ThemaElterngeldRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schwesigs Pläne: Elterngeld soll für Teilzeitkräfte 28 Monate gelten

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2014

Mindestlohn, Mietpreisbremse und jetzt das Elterngeld: Die SPD will das nächste Wahlversprechen angehen. Familienministerin Schwesig hat nun ihre Pläne zum "Elterngeld Plus" präsentiert. Für Teilzeitarbeitende soll es die Unterstützung 28 Monate lang geben. mehr...

32-Stunden-Woche für Eltern: Steuerzahler sollen Elterngeld Plus finanzieren

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2014

Bundesfamilienministerin Schwesig will das Elterngeld Plus offenbar zum Teil aus Steuermitteln bezahlen. Wenn beide Elternteile ihre Wochenarbeitszeit auf 32 Stunden reduzieren, solle es einen Partnerschaftsbonus geben, berichtet die "Bild"-Zeitung. Wirtschaft und Union kritisieren den Vorschlag. mehr...

KABINETT: Es geht um die Väter

DER SPIEGEL - 21.12.2013

Familienministerin Manuela Schwesig, 39, über Sinn und Unsinn des Betreuungsgeldes, die Gefahr von rechts und die Häme gegen CDU-Kollegin Ursula von der Leyen. SPIEGEL: Frau Schwesig, als Familienministerin sind Sie verantwortlich für die Umsetzung... mehr...

Umstrittene Prämie: 20 Prozent der Eltern scheitern beim Betreuungsgeld

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2013

Mehr als 27.000 Eltern haben laut einem Zeitungsbericht gut einen Monat nach Einführung das umstrittene Betreuungsgeld beantragt. Allerdings bekommen längst nicht alle die 100-Euro-Prämie: Im Durchschnitt wird jeder fünfte Antrag abgelehnt. In Hamburg ist es sogar fast jeder zweite. mehr...

Gekürztes Elterngeld: Bestraft für die gute Tat

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2013

Eine schwangere Frau nimmt ein halbes Jahr Pflegezeit, um ihren krebskranken Vater in dessen letzten Lebensmonaten zu begleiten. Als ihr Sohn geboren wird, bekommt sie deswegen nur wenig Elterngeld. Eine von vielen Ungerechtigkeiten gegenüber den Millionen Menschen, die Angehörige pflegen. mehr...

Umstrittene Prämie: Mehr Eltern beantragen Betreuungsgeld

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2013

Der Start verlief schleppend, jetzt aber zieht das Interesse am Betreuungsgeld offenbar deutlich an. Nach einem Zeitungsbericht haben sich allein in Nordrhein-Westfalen 7900 Familien um die Leistung beworben. Im Osten kommt sie schlechter an. mehr...

Bundessozialgericht: Kein Elterngeld für Mütter im Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2013

Haben Frauen Anspruch auf Elterngeld vom Staat, wenn sie ihr Kind hinter Gittern aufziehen? Haben sie nicht, stellte jetzt das Bundessozialgericht in Kassel fest. Dort hatte eine 33-Jährige geklagt, die 2007 im Gefängnis ein Kind zur Welt gebracht hatte. mehr...

Umstrittene Prämie: Union verteidigt Betreuungsgeld gegen SPD-Kritik

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2013

Kaum jemand beantragt bisher Betreuungsgeld. Trotzdem will die Regierung keine Kritik an der "Herdprämie" hören - schon gar nicht von Peer Steinbrück. Familienministerin Kristina Schröder unterstellte dem SPD-Mann fehlende "Ahnung von der Lebenswirklichkeit junger Frauen". mehr...

Münchhausen-Check: Die Kanzlerin und das Wickelvolontariat

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

"Die Elternzeit für Väter hat sich über das 'Wickelvolontariat' hinaus fortentwickelt" - besonders in Bayern, behauptet Kanzlerin Merkel. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL machen den Faktencheck: Ist das Elterngeld über die normalen zwei Vätermonate hinaus wirklich ein Erfolg? mehr...

BUNDESREGIERUNG: Die Fälscher

DER SPIEGEL - 01.07.2013

Die Koalition will im Wahlkampf in der Familienpolitik punkten - mit geschönten Gutachten. Ministerin Schröder setzte kritische Wissenschaftler unter Druck. Doch die Experten wehren sich. Als Professor Holger Bonin, 44, am Montag vergangener Woche ... mehr...

Themen von A-Z