ThemaErdgasRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Erdgasförderung: Bundestag billigt Fracking-Kompromiss

Erdgasförderung: Bundestag billigt Fracking-Kompromiss

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2016

Die umstrittene Gasfördermethode Fracking bleibt weitgehend verboten. Der Bundestag billigte jetzt den von der Koalition ausgehandelten Kompromiss mit großer Mehrheit. mehr...

Erdgas-Förderung: Bundestag billigt Fracking-Kompromiss

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2016

Die umstrittene Gas-Fördermethode Fracking bleibt weitgehend verboten. Der Bundestag billigte jetzt den von der Koalition ausgehandelten Kompromiss mit großer Mehrheit. mehr...

Koalitionseinigung: Ein bisschen Fracken

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Die Koalition hat sich auf gesetzliche Regelungen zum Fracking geeinigt. Welche Methoden werden verboten? Wieso kam es plötzlich zum Kompromiss? Und was haben die Bierbrauer gegen Fracking? Ein Überblick. mehr...

Fracking-Streit im Bundestag: „Das ist heuchlerisch, was Sie hier tun“

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2016

Das Thema Fracking hat im Bundestag eine hitzige Debatte ausgelöst. Ein Grünen-Abgeordneter bezichtigte die Große Koalition, die Sorgen der Menschen zu ignorieren. Die SPD warf der Opposition Populismus vor. mehr...

Verseuchtes Grundwasser: Fracking-Firma muss US-Familien mit Millionen entschädigen

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2016

Das Wasser aus der Leitung schäumte und stank - zwei Familien verklagten eine Fracking-Firma und gewannen. Das Unternehmen muss ihnen eine Millionen-Entschädigung zahlen. mehr...

Trägheit beim Wechsel: Die Deutschen schenken den Gasanbietern Geld

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2016

Seit zehn Jahren können Verbraucher den Gasanbieter wechseln und so Geld sparen. Doch nur wenige Kunden nutzen diese Möglichkeit - und selbst die Anbieter rätseln über die Gründe. mehr...

Neue Strategie: So will die EU Putins Gas-Herrschaft brechen

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2016

Europa will weniger abhängig von Russlands Gas werden. Nun hat die EU-Kommission nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen 14 Projekte definiert, um sich aus anderen Quellen zu versorgen. mehr...

Gazprom: Russland stoppt Gasversorgung der Ukraine

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2002

Der russische Energiekonzern Gazprom stoppt seine Gaslieferungen an die Ukraine. Als Begründung führt der Konzern Zahlungsrückstände an. Kiew hatte zuvor mitgeteilt, vorerst kein russisches Gas mehr zu benötigen. mehr...

Geringe Reserve: Gasspeicher so leer wie noch nie im Herbst

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2015

Steht Deutschland ein Energieengpass bevor? Die Füllstände der Gasspeicher sind einem Bericht zufolge so niedrig wie noch nie zu Beginn der Heizperiode. Die Bundesregierung beruhigt - will das Problem aber angehen. mehr...

Umwelt: Das Risiko-Paradox

DER SPIEGEL - 17.10.2015

Die Gasförderung per Fracking treibt Tausende Bürger auf die Straßen. Der Streit in einem niedersächsischen Dorf zeigt, warum sich diese Technik wohl nicht durchsetzen wird. mehr...

Erdgasfeld vor Ägypten: „Nicht so groß wie in der Nordsee“

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Ein 850 Milliarden Kubikmeter großes Erdgasfeld liegt vor Ägyptens Mittelmeerküste. Dieses könnte das Land unabhängig von Importen machen, sagt Energieexperte Steffen Bukold im Interview - aber für ein zweites Saudi-Arabien reiche es nicht. mehr...


Energieträger Erdgas
Erdgas ist nach Mineralöl der zweitwichtigste Bestandteil des deutschen Energiemix. Fast jede zweite Wohnung in Deutschland wird nach Angaben des BDEW inzwischen damit beheizt. Insgesamt sind es mehr als 18 Millionen Haushalte - Tendenz steigend. Zudem wird mit Erdgas Strom erzeugt, und umweltfreundliche Autos werden mit Erdgas angetrieben. Die Erdgas-Lagerstätten sind auf wenige Regionen begrenzt - mehr als die Hälfte der globalen Vorkommen befinden sich in den Ländern Russland, Iran und Katar.

Erdgas ist der am wenigsten klimaschädliche aller fossilen Brennstoffe. Bei seiner Verbrennung werden etwa 200 Gramm CO2 pro Kilowattstunde freigesetzt. Dies ist im Vergleich zu Erdöl (270 g/kWh) und Kohle (je nach Qualität 330 bis 400 g/kWh) gering.


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z