ThemaElfenbeinküsteRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Aufenthaltsgenehmigung in Spanien: In Koffer gefundenes Flüchtlingskind darf bleiben

Aufenthaltsgenehmigung in Spanien: In Koffer gefundenes Flüchtlingskind darf bleiben

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2015

Adou Ouattara sollte in einem Rollkoffer nach Spanien geschmuggelt werden, doch Grenzbeamte entdeckten den Achtjährigen. Jetzt darf die Familie auf ein Happy End hoffen. mehr...

Elfenbeinküste: Das dreckige Geschäft mit dem Gold

Elfenbeinküste: Das dreckige Geschäft mit dem Gold

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Mit Spitzhacke und Meißel graben sich Goldsucher in einem ivorischen Dorf in den Boden. Die illegale Mine wird von ehemaligen Rebellen kontrolliert. Sie verdienen beim Goldrausch kräftig mit. Eine Geschichte in Bildern. mehr... Forum ]

Elfenbeinküste: Das dreckige Geschäft mit dem Gold

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Mit Spitzhacke und Meißel graben sich Goldsucher in einem ivorischen Dorf in den Boden. Die illegale Mine wird von ehemaligen Rebellen kontrolliert. Sie verdienen beim Goldrausch kräftig mit. Eine Geschichte in Bildern. mehr...

Landwirtschaft: Kosmos des Süßkrams

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Die Schokoladenindustrie hat es jahrelang versäumt, den Kakaoanbau zu modernisieren. Die Plantagenbäume sind alt, krank und tragen zu wenig Früchte. Auf den letzten Drücker geben die Hersteller jetzt Millionen für mehr Nachhaltigkeit aus. Wenn Pete... mehr...

Kampf gegen Ebola: Elfenbeinküste macht Grenzen dicht

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2014

Aus Angst vor dem Ebola-Virus hat die Elfenbeinküste ihre Grenzen zu den Nachbarn Liberia und Guinea geschlossen. Laut Weltgesundheitsorganisation wird der Kampf gegen das tödliche Virus noch Monate dauern. mehr...

Stürmerstar: Didier Drogba beendet Länderspiel-Karriere

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2014

Der alte Mann tritt kürzer: Stürmerstar Didier Drogba wird der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste in Zukunft nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Entscheidung fiel dem 36-Jährigen schwer. mehr...

Emotionaler WM-Moment: Die Tränen des Serey Die

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Es war eine ergreifende Szene vor dem Spiel gegen Kolumbien: Der Ivorer Serey Die weinte während der Nationalhymne hemmunglos. "Ich habe an mein schweres Leben gedacht", sagte er - und dementierte Berichte über den plötzlichen Tod seines Vaters. mehr...

2:1-Sieg gegen die Elfenbeinküste: Kolumbien tanzt Richtung Achtelfinale

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2014

Eine Hälfte Langeweile, eine Hälfte Action: Kolumbien hat die Elfenbeinküste bezwungen, alle Tore fielen nach der Halbzeitpause. Didier Drogba wurde nur eingewechselt, kurz darauf verlor der Star der Ivorer ein entscheidendes Kopfballduell. mehr...

Sieg der Elfenbeinküste: Mit Drogba kam die Wende

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2014

Seine Einwechslung brachte den Sieg: Didier Drogba schoss zwar kein Tor, aber mit dem Superstar drehte die Elfenbeinküste das Spiel und gewann gegen Japan. Trainer Lamouchi hatte offenbar alles richtig gemacht. mehr...

WM-Gruppe C: Elfenbeinküste dreht dank Doppelschlag Spiel gegen Japan

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2014

Mit Didier Drogba kam die Wende: Der Superstar der Elfenbeinküste saß zunächst auf der Bank, Japan ging in Führung. Doch in der zweiten Halbzeit kam Drogba in die Partie - und dann fielen die Tore. mehr...

WM-Team Elfenbeinküste: Endlich Losglück

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2014

Der alternde Didier Drogba und Yaya Touré ragen beim Team der Elfenbeinküste heraus. Und das Land kann sich bei der dritten WM-Teilnahme endlich einmal über die Gruppengegner freuen. Die Nationalmannschaft der Ivorer im WM-Porträt. mehr...

Umsiedlung von Elefantenherde: Der Schwertransport

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2014

Wenn Menschen kommen, müssen Elefanten weichen: Mit schwerem Gerät bringen Tierschützer in der Elfenbeinküste eine Herde Waldelefanten in ein neues Zuhause. Der Umzug geht ganz schön ins Geld. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Côte d'Ivoire

Offizieller Eigenname: République de Côte d'Ivoire

Staatsoberhaupt: Alassane Ouattara
(seit Dezember 2010)

Regierungschef: Daniel Kablan Duncan
(seit November 2012)

Außenminister: Charles Koffi Diby
(seit November 2012)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, AU

Hauptstadt: Yamoussoukro / Regierungssitz: Abidjan

Amtssprache: Französisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 40%), etwa 30% Christen

Fläche: 322.462 km²

Bevölkerung: 20,805 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 64,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,0%

Fruchtbarkeitsrate: 4,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 7. August

Zeitzone: MEZ -1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: CI

Telefonvorwahl: + 225

Internet-TLD: .ci

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: CFA-Franc

Bruttosozialprodukt: 27,968 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 8,7%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 22%, Industrie 22%, Dienstleistungen 55%

Inflationsrate: 2,5%

Steueraufkommen (am BIP): 14,2%

Handelsbilanzsaldo: +2,675 Mrd. US$

Export: 11,478 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Öl und Ölprodukte (32,6%), Kakao (26,4%) (2007)

Hauptausfuhrländer: Frankreich inklusive Monaco (20,5%), Niederlande (9,1%), Nigeria (8%), USA (6,8%) (2007)

Import: 8,803 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Öl und Ölprodukte (30%), Maschinen und Transportmittel (19,7%), Nahrungsmittel und Vieh (15,3%) (2007)

Hauptlieferländer: Nigeria (24,1%), Frankreich inklusive Monaco (21,7%), Volksrepublik China (6,6%) (2007)

Landwirtschaftliche Produkte: Kakao, Kaffee, Baumwolle, Gummi, Bananen, Ananas, Süßkartoffel, Maniok, Kochbananen, Reis, Mais

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Gold, Diamanten, Nickel, Mangan, Eisenerz, Bauxit
Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 83/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 470/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 57 Jahre, Frauen 59 Jahre

Schulpflicht: 7-13 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 11,4 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 10,3 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 22,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6,4 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 499 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 12%, Haushalte 24%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 93% der städtischen, 68% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 301.000 Besucher (1998)

Einnahmen aus Tourismus: 141 Mio. US$ (2011)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: selektiv; 18 Monate

Streitkräfte: 17.050 Mann (Heer 6500, Marine 900, Luftwaffe 700, Sonstige 8950)

Militärausgaben (am BIP): 1,5%

Nützliche Adressen und Links

Ivorische Botschaft in Deutschland
Schinkelstraße 10, D-14193 Berlin
Telefon: +49-30-8906960 Fax: +49-30-890696206
E-Mail: contact@ambaci.de

Deutsche Botschaft in der Elfenbeinküste
39, Blvd. Hassan II (Blvd. de la Corniche) Abidjan - Cocody 01 B.P. 1900, Abidjan 01
Telefon: +225-22442030 Fax: +225-22442041
E-Mail: info@abidjan.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite







Themen von A-Z