Messungen zwischen 2012 und 2017: Antarktis verliert pro Jahr 219 Milliarden Tonnen Eis

Messungen zwischen 2012 und 2017: Antarktis verliert pro Jahr 219 Milliarden Tonnen Eis

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2018

Das Eis in der Antarktis schwindet mit zunehmender Geschwindigkeit. Das wirkt sich auch auf den Meeresspiegel aus. mehr...

CO2-Einlagerung: So wollen Forscher die Erde kühlen

CO2-Einlagerung: So wollen Forscher die Erde kühlen

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2018

Die Menschheit kommt beim Klimaschutz kaum voran, Forscher halten die gezielte CO2-Entnahme aus der Atmosphäre für kaum noch vermeidbar. Doch wie realistisch sind ihre Vorschläge? Von Christopher Schrader mehr... Video | Forum ]


Vertrauliche Shell-Studie: Wie ein Ölkonzern sein Wissen über den Klimawandel geheim hielt

Vertrauliche Shell-Studie: Wie ein Ölkonzern sein Wissen über den Klimawandel geheim hielt

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2018

Geheimdokumente zeigen: Shell wusste schon vor 30 Jahren im Detail über den Treibhauseffekt Bescheid - und entschied zu schweigen. Von Marco Evers mehr...

Eis auf Grönland: Das rätselhafte Schmelzen der dunklen Zone

Eis auf Grönland: Das rätselhafte Schmelzen der dunklen Zone

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2018

Am westlichen Rand des grönländischen Eisschildes befindet sich ein riesiger Dreckfleck. In dieser dunklen Zone schmilzt das Eis besonders schnell. Forscher sind der Ursache auf der Spur. mehr...


Weltbank-Prognose: Klimawandel könnte 140 Millionen Menschen heimatlos machen

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2018

Die Weltbank versteht die Studie als Weckruf: Der Klimawandel werde Millionen Menschen innerhalb ihrer Heimatländer zur Flucht zwingen. Die großen Städte müssten sich auf starken Zuzug vorbereiten. mehr...

Harvard-Studie: Wie ExxonMobil Zweifel an Klima-Forschung streute

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2017

Die Manager von ExxonMobil wussten genau Bescheid - doch in der Öffentlichkeit spielte der Konzern die Risiken des Klimawandels herunter. Das werfen die Autoren einer neuen Studie dem Unternehmen vor. mehr...

Klimawandel: Forscher erklären Pause der Erderwärmung

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2017

Warum pausierte bis vor Kurzem die globale Erwärmung? Eines der größten Rätsel der Umweltforschung scheint gelöst zu sein. mehr...

Problem Erderwärmung: Adieu Klimaziel

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2017

Deutschland kommt beim Klimaschutz nicht voran. Das zeigt ein neues Gutachten. Die Grünen sprechen von einem „Offenbarungseid für die Klimapolitik der Bundesregierung“ - doch im Kanzleramt will man es ruhig angehen lassen. mehr...

Gefahr für den Handel: Regierung warnt vor wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2016

Die Regierung sieht durch die Zunahme von Überschwemmungen, Hitze und Krankheitserregern hierzulande erhebliche Risiken für die deutsche Wirtschaft. Aber auch aus anderen Weltregionen drohen Gefahren. mehr...

Trump und der Klimawandel: Hilfe, mein Golfplatz bröckelt!

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2016

Klimawandel? Ein Schwindel, den sich die Chinesen ausgedacht haben. So äußerte sich Donald Trump bisher. Doch nun hat der US-Republikaner seine Meinung geändert - weil er um einen Golfplatz bangt. mehr...

Globale Erwärmung: Indien gibt Industrieländern Schuld an Überschwemmung

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2015

Die Flutkatastrophe in Chennai ist nach Ansicht des indischen Umweltministers ein Resultat des Industriebooms in der entwickelten Welt. Dieser habe einen globalen Temperaturanstieg von 0,8 Grad verursacht, sagt Prakash Javadekar. mehr...

Kampf gegen Klimawandel: Weltbank will Milliarden in Afrika investieren

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2015

Waldschutz, Solarkraft und umweltfreundliche Landwirtschaft: Die Weltbank will mit mehr als 15 Milliarden Euro die Folgen der Erderwärmung in Afrika bremsen. Die Organisation befürchtet dort besonders schlimme Katastrophen. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Dann hausen wir in Mondstationen“

DER SPIEGEL - 31.10.2015

Der Physiker Hans Joachim Schellnhuber erklärt, wie sich die globale Erwärmung abbremsen lässt, fordert Endlager für CO2 und erzählt von kafkaesken Klimakonferenzen. mehr...

Streit über Umwelt-PR: So irreführend sind die Wissenslücken der Klimaforscher

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2015

Berichten über Klimaforschung ist kaum zu trauen, wie Analysen zeigen. Grund sind voreingenommene Journalisten, übertreibende Politiker und arrogante Forscher. Eine neue Strategie soll das ändern. mehr...