ThemaErdeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Geologie: Erde schöpft aus ursprünglichem Wärmevorrat

Geologie: Erde schöpft aus ursprünglichem Wärmevorrat

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2011

Anti-Neutrinos sind schwer nachzuweisende Elementarteilchen, denn sie  wechselwirken kaum mit anderer Materie. Doch die Winzlinge verraten etwas über das Erdinnere: Ihre Anzahl zeigt, wie oft verschiedene Elemente im Planeten radioaktiv zerfallen - und wie es um den Wärmevorrat der Erde steht.  mehr... Forum ]

Debatte um neues Erdzeitalter: Was vom Menschen übrig bleibt

Debatte um neues Erdzeitalter: Was vom Menschen übrig bleibt

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2011

Klimawandel, Betonwüsten, Ackerbau: Wir Menschen haben das Angesicht der Erde grundlegend verändert. Doch hat mit uns sogar eine neue geologische Epoche begonnen - das Anthropozän? Wissenschaftler fahnden nach einer Erdschicht, die belegen könnte: Mensch macht Natur. Von Axel Bojanowski und Christian Schwägerl mehr... Forum ]

Hochpräzise Schwerefeldkarte: Esa-Satellit zeichnet das Antlitz der Erde neu

Hochpräzise Schwerefeldkarte: Esa-Satellit zeichnet das Antlitz der Erde neu

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2011

So hat man die Welt noch nie gesehen: Der europäische Satellit "Goce" hat das Schwerefeld unserer Erde in ungekannter Präzision vermessen. Das spektakuläre Ergebnis soll auch dabei helfen, die Ausbreitung radioaktiver Belastung aus Fukushima besser zu berechnen. Von Christoph Seidler mehr... Video | Forum ]

Pazifik: Forscher entdecken riesigen Wasserhügel

Pazifik: Forscher entdecken riesigen Wasserhügel

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2011

Nur sechs Zentimeter hoch - und doch eine Besonderheit: Im Südpazifik war das Meer auf einer Fläche so groß wie Australien monatelang deutlich angeschwollen. Wissenschaftler staunen über den Rekord. Jetzt haben sie die Ursache des Hügels gefunden. Von Axel Bojanowski mehr... Video | Forum ]

Erdgeschichte: "Wir sind auf der Erde das dominierende Raubtier"

Erdgeschichte: "Wir sind auf der Erde das dominierende Raubtier"

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2011

Globale Erwärmung, Anstieg der Meeresspiegel, Brandrodung: Die Menschheit beeinflusst die Umwelt - so massiv, dass immer mehr Forscher ein neues Erdzeitalter, das Anthropozän, ausrufen wollen. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview erklärt der britische Geologe Jan Zalasiewicz, ob die Forderung berechtigt ist. mehr... Forum ]

Zeitrechnung: 2010 endet mit Punktlandung

Zeitrechnung: 2010 endet mit Punktlandung

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2010

Die Erde dreht sich schneller als gedacht. Geowissenschaftler haben festgestellt, dass das Jahr 2010 ohne die häufig notwendige Schaltsekunde auskommt. Nun überlegen die Rotationsforscher sogar, diesen zeitlichen Kniff abzuschaffen - und auf ein anderes System umzusteigen. mehr... Forum ]

Atlas der Schwerkraft: Die Weltwiegekarte

Atlas der Schwerkraft: Die Weltwiegekarte

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2010

Die Schwerkraft bestimmt die Bewegungen unseres Globus' - eine neue Karte auf Basis von Satellitendaten zeigt ihre Folgen: Forscher wollen mit dem Atlas Bodenschätze und Magmaströme aufspüren. Und erklären, warum wir an manchen Orten auf der Erdoberfläche weniger wiegen als anderswo. Von Axel Bojanowski mehr... Video | Forum ]

Neue 3-D-Weltkarte: "Tandem-X" funkt faszinierende Bilder zur Erde

Neue 3-D-Weltkarte: "Tandem-X" funkt faszinierende Bilder zur Erde

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2010

Es soll die präziseste 3-D-Karte der Erde werden: Erst vor wenigen Tagen ist der deutsche Radarsatellit "Tandem-X" zu seiner Mission aufgebrochen - jetzt liefert er die ersten Bilder aus dem All. Wissenschaftler sind begeistert von der Qualität der Aufnahmen. mehr... Video | Forum ]

Mission "Tandem-X": Deutsches Satelliten-Duo vermisst Erde in 3D

Mission "Tandem-X": Deutsches Satelliten-Duo vermisst Erde in 3D

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2010

150 Millionen Quadratkilometer in 3D: Der deutsche Radarsatellit "Tandem-X" ist am Montag ins Weltall gestartet. Seine Mission ist die Vermessung der gesamten Erdoberfläche - in einer bisher unerreichten Genauigkeit. An dem einzigartigen 3D-Modell der Erde bekunden nicht nur Forscher ihr Interesse. mehr... Video | Forum ]

Geoforschung: Erde ist jünger als gedacht

Geoforschung: Erde ist jünger als gedacht

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2010

Das Alter der Erde muss offenbar korrigiert werden: Unser Planet ist 20 bis 90 Millionen Jahre jünger als bisher vermutet, wie eine neue Studie ergeben hat. Das ist gemessen am Gesamtalter der Erde zwar nicht viel, könnte aber ein altes geologisches Rätsel lösen. mehr... Video | Forum ]

Themen von A-Z