ThemaElbeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Magdeburg: Zwei THW-Mitarbeiterinnen sterben nach Bootsunglück

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2013

Ein Bootsunglück auf der Elbe hat zwei junge Frauen das Leben gekostet. Die Mitarbeiterinnen des Technischen Hilfswerks erlagen im Krankenhaus ihren Verletzungen. Die Kripo ermittelt, wie es zu dem Unglück kommen konnte. mehr...

Flussfahrt mit Segeljolle: Im Zickzack die Elbe runter

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2013

Die Elbe ist für vieles bekannt, aber bestimmt kein berühmtes Segelrevier. Zwei leidenschaftliche Skipper fuhren trotzdem mit einer Jolle von Tschechien 400 Kilometer flussabwärts. Ihr Gefährt sorgte unterwegs für verwunderte Blicke. Und bei Gegenwind für anstrengende Stunden. mehr...

NATURKATASTROPHEN: Nur noch weg

DER SPIEGEL - 12.08.2013

Nach der zweiten großen Flut innerhalb von elf Jahren haben zahlreiche Opfer an der Elbe die Geduld verloren: Sie wollen umgesiedelt werden. Es war dieses hässliche Geräusch, das Christa Jelitte zu gut kannte. Ein Sprudeln, von drüben am Supermarkt... mehr...

Hochwasserschaden: Elbbrücken-Sperrung sorgt weiter für verspätete Züge

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2013

Die Elbbrücke bei Magdeburg ist auch in dieser Woche für ICE-Züge nicht befahrbar. Dadurch müssen Fahrgäste auf Strecken um Hannover weiter mit Verspätungen rechnen. Wann die Route wieder in Betrieb genommen werden kann, ist noch unklar. mehr...

Hochwasser in Sachsen-Anhalt: Betonröhren sollen Elbdeich abdichten

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2013

Die Bruchstelle im Deich bei Fischbeck ist durch drei versenkte Schiffe bereits deutlich verkleinert worden. Nun will die Bundewehr noch vorhandene Lücken mit Betonröhren und Sandsäcken stopfen. mehr...

KATASTROPHEN: Die Deichgrafen

DER SPIEGEL - 17.06.2013

Wieso konnte sich das Flutdesaster von 2002 an der Elbe und ihren Nebenflüssen wiederholen? Pläne zum Hochwasserschutz gab es genug. Im Wege stand die deutsche Kleinstaaterei. Vielleicht wäre einiges anders gekommen, wenn die Überschwemmung vom Aug... mehr...

Deichbruch an der Elbe: Experten versenken drittes Schiff

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2013

Mit ungewöhnlichen Mitteln kämpfen die Einsatzkräfte gegen den gebrochenen Deich bei Fischbeck in Sachsen-Anhalt. Um die Lücke zu schließen, ist nun ein drittes Schiff gesprengt worden. Die Stelle wird weiter mit Sandsäcken abgedichtet. mehr...

Hochwasser an der Elbe: Drittes Schiff soll Deichbruch bei Fischbeck schließen

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2013

Gesprengte Schiffe als Bollwerk gegen die Wassermassen - der Plan ging in Fischbeck nur zum Teil auf. Noch immer klafft ein 20 Meter breites Loch im Deich. Jetzt soll ein dritter Kahn die Lücke schließen. mehr...

Elbe-Hochwasser: Schiffeversenken gegen die Flut

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2013

Noch nie hat es eine solche Aktion in Deutschland gegeben: In Sachsen-Anhalt sind zwei Lastkähne in der Elbe versenkt worden. Die Schiffe blockieren ein Deichloch, um Wassermassen aufzuhalten. Am Sonntag soll ein weiterer Kahn gesprengt werden. mehr...

Hochwasser an der Elbe: Saale-Deich zur Entlastung gesprengt

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2013

Es ist die letzte Hoffnung für mehrere Orte in Sachsen-Anhalt: In Fischbeck sollen zwei Schiffe versenkt werden, um den Durchfluss an einem gebrochenen Deich zu versperren. Bei Breitenhagen wurde ein Teil des Deichs gesprengt, damit das Wasser schneller zurück in den Fluss fließt. mehr...

Themen von A-Z