ThemaE.onRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gebrochenes Siegel: EU-Gericht verdonnert E.on zu Millionenstrafe

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2012

Der Energiekonzern E.on muss 38 Millionen Euro Strafe zahlen. Das Unternehmen habe Kartellermittlungen gestört, urteilt der Europäische Gerichtshof. In dem Streit ging es um ein beschädigtes amtliches Siegel - E.on hatte argumentiert, es habe sich selbst abgelöst. mehr...

Tochterfirmen: E.on und RWE sollen Gaspreise in Großbritannien manipuliert haben

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2012

Millionen Briten könnten zu viel für ihr Gas bezahlen. Die großen britischen Gaslieferanten werden laut "Guardian" beschuldigt, falsche Preise berichtet zu haben. Auch die Tochterfirmen von E.on und RWE sind darunter. Sie streiten die Vorwürfe ab. mehr...

Gekappte Prognose: E.on-Aktie stürzt ab

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2012

Der Energiegigant E.on schockiert seine Aktionäre. Das selbstgesteckte Gewinnziel für 2013 sei nicht mehr erreichbar, erklärt der Konzern. Der Aktienkurs bricht zeitweise um mehr als zehn Prozent ein. mehr...

ENERGIE: Wettlauf nach Europa

DER SPIEGEL - 08.10.2012

Wettlauf zu den Gasvorkommen am Kaspischen Meer. Im Konkurrenzkampf um die Erschließung der Gasreserven im kaspischen Raum schiebt sich offenbar das Konsortium Trans Adriatic Pipeline (TAP) nach vorn, zu dem die deutsche E.on Ruhrgas AG gehört. Am ... mehr...

Chile: Oberstes Gericht stoppt Bau von E.on-Kohlekraftwerk

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2012

Es ist ein Rückschlag für den Energieriesen E.on: Der Plan, ein neues Kohlekraftwerk in Chile zu bauen, ist vorerst gescheitert. Das Unternehmen muss nach einem Gerichtsurteil jetzt prüfen lassen, wie umweltverträglich das Werk ist. mehr...

ENERGIE: Wahlkampfgeschenk für Seehofer

DER SPIEGEL - 27.08.2012

E.on: Der Name "Bayernwerk" könnte wiederbelebt werden. E.on-Chef Johannes Teyssen hat sich ein besonderes Wahlkampfgeschenk für CSU-Chef Horst Seehofer einfallen lassen. In den nächsten Wochen will er die größte deutsche Gesellschaft des Konzerns... mehr...

Einigung mit Gazprom: E.on verdreifacht Gewinn

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2012

Der Energiekonzern E.on profitiert von der Einigung mit Gazprom. Nachdem die Gaspreise rückwirkend gesenkt wurden, verdient das Unternehmen in dem Geschäft wieder Geld. Der Überschuss stieg von 900 Millionen Euro auf 3,3 Milliarden Euro. mehr...

KARRIEREN: Gottes Grundgehalt

DER SPIEGEL - 09.07.2012

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, schreibt munter Gutachten - nun auch für den Energiekonzern E.on. Wenn es um Fragen der politischen Moral und des Anstands geht, steht Hans-Jürgen Papier gern mit Rat bereit... mehr...

E.on-Einigung mit Gazprom: Russisches Gas wird günstiger

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2012

Jahrelang kämpfte E.on, nun hat das Unternehmen einen Sieg errungen. Der russische Energiekonzern Gazprom liefert sein Gas künftig zu günstigeren Konditionen nach Deutschland. Der Düsseldorfer Konzern hob gleich seine Prognose an. mehr...

3,2-Milliarden-Euro-Deal: E.on verkauft Gasnetz an Finanzinvestoren

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2012

Der Deal ist perfekt: Deutschlands größter Energiekonzern E.on verkauft sein Ferngasnetz an ein Konsortium von Finanzinvestoren um die australische Bank Macquarie. Kaufpreis: 3,2 Milliarden Euro. mehr...








Themen von A-Z