ThemaKatastrophe in Japan 2011RSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Im Ausnahmezustand

Nach dem schwersten Erdbeben in der Geschichte Japans überflutete am 11. März 2011 ein Tsunami weite Teile der Nordostküste. Die Wassermassen rissen fast 20.000 Men­schen in den Tod. Im Atomkraftwerk Fuku­shima Daiichi kam es zum Super-GAU; die Region um die Unglücks­­reaktoren musste evakuiert werden.

Japan: Regierungschef Kan übersteht Misstrauensvotum

Japan: Regierungschef Kan übersteht Misstrauensvotum

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2011

Die Mehrheit der japanischen Abgeordneten hat Ministerpräsident Naoto Kan ihr Vertrauen ausgesprochen - trotz Kritik an dessen Krisenmanagement nach der Natur- und Atomkatastrophe. Der Regierungschef schloss die Reihen mit einem Zugeständnis in letzter Minute. mehr... Video | Forum ]

Bericht der Atombehörde: Japan hat Tsunami-Gefahr unterschätzt

Bericht der Atombehörde: Japan hat Tsunami-Gefahr unterschätzt

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2011

Krisenmanagement "beispielhaft", Sicherheitsstandards nicht ausreichend: So lautet das vorläufige Fazit der Internationalen Atomenergiebehörde zum GAU in Japan. Demnach hat Tokio die Tsunami-Gefahr für Fukushima unterschätzt. Das Land brauche dringend neue Sicherheitsstandards. mehr... Video | Forum ]

Fukushima: Tepco meldet kleine Explosion in AKW-Ruine

Fukushima: Tepco meldet kleine Explosion in AKW-Ruine

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2011

Aus dem havarierten Atomkraftwerk Fukushima werden neue Probleme bekannt: In Reaktor 4 gab es eine kleine Detonation. Auch radioaktiv verseuchtes Wasser macht den Experten Sorgen - denn jetzt beginnt die Regenzeit. mehr... Forum ]

Rettungsfonds: Japan will Autoindustrie mit Millionenhilfen stützen

Rettungsfonds: Japan will Autoindustrie mit Millionenhilfen stützen

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2011

Für die japanische Autoindustrie ist Rettung in Sicht: Die Entwicklungsbank des Landes plant laut einem Agenturbericht einen Hilfsfonds für heimische Konzerne und Zulieferer einzurichten - 435 Millionen Euro schwer. mehr... Forum ]

AKW Fukushima: Tepco bezweifelt eigenen Krisen-Fahrplan

AKW Fukushima: Tepco bezweifelt eigenen Krisen-Fahrplan

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2011

Diese Aussagen dürften das Vertrauen in das Tepco-Krisenmanagement weiter untergraben: Der Betreiber des havarierten AKW Fukushima geht offenbar davon aus, die Anlage nicht wie angekündigt bis zum Jahresende stabilisieren zu können. mehr... Forum ]

Fukushima: Kühlsystem in Reaktor vorübergehend außer Betrieb

Fukushima: Kühlsystem in Reaktor vorübergehend außer Betrieb

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2011

Die Lage im japanischen Atomkraftwerk Fukushima bleibt angespannt: Vorübergehend sei die Kühlpumpe des Reaktorblocks 5 ausgefallen, berichtet der Betreiberkonzern. Die Panne sei inzwischen behoben, doch durch einen nahenden Taifun sind weitere Schäden zu befürchten. mehr... Video | Forum ]

Unwort "PR-Desaster": Eine Katastrophe, diese Kommunikation

Unwort "PR-Desaster": Eine Katastrophe, diese Kommunikation

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2011

Datenleck bei der Playstation, Kernschmelze im Atomreaktor, Explosion auf einer Ölplattform: Jede größere Katastrophe wird neuerdings zum "PR-Desaster" erklärt. Dabei hat es der Begriff verdient, das Unwort des Jahres zu werden. Die wahren Versager sitzen nicht in der Presseabteilung. Von Tom Hillenbrand mehr... Forum ]

Japan: Taifun bedroht Atomruine Fukushima

Japan: Taifun bedroht Atomruine Fukushima

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2011

Von dem Unglücks-AKW im japanischen Fukushima droht neue Strahlengefahr. Ein Taifun nähert sich dem havarierten Reaktor - er könnte den radioaktiven Staub aufwirbeln. Kraftwerksbetreiber Tepco hat zugegeben: Die Sicherheitsvorkehrungen reichen nicht für einen Sturm oder starke Regenfälle. mehr... Video | Forum ]

Kernkraft in Japan: Brand in Tepco-Atomkraftwerk Fukushima Daini

Kernkraft in Japan: Brand in Tepco-Atomkraftwerk Fukushima Daini

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2011

Der japanische AKW-Betreiber Tepco räumt einen neuen Zwischenfall ein: In einem Atomkraftwerk südlich des Katastrophenmeilers Fukushima Daiichi hat es gebrannt. Das Feuer wurde gelöscht. Einem Konzernsprecher zufolge wird kein Austritt von Radioaktivität befürchtet. mehr... Forum ]

Greenpeace-Studie: Meeresfrüchte vor Fukushima massiv verstrahlt

Greenpeace-Studie: Meeresfrüchte vor Fukushima massiv verstrahlt

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2011

Die AKW-Katastrophe von Fukushima wirkt sich messbar auf die Meereswelt aus: Laut einer Untersuchung von Greenpeace liegt die Belastung mit radioaktiven Partikeln bei Fischen, Seetang und Krebstieren teilweise 60-mal höher als die erlaubten Grenzwerte. mehr... Forum ]




Interaktive Grafik
SPIEGEL TV Magazin Spezial

Sonntag, 11.03.2012, 22.35 Uhr - 00.00 Uhr, RTL

Für diese Reportage ist Maria Gresz mit mehreren Kollegen ins Katastrophengebiet gereist. Der 75-minütige Film wird am ersten Jahrestag des Bebens bei RTL als eine SPIEGEL-TV-Magazin-Sondersendung gezeigt.


Fläche: 377.944 km²

Bevölkerung: 127,298 Mio.

Hauptstadt: Tokio

Staatsoberhaupt: Kaiser Akihito

Regierungschef: Shinzo Abe

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon | Japan-Reiseseite

Japans Katastrophe auf Twitter


mehr über SPIEGEL ONLINE auf Twitter...


Themen von A-Z