ThemaElenaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Arbeitnehmer-Datenbank: Bundesregierung beerdigt Elena

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2011

Von Anfang an war das Projekt massiv kritisiert worden, jetzt wird es zu Grabe getragen: Die Datenbank für Gehaltsabrechnungen Elena ist am Ende. Die Bundesregierung schafft den umstrittenen Elektronischen Entgeltnachweis noch vor seiner vollständigen Einführung wieder ab. mehr... Forum ]

Abschied von "Elena": Regierung stoppt umstrittene Arbeitnehmer-Datenbank

Abschied von "Elena": Regierung stoppt umstrittene Arbeitnehmer-Datenbank

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2011

Die größte behördliche Datensammlung Deutschlands ist gestoppt: Die Regierung hat sich von der Arbeitnehmerdatenbank "Elena" verabschiedet - aus Datenschutzgründen. Gewerkschaften und Bürgerrechtsaktivisten hatten den zentralen Speicher als grundgesetzwidrig kritisiert. mehr...

"Elena": Regierung stoppt Lohndatenbank

"Elena": Regierung stoppt Lohndatenbank

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2010

Es ist das größte Datensammelprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik - und die schwarz-gelbe Koalition hat es nun erst einmal auf Eis gelegt. Die Testphase der mit Millionenaufwand aufgebauten Arbeitnehmerdatenbank "Elena" wird um zwei Jahre verlängert - doch es droht sogar das komplette Aus. mehr... Forum ]

Arbeitnehmerdatenbank Elena: Brüderle will Datensammler stoppen

Arbeitnehmerdatenbank Elena: Brüderle will Datensammler stoppen

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2010

Zu bürokratisch, zu teuer, zu unsicher: Laut "Handelsblatt" will Wirtschaftsminister Brüderle die zentrale Speicherung von Arbeitnehmerdaten einstellen - zumindest vorübergehend. Das Kabinett dürfte zustimmen. Nur eine Ministerin zögert offenbar noch. mehr... Forum ]

Arbeitnehmerdaten: Wirtschaftsministerium will Nachbesserungen bei Elena-Datenbank

Arbeitnehmerdaten: Wirtschaftsministerium will Nachbesserungen bei Elena-Datenbank

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2010

Es gibt mehr als nur Datenschutzbedenken gegen die umstrittene Arbeitnehmer-Datenbank Elena. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle ist offenbar zu dem Schluss gekommen, dass die Datensammelei vor allem für Mittelständler kontraproduktiv sei - und will nun Nachbesserungen. mehr... Forum ]

Arbeitnehmerdatenbank: CDU-Politiker rücken von "Elena" ab

Arbeitnehmerdatenbank: CDU-Politiker rücken von "Elena" ab

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2010

Der Widerstand gegen die zentrale Speicherung von Arbeitnehmerdaten wird größer. Nach einer Massenbeschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht gehen nun auch Unionspolitiker auf Distanz zu dem Projekt der Großen Koalition. Kippt der Elektronische Entgeltnachweise "Elena" doch noch? mehr... Forum ]

Zentrale Arbeitnehmer-Datenbank: Ver.di hält nichts von "Elena"-Anpassung

Zentrale Arbeitnehmer-Datenbank: Ver.di hält nichts von "Elena"-Anpassung

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2010

Datenschützer und Gewerkschaften halten die massenhafte Speicherung von Arbeitnehmerdaten für unvereinbar mit dem Grundgesetz. Die Regierung will nun den Umfang der Datensammlung prüfen - Kritiker planen trotzdem eine Massenbeschwerde vor dem Verfassungsgericht. mehr... Forum ]

Elena-Datenbank: Über 10.000 Arbeitnehmer wollen Sozialdaten-Abgleich kippen

Elena-Datenbank: Über 10.000 Arbeitnehmer wollen Sozialdaten-Abgleich kippen

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2010

Die Verfassungsrichter sollen Elena stoppen: Einer Beschwerde gegen das staatliche Einkommensregister wollen sich bereits jetzt mehr als 11.500 Menschen anschließen. Noch eine Woche lang sammeln Aktivisten Unterschriften. Von Ole Reißmann mehr...

Verfassungsbeschwerde gegen "Elena": Datenschützer starten Angriff auf riesigen Sozialdaten-Speicher

Verfassungsbeschwerde gegen "Elena": Datenschützer starten Angriff auf riesigen Sozialdaten-Speicher

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2010

Fehlzeiten, Stundenlohn, Urlaubstage - der Staat speichert Informationen über Deutschlands Arbeitnehmer in einer riesigen Datenbank. Gegen die Zentraldatei mit den Sozialdaten wollen Datenschutzaktivisten jetzt Verfassungsbeschwerde einlegen und starten einen Großangriff. Von Ole Reißmann mehr... Forum ]

Mega-Datensammlung: Regierung will "Elena" entschärfen

Mega-Datensammlung: Regierung will "Elena" entschärfen

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2010

Eigentlich sollte "Elena" beim Bürokratieabbau helfen: Bei dem Megaprojekt werden Millionen von Angestelltendaten erfasst - darunter auch Informationen über Abmahnungen oder Streikverhalten. Doch Gewerkschafter und Datenschützer liefen Sturm, jetzt will die Regierung nachbessern. mehr... Forum ]

Themen von A-Z