Thema Erdbeben in Haiti 2010

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Haitis Trauma

Am 12. Januar 2010 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,0 den Karibikstaat Haiti - eines der ärmsten Länder der Welt. Bei der Katastrophe starben fast 230.000 Menschen. Lesen Sie Reportagen über das Schicksal der Haitianer und vergleichen Sie Bilder vor und nach dem Beben in einer interaktiven Grafik auf dieser Themenseite.

Tödliche Cholera-Epidemie: Uno entschuldigt sich erstmals bei Haiti

Tödliche Cholera-Epidemie: Uno entschuldigt sich erstmals bei Haiti

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2016

2010 brach in Haiti die Cholera aus, Tausende Menschen starben - Blauhelmsoldaten sollen das Bakterium eingeschleppt haben. Nun hat sich die Uno zum ersten Mal für ihre Rolle entschuldigt. mehr...

Epizentrum bei Christchurch: Schweres Erdbeben in Neuseeland

Epizentrum bei Christchurch: Schweres Erdbeben in Neuseeland

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2016

In Neuseeland hat nördlich von Christchurch die Erde gebebt - und zwar kräftig. Ein bis zu fünf Meter hoher Tsunami traf die Küste, viele Häuser sind beschädigt. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben. mehr... Video ]


Wirbelsturm im Atlantik: Hurrikan "Nicole" bedroht Bermuda

Wirbelsturm im Atlantik: Hurrikan "Nicole" bedroht Bermuda

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2016

Nachdem der Wirbelsturm "Matthew" in der vergangenen Woche verheerende Schäden vor der US-Küste anrichtete, steht der Region neues Unheil bevor. Hurrikan "Nicole" bewegt sich auf Bermuda zu. mehr...

Hurrikan "Matthew": Millionen US-Bürger auf der Flucht

Hurrikan "Matthew": Millionen US-Bürger auf der Flucht

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2016

Hurrikan "Matthew" hat bereits auf Haiti und den Bahamas große Zerstörungen angerichtet. Nun bewegt sich der Wirbelsturm auf die US-Küste zu. Millionen Menschen fliehen landeinwärts. mehr... Video ]


Karibik: Hunderttausende fliehen vor Hurrikan "Matthew"

Karibik: Hunderttausende fliehen vor Hurrikan "Matthew"

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2016

Mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 220 Kilometern pro Stunde hat Hurrikan "Matthew" die Karibik erreicht. Für das bitterarme Haiti ist der Sturm eine Katastrophe. mehr... Video ]

Karibische Inseln: Hurrikan "Matthew" trifft Haiti mit voller Wucht

Karibische Inseln: Hurrikan "Matthew" trifft Haiti mit voller Wucht

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2016

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 Stundenkilometern hat Hurrikan "Matthew" Haiti erreicht. Es gibt mehrere Tote, Dutzende Häuser wurden beschädigt. Der Wirbelsturm gilt als schlimmster der vergangenen zehn Jahre. mehr...


Weltrisikobericht: Liste des Schreckens

Weltrisikobericht: Liste des Schreckens

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2016

Eine Rangliste zeigt, wie stark Länder von Naturgewalten gefährdet sind. Sie offenbart ein grausames Gesetz. Von Axel Bojanowski mehr... Forum ]

Bilanz seit 1900: Acht Millionen Tote durch Naturkatastrophen

Bilanz seit 1900: Acht Millionen Tote durch Naturkatastrophen

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2016

Erdbeben, Überflutungen, Vulkanausbrüche: Naturkatastrophen töten Menschen, zerstören die Infrastruktur, vernichten Besitz. Jetzt hat ein Forscher für die vergangenen Jahrzehnte Bilanz gezogen. mehr...


Katastrophendrama "Mord in Pacot": Der kurze Winter der Anarchie

Katastrophendrama "Mord in Pacot": Der kurze Winter der Anarchie

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2015

Helfen hilft nicht: In seinem karibischen Kammerspiel zeigt der haitianische Regisseur Raoul Peck, wie nach der Erdbebenkatastrophe einheimische Eliten und internationale Helfer soziale Veränderungen abwehren. Von Jörg Schöning mehr... Video | Forum ]

Fünf Jahre nach dem Beben in Haiti: Das geschundene Land

Fünf Jahre nach dem Beben in Haiti: Das geschundene Land

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

37 Sekunden lang bebte die Erde, danach lag Port-au-Prince in Trümmern. Die Naturkatastrophe vor fünf Jahren traf eines der ärmsten Länder der Erde. Trotz Milliardenhilfen gelingt der Wiederaufbau kaum - der Notfall bleibt Normalität. Von Klaus Ehringfeld, Port-au-Prince mehr... Forum ]

Krise in Haiti: Präsident einigt sich mit Opposition auf Neuwahlen

Krise in Haiti: Präsident einigt sich mit Opposition auf Neuwahlen

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

Der Präsident und die Opposition haben sich in letzter Minute verständigt: In Haiti soll es bis Ende des Jahres Neuwahlen geben. Staatschef Martelly wäre in dem Krisenstaat ansonsten per Dekret im Amt geblieben. Von Klaus Ehringfeld, Port-au-Prince mehr...