ThemaErster WeltkriegRSS

Alle Artikel und Hintergründe

J. R. R. Tolkien und der Erste Weltkrieg: "Mordor erinnert an Schlachtfelder und Schützengräben"

J. R. R. Tolkien und der Erste Weltkrieg: "Mordor erinnert an Schlachtfelder und Schützengräben"

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

"Der Herr der Ringe" als Therapie gegen das Schützengraben-Trauma: Der Brite John Garth hat die Kriegstagebücher des "Hobbit"-Autors ausgewertet. Im Interview spricht er über die Fronterlebnisse von J. R. R. Tolkien und deren Folgen für sein Werk. mehr... Forum ]

Weltkriegs-Tourismus in Frankreich: Schwarze Kreuze für die Deutschen

Weltkriegs-Tourismus in Frankreich: Schwarze Kreuze für die Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Tourismus an der früheren Westfront: Gedenkstätten und Friedhöfe erinnern in Frankreich an die verheerenden Schlachten des Ersten Weltkriegs. Im Jubiläumsjahr 2014 werden besonders viele Besucher erwartet - auch Hunderttausende Deutsche wurden hier bestattet. mehr... Forum ]

ESSAY: Klüger als vor 100 Jahren

DER SPIEGEL - 10.03.2014

Welche Gemeinsamkeiten bestehen zwischen der Ukraine-Krise und dem Kriegsausbruch 1914? Von Christopher Clark. Die aktuelle Krise in der Ukraine hat vielfältige historische Hintergründe - das bezweifelt wohl niemand. Die Frage ist jedoch: Welche ge... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Der Wandel der Vergangenheit

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Das Geschichtsjahr 2014: 100 Jahre Ausbruch Erster Weltkrieg, 75 Jahre Ausbruch Zweiter Weltkrieg, 25 Jahre Fall der Mauer. Und viele Fragen, die sich stellen. Vor allem die nach der deutschen Schuld. Ein gewisser R. Nilostonsky schrieb zu Beginn d... mehr...

Der dreißigjährige Krieg

DER SPIEGEL - 03.02.2014

Zweimal muss die Welt entscheiden, was mit Deutschland geschehen soll: 1918 und 1945. Nachdem der erste Frieden in einen weiteren Krieg mündete, erwägen die Sieger beim zweiten Anlauf, das besiegte Land ins Mittelalter zurückzuversetzen. Das Ende d... mehr...

Serie (V) Australien: Der Geist lebt!

DER SPIEGEL - 27.01.2014

Ihren ersten großen Kriegseinsatz feiern die Australier heute als Gründungsmythos der Nation - obwohl sie 1915 auf der türkischen Halbinsel Gallipoli eine verheerende Niederlage erlitten. Fast 15?000 Kilometer ist Ken Steward geflogen, von Sydney n... mehr...

Hundert Jahre Krieg

DER SPIEGEL - 27.01.2014

Im Zuge des Ersten Weltkriegs eroberten Großbritannien und Frankreich den Nahen Osten und teilten ihn untereinander auf. An keinem Schauplatz sind die Folgen des damaligen Konflikts so gegenwärtig wie in der arabischen Welt. Damaskus, im dritten Ja... mehr...

Fluent English: We not shoot, you not shoot

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2014

Für zwei Tage herrschte Ruhe an der Front in Flandern. Briten und Deutsche entzündeten Weihnachtskerzen. Kolumnist Peter Littger erinnert an eine wunderbare deutsch-englische Episode im Ersten Weltkrieg - und zeigt, wie unterschiedlich beide Seiten heute mit ihrer Vergangenheit umgehen. mehr...

Revolution des Tötens

DER SPIEGEL - 20.01.2014

Auf den Schlachtfeldern Flanderns begann ein neues Zeitalter der Kriegsführung. Der Mann, der als Vater des Gaskriegs in die Geschichte eingehen sollte, testete seine Erfindung im Selbstversuch. Am 2. April 1915 ritt Fritz Haber, Leiter des Berline... mehr...

Wir haben die Welt gerettet

DER SPIEGEL - 20.01.2014

Mit dem Kriegseintritt 1917 begann der Aufstieg der USA zur Supermacht. Doch seine kühnen Pläne zur Friedenssicherung konnte Präsident Wilson nicht durchsetzen. Seither streiten Idealisten und Realisten um Washingtons außenpolitischen Kurs. Sarajev... mehr...

Aufzeichnungen von Offizieren: Briten stellen Weltkriegstagebücher ins Netz

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2014

"Erschossene arme Kerle liegen überall herum": Das britische Nationalarchiv hat knapp hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs die Tagebücher britischer Offiziere veröffentlicht. Sie geben einen Einblick in den Schrecken an der Westfront. mehr...

Serie (III): Offensive bis zum Äußersten

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Der Erste Weltkrieg mit seinen ungeheuren Opfern dient der modernen französischen Republik als Heldenepos. Das Land stand im August 1914 vor der Katastrophe - und erlebte die rettende Wende als "Wunder an der Marne". Frankreich. Ein Staatsbegräbni... mehr...


Buchtipp






Themen von A-Z