ThemaElectronic ArtsRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hackerangriff: EA-Website für Phishing missbraucht

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2014

Der Spielekonzern Electronic Arts ist offenbar Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Nach Angaben eines Sicherheitsunternehmens versuchten die Täter, mit geschicktem Phishing allerlei Daten von Apple-Kunden abzufangen. EA bestätigte den Angriff. mehr...

The Ville: Electronic Arts klagt gegen Zynga

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2012

Für Zynga gehen die schlechten Zeiten weiter: Der Hersteller Electronic Arts geht gerichtlich gegen die Könige der Facebook-Spiele vor. Deren Titel "The Ville" sei nur eine Kopie von "The Sims Social". Doch die Macher von "Farmville" giften zurück. mehr...

Umstrittene Zusatzsoftware: Verbraucherschützer mahnen Electronic Arts ab

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Großer Ärger ums Kleingedruckte: Verbraucherschützer haben Electronic Arts aufgefordert, die Geschäftsbedingungen für das Spiel "Battlefield 3" zu ändern. Zwar hatte der Konzern das nach Nutzerprotesten bereits getan, doch gehen den Verbraucherschützern die Änderungen nicht weit genug. mehr...

Umstrittene Spiele-Zusatzsoftware: Electronic Arts erklärt, was Origin tut

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2011

Keine Online-Durchsuchung, keine Rasterfahndung nach Raubkopien: Der Spieelehersteller Electronic Arts erklärt, was das umstrittene Zusatzprogramm Origin auf Kunden-Computern wirklich tut - laut EA weniger als die Nutzungsbedingungen erlauben. Trotzdem überprüfen Techniker die Software. mehr...

Electronic Arts: Spieleriese überarbeitet Schnüffelklauseln

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2011

Keine Datensammlung auf Kundenrechnern fürs Marketing: Der Spielehersteller Electronic Arts entschärft die Nutzungsbedingungen seines umstrittenen Kontrollprogramms Origin. An der Software selbst will das Unternehmen nichts ändern - die Installation soll für künftige PC-Titel verpflichtend sein. mehr...

Electronic Arts: Battlefield-Spieler beobachten EAs Software-Spion

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2011

Wer neue Blockbuster-Titel von Electronic Arts auf einem PC spielen will, muss ein Zusatzprogramm installieren, das die Festplatte scannt. Kunden haben das Verhalten der Schnüffelsoftware beobachtet: Sie durchsucht angeblich auch private Verzeichnisse, etwa mit Steuerunterlagen. mehr...

Electronic Arts: Spiele-Gigant will Kunden ausspionieren

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2011

Der Spielehersteller Electronic Arts will mit "Battlefield 3" einen Bestseller landen - doch über eine mitgelieferte Spionage-Software kann der Konzern die Käufer ausspähen. Gamer und Juristen sind empört, Datenschützer ermitteln. mehr...

Gratisspiele: Electronic Arts kauft PopCap für 750 Millionen Dollar

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2011

Der Markt für klassische Konsolen- und Computerspiele wächst nur mäßig, große Games-Publisher suchen neue Geldquellen. Branchenriese Electronic Arts kauft PopCap - einen Spezialisten für Zwischendurch-Spiele, die wenig oder gar nichts kosten. mehr...

Facebook-Spiele: Deutsche Games-Firma überholt Branchenriesen

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2011

Berlin schlägt Kalifornien: Bei den kostenlosen Facebook-Spielen führt der US-Riese Zynga mit mehr als 260 Millionen Spielern. Die Überraschung auf Platz zwei: Nach Spielerzahlen liegt nun die Berliner Firma Wooga mit 33 Millionen Nutzern knapp vor dem US-Urgestein Electronic Arts. mehr...

Ausgespielt: US-Army boykottiert Medal of Honor

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2010

Der Spielehersteller Electronic Arts darf sich über kostenlose Publicity freuen: Die US-Army hat entschieden, auf Armeegelände den Verkauf des Ballerspiels "Medal of Honor" zu verbieten. Die Armee-Leitung stößt sich daran, dass in dem Spiel auch die Taliban-Perspektive eingenommen werden kann. mehr...

Themen von A-Z