ThemaErdgasRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Erdgasfeld vor Ägypten: "Nicht so groß wie in der Nordsee"

Erdgasfeld vor Ägypten: "Nicht so groß wie in der Nordsee"

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Ein 850 Milliarden Kubikmeter großes Erdgasfeld liegt vor Ägyptens Mittelmeerküste. Dieses könnte das Land unabhängig von Importen machen, sagt Energieexperte Steffen Bukold im Interview - aber für ein zweites Saudi-Arabien reiche es nicht. Von Tillmann Becker-Wahl mehr... Forum ]

Erdgasfeld vor Ägypten: Nicht so groß wie in der Nordsee

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Ein 850 Milliarden Kubikmeter großes Erdgasfeld liegt vor Ägyptens Mittelmeerküste. Dieses könnte das Land unabhängig von Importen machen, sagt Energieexperte Steffen Bukold im Interview - aber für ein zweites Saudi-Arabien reiche es nicht. mehr...

Vor Ägypten: Italiener wollen größtes Erdgasfeld im Mittelmeer entdeckt haben

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2015

In einer Tiefe von knapp 1500 Metern ist der italienische Energiekonzern Eni vor Ägypten auf Erdgas gestoßen. Nach Angaben des Unternehmens ist es das größte Gasfeld im Mittelmeer. mehr...

Energie: Wackelnde Wände

DER SPIEGEL - 11.07.2015

Die Gasförderung lässt die Erde beben. Die Niederlande drosseln daher die Produktion ? die Niedersachsen nicht. Andreas Noltemeyer schaute fern, als ihn um 21.38 Uhr ein Knall aus dem Sessel schreckte. "Es klang wie ein Tiefflieger", erinnert er si... mehr...

Umstrittene Gasförderung: Merkels Berater trommeln fürs Fracken

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2015

Forscher, die Kanzlerin Merkel nahestehen, mischen sich in die Fracking-Debatte ein. Sie halten die Technik für beherrschbar - und kritisieren Gesetzespläne, die die Fördermethode weitgehend verbieten. mehr...

Schäuble zu Pipeline-Deal mit Moskau: Alles, was Griechenland hilft, ist gut

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2015

Athen hofft auf neuen Handlungsspielraum: Bis zu fünf Milliarden Euro könnten aus Russland fließen - und noch mehr Geld aus China. Bundesfinanzminister Schäuble sagt, das freue ihn. mehr...

Energieabkommen: Griechenland plant offenbar Milliarden-Deal mit Russland

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2015

"Hunderte Millionen" Dollar versprach Russlands Präsident Putin für eine Beteiligung Griechenlands an einer Gaspipeline. Kommende Woche sollen nach Informationen von SPIEGEL ONLINE womöglich erste Verträge unterzeichnet werden - und Milliarden fließen. mehr...

Gaslieferungen: Russland erwägt Rabatt für Ukraine

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Abseits der massiven Differenzen um die Lieferung und Bezahlung von russischem Erdgas an die Ukraine ist Moskau durchaus zu Konzessionen bereit. Energieminister Alexander Nowak brachte sogar einen Rabatt ins Spiel. mehr...

Gasstreit: Russland stellt Ukraine neues Ultimatum

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2015

Der Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland steht vor einer neuen Eskalation. Russland schätzt, die Ukraine brauche bis Ende März zwei Milliarden Kubikmeter Gas. Doch zunächst muss Kiew in Vorkasse gehen. mehr...

Gas-Lieferstopp an Separatisten: Putin wirft Ukraine Völkermord vor

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Neuer Tiefpunkt im Krieg der Worte: Die Regierung in Kiew will die Ostukraine von der Erdgasversorgung abschneiden, Russlands Präsident Putin bezeichnet das als "Völkermord". Dabei will er der Ukraine selbst bald das Gas abdrehen. mehr...

Gasförderung in den Niederlanden: Konzerne sollen Erdbebengefahr ignoriert haben

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2015

Die Förderung von Erdgas kann Erdbeben auslösen. Energiekonzerne haben die Gefahren jedoch ignoriert, wie nun eine Untersuchungskommission in den Niederlanden berichtet. Es sei allein darum gegangen, so viel Gas wie möglich zu fördern. mehr...


Energieträger Erdgas
Erdgas ist nach Mineralöl der zweitwichtigste Bestandteil des deutschen Energiemix. Fast jede zweite Wohnung in Deutschland wird nach Angaben des BDEW inzwischen damit beheizt. Insgesamt sind es mehr als 18 Millionen Haushalte - Tendenz steigend. Zudem wird mit Erdgas Strom erzeugt, und umweltfreundliche Autos werden mit Erdgas angetrieben. Die Erdgas-Lagerstätten sind auf wenige Regionen begrenzt - mehr als die Hälfte der globalen Vorkommen befinden sich in den Ländern Russland, Iran und Katar.

Erdgas ist der am wenigsten klimaschädliche aller fossilen Brennstoffe. Bei seiner Verbrennung werden etwa 200 Gramm CO2 pro Kilowattstunde freigesetzt. Dies ist im Vergleich zu Erdöl (270 g/kWh) und Kohle (je nach Qualität 330 bis 400 g/kWh) gering.






Themen von A-Z