ThemaEritreaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Berichte über Flüchtlingstragödie: Hunderte Menschen sollen im Mittelmeer ertrunken sein

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2016

Sie wollten von Nordafrika nach Europa: Im Mittelmeer sind bei einem Bootsunglück offenbar Hunderte Flüchtlinge gestorben. mehr...

Vor Libyen: Italienische Küstenwache findet Leichen auf Flüchtlingsboot

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2016

Aus Griechenland geht es nicht mehr weiter - nun versuchen es viele Flüchtlinge über die gefährlichere Route aus Nordafrika. Auf einem in Seenot geratenen Boot wurden nun Tote gefunden. mehr...

Radprofi verfährt sich: „Kennen Sie den Weg nach Harelbeke?“

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2016

Das ist belgische Gastfreundschaft: Ein Zuschauer hat Mekseb Debesay bei sich aufgenommen und ihn ins Teamhotel gebracht. Der Radprofi aus Eritrea hatte sich bei einem Rennen verirrt. mehr...

Migration: „Auf keinen Fall zurück“

DER SPIEGEL - 19.12.2015

Im Juli zeigte der SPIEGEL mehrere Flüchtlinge auf dem Titelbild. Wer sind die Männer und Frauen? Hier erzählen sie die Geschichte ihrer Flucht. mehr...

Länderspiel in Botswana: Fußballnationalspieler verweigern Rückreise nach Eritrea

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2015

Fast ein Dutzend Nationalspieler aus Eritrea will nicht mehr nach Hause. Nach einem WM-Qualifikationsspiel in Botswana weigerten sich die Fußballer, in den Flieger zu steigen - und beantragten Asyl. mehr...

Bilanz eines Tages: Fast 5000 Menschen aus dem Mittelmeer gerettet

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2015

Allein die Bundeswehr-Fregatte „Schleswig-Holstein“ zog mehr als 700 Menschen an Bord: Fast 5000 Flüchtlinge sind am Samstag aus dem Mittelmeer gerettet worden. mehr...

Migration: Das neue Deutschland

DER SPIEGEL - 29.08.2015

800 000 Flüchtlinge könnten in diesem Jahr in die Republik kommen, und der Zustrom wird nicht abreißen. Die Menschen sind eine Belastung, aber auch eine Chance: Sie zwingen das Land, weltoffener zu werden, großzügiger – und ein bisschen chaotisch. mehr...

Bericht über Unrechtsregime: Uno wirft Eritrea „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ vor

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2015

Aus keinem Land Afrikas kommen so viele Flüchtlinge nach Europa wie aus Eritrea. Vertrieben werden sie nicht von einem Krieg oder einer Naturkatastrophe - sie fliehen laut Uno aus Angst vor der eigenen Regierung. mehr...

Asyl: Anträge bewilligt

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Deutschland hat im ersten Vierteljahr 2015 so viele Flüchtlinge anerkannt wie seit Jahren nicht; Deutschland hat in den ersten drei Monaten 2015 so viele Flüchtlinge anerkannt wie seit Jahren nicht. Insgesamt wurde jeder zweite Antrag bewilligt. Bei… mehr...

Griechenlands Asylsystem: In die Krise geflüchtet

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2015

Der neue Flüchtlingsansturm trifft Griechenland hart, das Krisenland ist mit den vielen Asylbewerbern völlig überfordert. Das liegt am Versagen des griechischen Staates, aber auch der gesamten EU. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Staat Eritrea

Offizieller Eigenname: Eritrea

Staats- und Regierungschef: Isaias Afwerki (seit Mai 1993)

Außenminister: Osman Saleh (seit April 2007)

Staatsform: Präsidialrepublik/Übergangsparlament

Mitgliedschaften: Uno, AU

Hauptstadt: Asmara

Amtssprache: Tigrinja, Arabisch

Religionen: jeweils 50% orthodoxe Christen sowie Muslime

Fläche: 121.144 km²

Bevölkerung: 6,738 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 55,6 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,3%

Fruchtbarkeitsrate: 4,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 24. Mai

Zeitzone: MEZ +2 Stunden

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Nakfa (Nfa) = 100 Cents

Bruttosozialprodukt: 3,473 Mrd. US$

Inflationsrate: 14,0% (2015; geschätzt)

Landwirtschaftliche Produkte: Sorghum, Gerste, Weizen, Mais, Hirse, Kichererbsen

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Pottasche, Zink, Magnesium, Kupfer, Nickel, Eisenerz, Chromit, Marmor, Gold
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 3,0%

Säuglingssterblichkeit: 34/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 501/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 61,6 Jahre, Frauen 65,9 Jahre

Schulpflicht: 7-13 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 0,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 0,8 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 5,0% der Landesfläche

CO2-Emission: 0,521 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 164 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 95%, Industrie 0%, Haushalte 5%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 73% der städtischen, 53% der ländlichen Bevölkerung

Militär
Allgemeine Wehrpflicht: ja (Dauer: unbestimmt)

Streitkräfte: 201.750 Mann (Heer 200.000, Marine 1400, Luftwaffe 350
Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z