ThemaElio Di RupoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Sondersitzung nach Börsenschluss: Belgische Regierung entlässt Belgacom-Chef

Sondersitzung nach Börsenschluss: Belgische Regierung entlässt Belgacom-Chef

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2013

"Der schlechteste Aktionär, den ich jemals kennengelernt habe": So hat Didier Bellens den belgischen Staat beleidigt. Das ist ihm nicht gut bekommen. Ministerpräsident Di Rupo wirft dem Chef der halbstaatlichen Telefongesellschaft Belgacom Pflichtversäumnisse vor und hat ihn jetzt gefeuert - ohne Abfindung. mehr... Forum ]

Spähangriff auf Belgacom: Belgien empört über britische Spionage

Spähangriff auf Belgacom: Belgien empört über britische Spionage

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2013

Der Hacker-Angriff des britischen Geheimdienstes GCHQ auf den Telekom-Anbieter Belgacom sorgt in Belgien für Aufregung. Premierminister Elio di Rupo erwägt diplomatische Vergeltungsmaßnahmen. Er verweist auf die Rolle des Landes als Gastgeber der EU und der Nato. Von Gregor Peter Schmitz, Brüssel mehr... Forum ]

Spähangriff auf Belgacom: Britischer Geheimdienst hackte belgische Telefongesellschaft

Spähangriff auf Belgacom: Britischer Geheimdienst hackte belgische Telefongesellschaft

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2013

Der Cyber-Angriff auf den belgischen Telekomanbieter Belgacom sorgte für Aufregung. Jetzt belegen Unterlagen von Edward Snowden, die der SPIEGEL einsehen konnte: Verantwortlich für die Attacke ist der britische Geheimdienst GCHQ. mehr... Forum ]

Belgien: Flämische Nationalisten gewinnen Bürgermeisterwahl in Antwerpen

Belgien: Flämische Nationalisten gewinnen Bürgermeisterwahl in Antwerpen

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2012

Sie wollen die Spaltung des Landes und haben bei der belgischen Kommunalwahl im Norden kräftig zugelegt: Die separatistische Neu-Flämische Allianz wird künftig auch den Bürgermeister in Antwerpen stellen. mehr...

Belgien: Staatsreform soll Sprachenstreit entschärfen

Belgien: Staatsreform soll Sprachenstreit entschärfen

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2012

Jahrzehntelang vergiftete der Sprachenstreit am Rande Brüssels das politische Klima in Belgien - 2010 drohte das Land gar daran zu zerbrechen. Nun soll damit Schluss sein. Das Parlament beschloss eine Staatsreform. mehr... Forum ]

Neuer Regierungschef: Belgien ist ein Mini-Europa

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2012

Antrittsbesuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel: An diesem Montag kommt der neue belgische Regierungschef Elio di Rupo nach Berlin. Der Sozialist äußert sich im Interview skeptisch gegenüber der deutschen Idee einer europaweiten Schuldenbremse. Er plädiert für ein verträgliches Sparen. mehr...

BELGIEN: Europa im Kleinen

DER SPIEGEL - 23.01.2012

Der neue Premier Elio Di Rupo will sein Land vor dem Zerfall bewahren und wehrt sich dagegen, Kernbereiche nationaler Souveränität an die EU abzugeben. Irgendetwas ist anders an Elio Di Rupo, als er am vergangenen Dienstag um elf Uhr seine Residenz... mehr...

Personalien: Elio Di Rupo

DER SPIEGEL - 12.12.2011

Belgien: Regierungschef Elio Di Rupo will seinen Finanzminister dopen. Elio Di Rupo, 60, neuer Regierungschef in Belgien, will seinen frischgebackenen Finanzminister mit Dopingmitteln unterstützen. Bei der feierlichen Amtseinführung der Regierungsm... mehr...

Belgien: Parteien einigen sich auf neue Regierung

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Belgien bekommt wieder eine gewählte Regierung: Nach 535 Tagen unter kommissarischer Verwaltung einigten sich die zerstrittenen Parteien offenbar auf eine Koalition aus Sozialisten, Christdemokraten und Liberalen. Der Sozialdemokrat Elio di Rupo soll Belgien aus der Krise führen. mehr...

Staatskrise in Belgien: Designierter Premier Di Rupo wirft hin

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2011

Belgien findet einfach keine neue Regierung. Wochenlang hatte Elio Di Rupo mit allen Parteien verhandelt - nun gibt der Vermittler entnervt auf. König Albert II. hat seinem Antrag auf Entlassung allerdings noch nicht zugestimmt. mehr...

Lösung im Streit um Staatsreform: Belgien könnte bald wieder regiert werden

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2011

Seit inzwischen 15 Monaten legt ein Streit über die Staatsreform Belgien lahm - jetzt scheint eine Lösung in Sicht: Die zwischen acht belgischen Parteien ausgehandelte Einigung sieht einen erheblichen Machtzuwachs der Regionen vor. mehr...

Staatskrise in Belgien: Designierter Premierminister gibt auf

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2011

Der designierte Premierminister Belgiens, Elio Di Rupo, hat König Albert II. gebeten, ihn von der Aufgabe der Regierungsbildung zu entbinden. Der Politiker hatte sich zwei Monate vergeblich um eine Lösung bemüht. Sein Schritt verfestigt die politische Krise in dem Land. mehr...

BELGIEN: Kabale und Lüge

DER SPIEGEL - 14.03.2011

Flamen und Wallonen können sich nicht auf eine neue Regierung verständigen, ihr Konflikt droht den EU-Gründungsstaat zu spalten. Zentrum des Streits ist der Kampf um die Vorherrschaft in der Metropole des vereinten Europa. Ein paar Schritte nur sin... mehr...

Belgien: König macht Regierungsbildung zur Chefsache

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2010

Der belgische König Albert II schaltet sich persönlich in die Gespräche zur Regierungsbildung ein. Die Sondierungsgespräche zwischen Sozialdemokraten und weiteren sechs Parteien sind vollkommen festgefahren. Hauptstreitpunkt ist die Frage, wie viel Autonomie die einzelnen Landesteile erhalten sollen. mehr...

Belgien: Kein Spaß mehr

DER SPIEGEL - 25.11.1996

Nach dem Skandal um den Kinderschänder Dutroux steht jetzt ein Vize-Premier im Zwielicht. Opfer einer Hexenjagd? Mit extrem finsterer Miene eilte Jean-Luc Dehaene an einem Pulk von Journalisten vorbei. Ein Fernsehmann, der dem Premier vor der P... mehr...

Themen von A-Z