiesen, dass Arbeitskräfte zu uns kommen

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2014

Finanzminister Schäuble warnt vor Ressentiments gegen Einwanderer. "Deutschland profitiert von der europäischen Integration wie kaum ein anderes Land", sagt er in einem Interview - und spricht sich für einen EU-Beitritt Serbiens aus. mehr...

Bundespräsident Gauck: Einwanderung tut diesem Land sehr gut

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2014

In der Debatte um Einwanderung aus Osteuropa sendet Bundespräsident Gauck eine klare Botschaft: Es dürften in Deutschland keine Ängste vor Ausländern geschürt werden. Das sei "gefährlich für den inneren Frieden". "Partiell" gebe es zwar Probleme mit Zuwanderern, doch darüber will er offen reden. mehr...

Rumänen und Bulgaren: Deutschland profitiert vom Akademiker-Ansturm

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2014

Nützen Zuwanderer aus Südosteuropa der deutschen Wirtschaft? Ja, sagt das arbeitgebernahe IW-Institut in einer Studie. 25 Prozent der ankommenden Rumänen und Bulgaren haben demnach einen akademischen Abschluss - mehr als der Durchschnitt der deutschen Bevölkerung. mehr...

Themen von A-Z