ThemaEmissionsrechtehandelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Grünen-Fraktionschef: Hofreiter wirft EU Verrat an Klimaschutz vor

Grünen-Fraktionschef: Hofreiter wirft EU Verrat an Klimaschutz vor

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Die Grünen reagieren mit harscher Kritik auf die Ergebnisse des EU-Gipfels zur Klimapolitik: Die Staats- und Regierungschefs sendeten mit dem "schmutzigen Deal" ein verheerendes Signal, beklagt Fraktionschef Hofreiter. mehr... Forum ]

EU-Klimagipfel: Ab jetzt macht jeder wie er will

EU-Klimagipfel: Ab jetzt macht jeder wie er will

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Das war's dann wohl: Die Europäische Union verabschiedet sich von einem konzertierten Klimaschutz. Künftig wird jeder Mitgliedstaat nach Herzenslust blockieren und erpressen können. Das ist verheerend. Ein Kommentar von Markus Becker mehr... Forum ]

Einigung auf EU-Gipfel: Merkels fauler Klimadeal

Einigung auf EU-Gipfel: Merkels fauler Klimadeal

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Die Bundesregierung wollte ehrgeizige Klimaziele durchsetzen. Das gelang ihr beim entscheidenden EU-Gipfel nur zum Teil - und mit einem Zugeständnis, das es künftig einzelnen Ländern erlaubt, den Klimaschutz zu blockieren. Von Gregor Peter Schmitz, Brüssel mehr...

Fragen und Antworten: Worum geht es in der EU-Klimapolitik?

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Auf dem Gipfeltreffen in Brüssel will Europa seine Ziele für den Klimaschutz bis 2030 festlegen. Doch die Positionen liegen weit auseinander, es droht die Totalblockade. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur EU-Klimapolitik. mehr... Forum ]

Fragen und Antworten: Worum geht es in der EU-Klimapolitik?

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Auf dem Gipfeltreffen in Brüssel will Europa seine Ziele für den Klimaschutz bis 2030 festlegen. Doch die Positionen liegen weit auseinander, es droht die Totalblockade. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur EU-Klimapolitik. mehr...

Streit um Vetorecht beim EU-Klimagipfel: Anschlag auf die Demokratie

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Beim EU-Gipfel in Brüssel droht nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen ein Machtkampf zwischen Mitgliedstaaten und Europäischem Parlament. Können einzelne Länder künftig jeden Aspekt des Klimaschutzes blockieren? mehr...

Merkels Strategie beim EU-Gipfel: Klimakanzlerin a.D.

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Lange kämpfte die Bundesregierung für ambitionierte europäische Klimaziele. Doch vor dem entscheidenden EU-Gipfel gibt Angela Merkel nach. Umweltschützer schlagen Alarm. mehr...

Handel mit CO2-Zertifikaten: Tesla poliert Dreckschleudern auf

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2014

Tesla macht in der Schweiz ein lukratives Zusatzgeschäft: Der Elektroautobauer hilft anderen Herstellern, ihre CO2-Richtlinien einzuhalten - indem er Zertifikate versteigert. Für ein paar Tausend Euro können Spritsäufer so reingewaschen werden. mehr...

CO2-Ausstoß: Regierung räumt Schwierigkeiten mit Klimazielen ein

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Bis 2020 will Deutschland seinen Ausstoß an Treibhausgasen um 40 Prozent gegenüber 1990 verringert haben. Ein Schreiben offenbart nun die großen Unsicherheiten des Vorhabens. mehr...

Klimaschutz: Australien kippt CO2-Steuer

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Jetzt ist es beschlossen: Nach nur zwei Jahren hat Australien seine CO2-Steuer wieder abgeschafft. Die Regierung hält die Umweltmaßnahme für schädlich. mehr...

Klimaschutz: Australien will CO2-Steuer abschaffen

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Ende einer bedeutenden Umweltmaßnahme: Nach nur zwei Jahren will Australien seine CO2-Steuer wieder abschaffen. Bundeskanzlerin Merkel indes verspricht Geld für den Klimaschutz. mehr...

Historische Chance

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Obama will endlich für mehr Klimaschutz kämpfen - nun ist die Kanzlerin gefragt. Bislang ist Barack Obama nicht gerade als Präsident aufgefallen, der nach der Wahl erfüllt, was er vor der Wahl versprochen hat. Er wollte für die Menschenrechte strei... mehr...

Obamas neue Klima-Regeln: Doch noch kurz die Welt retten

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2014

Barack Obama wagt das Solo: Er diktiert Amerikas Kohlekraftwerken verbindliche CO2-Reduktionen, am Parlament vorbei. Dahinter steckt eine neue Regierungstaktik - und ein globaler Führungsanspruch. mehr...

Emissionshandel: EU-Kommission fordert Mindestpreis für Verschmutzungsrechte

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2014

Der Preis für Emissionszertifikate liegt bei gerade mal fünf Euro. Zu wenig, um Unternehmen zu Ökoinvestitionen zu bewegen. Die EU-Kommission will laut der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" nun gegensteuern und Mindestpreise festlegen. mehr...

Themen von A-Z