ThemaErster WeltkriegRSS

Alle Artikel und Hintergründe

100 Jahre Anzac Day: Australien feiert den Sieg, den es nie gab

100 Jahre Anzac Day: Australien feiert den Sieg, den es nie gab

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2015

Anzac Day gilt als Australiens inoffizieller Gründungstag. An diesem Samstag jährt er sich zum 100. Mal und wird mit großem Aufwand gefeiert. Unterschlagen wird, dass die Landung australischer Soldaten in Gallipoli ein Desaster war. Von Christoph Sydow, Sydney mehr...

Kommentar zu Türkei-Armenien: Ein Völkermord ist ein Völkermord ist ein Völkermord

Kommentar zu Türkei-Armenien: Ein Völkermord ist ein Völkermord ist ein Völkermord

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2015

Im Streit mit der Türkei um den Genozid an den Armeniern sollte Deutschland eine klare Haltung zeigen - dabei jedoch Belehrungen dringend vermeiden. Ein Kommentar von Roland Nelles mehr... Forum ]

Deutsche Haltung zum Armenier-Völkermord: Kuschen vor Erdogan

Deutsche Haltung zum Armenier-Völkermord: Kuschen vor Erdogan

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2015

Vor 100 Jahren wurden bis zu 1,5 Millionen Armenier im Osmanischen Reich umgebracht. Die Bundesregierung will der Toten gedenken, aber das Wort Völkermord vermeiden - um Präsident Erdogan nicht zu verärgern. Von Hasnain Kazim, Istanbul mehr... Forum ]

Völkermord an den Armeniern: Erdogan nennt Papst-Worte "Unsinn"

Völkermord an den Armeniern: Erdogan nennt Papst-Worte "Unsinn"

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2015

Papst Franziskus hat es gewagt, das Massaker an 1,5 Millionen Armeniern "Völkermord" zu nennen. Nun trifft ihn der Zorn des türkischen Präsidenten Erdogan. mehr... Forum ]

Papst zu Völkermord in Armenien: Türkei bestellt Botschafter des Vatikan ein

Papst zu Völkermord in Armenien: Türkei bestellt Botschafter des Vatikan ein

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2015

Hunderttausende Armenier wurden 1915 auf türkischem Boden ermordet. Papst Franziskus bezeichnete die Massaker nun als Völkermord, Ankara reagierte prompt - und bestellte den vatikanischen Botschafter ein. mehr...

Massaker von 1915: Papst nennt Gräuel an Armeniern "Völkermord"

Massaker von 1915: Papst nennt Gräuel an Armeniern "Völkermord"

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2015

Rund 1,5 Millionen Armenier sollen 1915 im Osmanischen Reich hingerichtet worden sein. Die Türkei weigert sich bis heute, von einem "Völkermord" zu sprechen - genau das hat nun jedoch Papst Franziskus getan. mehr...

Gräueltaten an Armeniern: Erdogan bestreitet Völkermord

Gräueltaten an Armeniern: Erdogan bestreitet Völkermord

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2015

Rund 1,5 Millionen Armenier sollen im Osmanischen Reich hingerichtet worden sein. Der türkische Präsident Erdogan hält die Behauptungen für übertrieben und fordert eine wissenschaftliche Untersuchung. mehr...

Schlacht von Gallipoli: Ich befehle euch zu sterben

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2015

1915 versuchten Briten und Franzosen, sich den Weg durch die osmanischen Dardanellen freizuschießen. Der Angriff endete im Desaster. Ein kleines Schiff, die "Nusret", bereitete ihnen ein nasses Grab. mehr...

Knapp 70 Jahre verheiratet: Ehefrau von berühmtem Ausreißer stirbt kurz nach ihrem Mann

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2015

Ein zweites Mal rührt eine Geschichte des inzwischen verstorbenen Bernard Jordan die Welt. Der Kriegsveteran war im Sommer aus einem Altersheim ausgebüxt, um seinen gefallenen Kameraden in der Normandie die Ehre zu erweisen. Nun geht es um seine große Liebe. mehr...

Geschichte: Volltrunkene Aufrührer

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Kriegsmüdigkeit und Ernüchterung führten zu einer massiven Massenmeuterei im Ersten Weltkrieg. Kriegsmüdigkeit und Ernüchterung, so glaubten Historiker bisher, hätten zu einer massiven Massenmeuterei im Ersten Weltkrieg geführt: Während der "Nivell... mehr...

Gefallener im Ersten Weltkrieg: Das unberührte Zimmer des französischen Soldaten

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2014

Es war eine der bewegenden Geschichten 2014: Fast hundert Jahre nach dem Tod des Weltkriegs-Soldaten Hubert Rochereau steht in dessen altem Zimmer die Zeit still - nichts wurde verändert. Nun geben weitere Fotos Einblicke in das außergewöhnliche Denkmal. mehr...

Erster Weltkrieg: Captain Chaters Brief vom Weihnachtswunder

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2014

Um sie herum tobte der Erste Weltkrieg, doch Weihnachten 1914 schlossen deutsche und britische Soldaten an der Westfront eine spontane Waffenruhe. Ein jetzt veröffentlichter Brief schildert die bewegenden Momente. mehr...

Erster Weltkrieg: Das unbekannte Krankenlager der Pferde

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

In der Nähe der Steinkreise von Stonehenge graben Archäologen ein ungewöhnliches Feldlazarett aus dem Ersten Weltkrieg aus - für kranke Pferde. "Es war schlimmer, ein Pferd zu verlieren, als einen Mann", schrieb ein Soldat. mehr...

Deutsche Geheimmission in Persien: Hauptmann Kleins Heiliger Krieg

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2014

Er hetzte zum Dschihad auf und ließ Ölpipelines sprengen: Hauptmann Fritz Klein führte im Orient einen Guerillakrieg gegen die Feinde des Kaiserreichs. Ein Historiker hat bislang unbekannte Dokumente des vergessenen Offiziers ausgewertet. mehr...

Der Augenzeuge: Gelacht mit dem Präsidenten

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Tom Nathaniel Josten über sein Treffen mit Polit-Prominenz bei der Einweihung eines Monuments. Tom Nathaniel Josten, 18, Schüler aus Köln, der bei der Einweihung eines Monuments zur Erinnerung gefallener Soldaten des Ersten Weltkriegs in Nordfra... mehr...

Weltkriegsgedenken: Menschenkette der Toten

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2014

In Nordfrankreich vereint ein Mahnmal erstmals die Namen der Kriegstoten der Region von 1914 bis 1918 - 580.000 Namen, Freund wie Feind. Präsident Hollande eröffnet das "Internationale Memorial", hundert Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges. mehr...

Frankreich: Archäologen finden deutsches Militärlager aus Erstem Weltkrieg

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2014

Französische Archäologen erlebten eine Überraschung: Bei einer Routine-Ausgrabung stießen sie auf die Reste eines großen deutschen Militärlagers aus dem Ersten Weltkrieg. mehr...


Anzeige






Themen von A-Z