ThemaEnergiewendeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Energiewende

Das Vorzeigeprojekt Energiewende ist bedroht. Die ökologische Aufbruchstimmung schwindet. Die Bundesregierung muss die Kosten begrenzen - ohne die grüne Revolution abzuwürgen. SPIEGEL ONLINE gibt Einblicke in das größte wirtschaftspolitische Projekt seit der Wiedervereinigung.

Abspaltung von Kohle, Gas und Atom: Wie sich E.on neu erfindet

Abspaltung von Kohle, Gas und Atom: Wie sich E.on neu erfindet

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2014

Alles neu bei E.on: Das Unternehmen stößt sein altes Kerngeschäft ab. Was genau plant der größte deutsche Stromkonzern? Wo bleiben die Atomrückstellungen? Und was erwartet die Mitarbeiter? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Florian Diekmann mehr... Forum ]

Strategiewechsel bei E.on: Die Angst vor der atomaren Bad Bank

Strategiewechsel bei E.on: Die Angst vor der atomaren Bad Bank

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2014

E.on will sein Geschäft mit Atom, Kohle und Gas abspalten. Die Bundesregierung mahnt: Der Energiekonzern muss für den Abbau und die Entsorgung der AKW genügend Rückstellungen vorhalten. Die Grünen warnen vor einer atomaren Bad Bank. mehr... Video | Forum ]

Atom-Tarif von Max Energy: Hier bekommen Sie reine Kernkraft

Atom-Tarif von Max Energy: Hier bekommen Sie reine Kernkraft

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2014

Ein Augsburger Energieunternehmen will punkten, indem es einen Strom anbietet, der ausschließlich aus Kernkraft gewonnen wird. Kurios: Die Firma will nicht Nuklearfans ansprechen, sondern fortschrittliche Klimaschützer. Von Gerald Traufetter mehr... Forum ]

Weniger CO2: Bundesregierung einigt sich auf Klimaschutzpaket

Weniger CO2: Bundesregierung einigt sich auf Klimaschutzpaket

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2014

Das Klimaschutzpaket der Bundesregierung steht: Energiesparen und weniger Abgase aus Kraftwerken sollen sicherstellen, dass Deutschland seine Umweltziele doch noch erreicht. Es ist auch ein Signal zum Start des Uno-Klimagipfels in Peru. mehr... Forum ]

Strategiewechsel: E.on will Geschäft mit Atom, Gas und Kohle loswerden

Strategiewechsel: E.on will Geschäft mit Atom, Gas und Kohle loswerden

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2014

Der Energieversorger E.on nimmt einen radikalen Strategiewechsel vor. Er will das Geschäft mit konventioneller Energieerzeugung loswerden. Sein Augenmerk richtet der Konzern stattdessen auf erneuerbare Energien und Serviceangebote. mehr... Forum ]

Entzündliche Styroporplatten: Experten warnen vor Brandgefahr bei Wärmedämmung

Entzündliche Styroporplatten: Experten warnen vor Brandgefahr bei Wärmedämmung

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2014

Die Regierung fördert die Wärmedämmung mit Milliarden. Nun schlagen ausgerechnet Experten der Bauminister nach SPIEGEL-Informationen Alarm: Styroporplatten fangen rasend schnell Feuer. mehr... Forum ]

Selbstverpflichtung: Industrie will freiwillig beim Klimaschutz helfen

Selbstverpflichtung: Industrie will freiwillig beim Klimaschutz helfen

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2014

Der Druck auf die Unternehmen scheint Wirkung zu zeigen: Die deutsche Wirtschaft will nun offenbar freiwillig mehr für den Klimaschutz tun. Mehrere Spitzenverbände wollen sich verpflichten, gemeinsam Energie zu sparen. mehr... Forum ]

Klimaschutzkonzept: Kohlestrom-Erzeuger lassen Gabriel auflaufen

Klimaschutzkonzept: Kohlestrom-Erzeuger lassen Gabriel auflaufen

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Die Energielobby wehrt sich gegen den Klimaschutzplan von Wirtschaftsminister Gabriel. Er will Kraftwerksbetreiber per Gesetz zum Einsparen von Kohlendioxid zwingen. Doch die blasen zum Widerstand. mehr... Forum ]

Ökostrom-Rabatte: EU-Kommission schont Deutschlands Stromschlucker

Ökostrom-Rabatte: EU-Kommission schont Deutschlands Stromschlucker

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2014

Deutschlands Industrie kann aufatmen. Die EU-Kommission hat endgültig beschlossen, dass stromintensive Firmen großzügige Nachlässe bei der Ökostromförderung nicht erstatten müssen. Den Firmen hatten Nachzahlungen in Milliardenhöhe gedroht. mehr... Forum ]

"Enerji Almanya": E.on umwirbt deutsch-türkische Stromkunden

"Enerji Almanya": E.on umwirbt deutsch-türkische Stromkunden

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Der schwächelnde Energieversorger E.on hat neue potenzielle Kunden ausgemacht: in Deutschland lebende Türken. Mit der Marke "Enerji Almanya" will das Unternehmen einem Zeitungsbericht zufolge bis zu 150.000 Haushalte gewinnen. mehr... Forum ]








Themen von A-Z