Thema Energiewirtschaft

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Die Zukunft unserer Energieversorgung

Die Ressourcen der Erde neigen sich dem Ende, der Energiehunger der Menschheit aber wächst - befeuert durch den Boom von Schwellenländern wie Brasilien oder China. Noch kann die Versorgung mit dem Bedarf Schritt halten - doch dazu braucht es komplexe und ökologisch riskante Verfahren.

US-Regierung: ExxonMobil darf nicht mit Rosneft kooperieren

US-Regierung: ExxonMobil darf nicht mit Rosneft kooperieren

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2017

Außenminister Rex Tillerson hatte als Exxon-Chef die Partnerschaft mit dem sanktionsbewehrten russischen Ölkonzern Rosneft eingefädelt. Doch die guten Verbindungen halfen jetzt nichts: Eine Ausnahme gibt's nicht. mehr...

Fotovoltaik: Forscher prognostizieren gigantischen Solarboom

Fotovoltaik: Forscher prognostizieren gigantischen Solarboom

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2017

2016 wurde weltweit ein Drittel weniger Geld in Fotovoltaik investiert als 2015. Ist der Boom vorbei? Im Gegenteil: Die Kosten sinken so stark, dass sich die Leistung mindestens verzehnfachen soll. Von Ralph Diermann mehr... Forum ]


Ältester Meiler Frankreichs: Pannen-AKW Fessenheim wird dicht gemacht

Ältester Meiler Frankreichs: Pannen-AKW Fessenheim wird dicht gemacht

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2017

Frankreich hat die Stilllegung seines ältesten Atommeilers verfügt. Allerdings soll die Laufzeit erst enden, wenn der Ersatzreaktor ans Netz geht. Aus Deutschland kommt scharfe Kritik. mehr...

Managervergütung: BP-Chef bekommt 40 Prozent weniger Geld

Managervergütung: BP-Chef bekommt 40 Prozent weniger Geld

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2017

Großzügiges Gehalt und Bonus obendrauf: Die Vergütung von BP-Chef Bob Dudley wurde häufig kritisiert. Jetzt hat der Ölkonzern reagiert und die Bezahlung drastisch gekürzt. Trotzdem verdient keiner in der Branche mehr. mehr... Forum ]


Atomkraftwerk Cattenom: Riskante Mängel in Frankreichs Mega-AKW

Atomkraftwerk Cattenom: Riskante Mängel in Frankreichs Mega-AKW

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2017

Rund zwölf Kilometer von der deutschen Grenze entfernt steht das siebtgrößte Atomkraftwerk der Welt. Experten halten die alte Anlage für ein Sicherheitsrisiko. Nun hat erstmals auch die Bundesregierung zahlreiche Mängel benannt. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Energiewende: E.on macht höchsten Verlust der Firmengeschichte

Energiewende: E.on macht höchsten Verlust der Firmengeschichte

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2017

Der Energiekonzern E.on verzeichnet einen Rekordverlust von 16 Milliarden Euro. Die Aktionäre bekommen das direkt zu spüren. mehr... Forum ]


Atomenergie: Schleswig-Holstein untersagt Wiederanfahren von AKW Brokdorf

Atomenergie: Schleswig-Holstein untersagt Wiederanfahren von AKW Brokdorf

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2017

Der Umweltminister von Schleswig-Holstein lässt den Konflikt mit dem Betreiber des Kernkraftwerks Brokdorf eskalieren. Nach SPIEGEL-Informationen darf der Meiler nicht mit neuen Brennstäben beladen werden. Von Gerald Traufetter mehr... Forum ]

Förderung gestiegen: Ölpreise fallen wieder

Förderung gestiegen: Ölpreise fallen wieder

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2017

Die USA dürften bald wieder mehr Erdöl aus dem Boden holen. Und Saudi-Arabien überschreitet die Fördergrenze, die sich das Opec-Kartell auferlegt hat. Steht eine neue Ölflut bevor? mehr... Forum ]


Gerüchte über Engie-Einstieg: Aktien von RWE und Innogy steigen deutlich

Gerüchte über Engie-Einstieg: Aktien von RWE und Innogy steigen deutlich

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2017

Der Energiekonzern RWE hält sich die Möglichkeit offen, weitere Anteile an seiner Ökostromtochter Innogy zu verkaufen. Die Aktien der beiden Unternehmen reagieren deutlich. mehr... Forum ]

Ökostromtochter von RWE: Innogy meldet weniger Gewinn

Ökostromtochter von RWE: Innogy meldet weniger Gewinn

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2017

Innogy hat im ersten Jahr als börsennotierter Konzern Geld verdient - allerdings etwas weniger als zuvor. Der Ökostromtochter von RWE machten 2016 Windflauten und teure Netze zu schaffen. mehr... Forum ]

Kartellverfahren: EU ist mit Zusagen von Gazprom zufrieden

Kartellverfahren: EU ist mit Zusagen von Gazprom zufrieden

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2017

Die EU wirft Gazprom vor, seine beherrschende Stellung in Mittel- und Osteuropa ausgenutzt zu haben. Nach Zugeständnissen des russischen Gaskonzerns sieht die Behörde den Wettbewerb künftig gewährleistet. mehr... Forum ]