ThemaErdgasRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gazprom-Verfahren: Die eiserne Margrethe gegen Gazprom und Google

Gazprom-Verfahren: Die eiserne Margrethe gegen Gazprom und Google

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Dieses ist ihr zweiter Streich: Nach Google leitet EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager auch ein Verfahren gegen Gazprom ein. Die resolute Dänin könnte den Konflikt mit Russland weiter verschärfen. Von Alexander Demling und Stefan Schultz mehr... Forum ]

Kartellstrafe: EU droht Gazprom mit Bußgeld in Milliardenhöhe

Kartellstrafe: EU droht Gazprom mit Bußgeld in Milliardenhöhe

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Formelle Beschwerde gegen Gazprom: Die EU-Kommission wirft dem Energiekonzern vor, die Gasmärkte in Mittel- und Osteuropa abgeschottet zu haben. Daher droht dem Unternehmen jetzt ein Bußgeld in Milliardenhöhe. mehr... Forum ]

Geplanter Deal mit Russland: Griechenlands Milliarden-Hoffnung

Geplanter Deal mit Russland: Griechenlands Milliarden-Hoffnung

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2015

Gazprom-Chef Miller besucht Griechenland - doch die erhofften Geschenke verteilt er nicht. Lässt sich Athen davon entmutigen? Nein: Der Glaube an Russland ist groß. Aus Athen berichten David Böcking und Giorgos Christides mehr... Forum ]

Russischer Energie-Riese: EU-Wettbewerbsklage gegen Gazprom steht wohl bevor

Russischer Energie-Riese: EU-Wettbewerbsklage gegen Gazprom steht wohl bevor

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Schon am Mittwoch könnte eine EU-Liste mit Vorwürfen gegen Gazprom vorliegen. Der Energiekonzern soll vor allem in Osteuropa zu hohe Preise verlangt haben. mehr... Forum ]

Energiegespräche mit Griechenland: Gazprom-Chef reist nach Athen

Energiegespräche mit Griechenland: Gazprom-Chef reist nach Athen

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Bekommt Griechenland eine Milliarden-Finanzspritze aus Russland? Zuletzt hatten Gespräche über eine geplante Gaspipeline für Aufsehen gesorgt. Nun trifft sich Gazprom-Chef Miller mit dem griechischen Premier Tsipras. mehr... Forum ]

Griechenlands Milliardendeal: Letzte Hoffnung Moskau

Griechenlands Milliardendeal: Letzte Hoffnung Moskau

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2015

Die griechische Regierung ist sich sicher: Ein Pipeline-Deal mit Russland steht kurz bevor - und damit eine Finanzspritze in Milliardenhöhe. Reservierte Töne aus dem Kreml können die Erwartungen nicht dämpfen. Von Giorgos Christides mehr... Forum ]

Schäuble zu Pipeline-Deal mit Moskau: Alles, was Griechenland hilft, ist gut

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2015

Athen hofft auf neuen Handlungsspielraum: Bis zu fünf Milliarden Euro könnten aus Russland fließen - und noch mehr Geld aus China. Bundesfinanzminister Schäuble sagt, das freue ihn. mehr...

Energieabkommen: Griechenland plant offenbar Milliarden-Deal mit Russland

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2015

"Hunderte Millionen" Dollar versprach Russlands Präsident Putin für eine Beteiligung Griechenlands an einer Gaspipeline. Kommende Woche sollen nach Informationen von SPIEGEL ONLINE womöglich erste Verträge unterzeichnet werden - und Milliarden fließen. mehr...

Gaslieferungen: Russland erwägt Rabatt für Ukraine

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Abseits der massiven Differenzen um die Lieferung und Bezahlung von russischem Erdgas an die Ukraine ist Moskau durchaus zu Konzessionen bereit. Energieminister Alexander Nowak brachte sogar einen Rabatt ins Spiel. mehr...

Gasstreit: Russland stellt Ukraine neues Ultimatum

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2015

Der Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland steht vor einer neuen Eskalation. Russland schätzt, die Ukraine brauche bis Ende März zwei Milliarden Kubikmeter Gas. Doch zunächst muss Kiew in Vorkasse gehen. mehr...

Gas-Lieferstopp an Separatisten: Putin wirft Ukraine Völkermord vor

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Neuer Tiefpunkt im Krieg der Worte: Die Regierung in Kiew will die Ostukraine von der Erdgasversorgung abschneiden, Russlands Präsident Putin bezeichnet das als "Völkermord". Dabei will er der Ukraine selbst bald das Gas abdrehen. mehr...

Gasförderung in den Niederlanden: Konzerne sollen Erdbebengefahr ignoriert haben

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2015

Die Förderung von Erdgas kann Erdbeben auslösen. Energiekonzerne haben die Gefahren jedoch ignoriert, wie nun eine Untersuchungskommission in den Niederlanden berichtet. Es sei allein darum gegangen, so viel Gas wie möglich zu fördern. mehr...

Energie: Ausverkauf beim Speichergas

DER SPIEGEL - 14.02.2015

Sinkende Gasvorräte in Deutschland. Trotz des verhältnismäßig milden Winters sind die Gasvorräte in Deutschland auf den niedrigsten Füllstand der vergangenen vier Jahre gefallen. Wie aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfr... mehr...

Energie: Gaslieferung in die Ukraine blockiert

DER SPIEGEL - 07.02.2015

Gazprom behindert Gaslieferungen aus dem Westen. Der russische Gaskonzern Gazprom behindert die Lieferung westeuropäischen Erdgases in die Ukraine. An einer Verbindungsstelle der Gaspipeline an der slowakisch-ukrainischen Grenze blockiere der russi... mehr...

Energieunion: Deutschland lehnt gemeinsame Gaseinkäufe der EU ab

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2015

Während der ukrainischen Gaskrise wurde erwogen, dass die EU künftig Gas für alle 28 Mitgliedstaaten zentral einkauft. Die Bundesregierung lehnt diesen Vorschlag in einem internen Positionspapier ab. mehr...

Gasfelder vor Krim-Küste: Ukraine droht Russland mit Klage

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2015

Die Ukraine besaß riesige Erdgasfelder im Schwarzen Meer - bis Russland die Krim annektierte. Jetzt fordert die Regierung in Kiew die Rohstoffvorkommen zurück und droht Moskau mit Klagen vor internationalen Gerichten. mehr...


Energieträger Erdgas
Erdgas ist nach Mineralöl der zweitwichtigste Bestandteil des deutschen Energiemix. Fast jede zweite Wohnung in Deutschland wird nach Angaben des BDEW inzwischen damit beheizt. Insgesamt sind es mehr als 18 Millionen Haushalte - Tendenz steigend. Zudem wird mit Erdgas Strom erzeugt, und umweltfreundliche Autos werden mit Erdgas angetrieben. Die Erdgas-Lagerstätten sind auf wenige Regionen begrenzt - mehr als die Hälfte der globalen Vorkommen befinden sich in den Ländern Russland, Iran und Katar.

Erdgas ist der am wenigsten klimaschädliche aller fossilen Brennstoffe. Bei seiner Verbrennung werden etwa 200 Gramm CO2 pro Kilowattstunde freigesetzt. Dies ist im Vergleich zu Erdöl (270 g/kWh) und Kohle (je nach Qualität 330 bis 400 g/kWh) gering.






Themen von A-Z