ThemaErwin HuberRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Führungsstreit in der CSU: "Zu viel Testosteron im Spiel"

Führungsstreit in der CSU: "Zu viel Testosteron im Spiel"

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2014

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt versucht, den Führungsstreit in ihrer Partei zu befrieden. Die Politikerin hat eine Vermutung parat, was an der Spitze der CSU schiefläuft. mehr... Forum ]

SPIEGEL-Gespräch: Die Zeit der einsamen Ansagen ist vorbei

DER SPIEGEL - 02.06.2014

Nach dem Debakel bei der Europawahl drängt der frühere CSU-Parteichef Erwin Huber, 67, auf eine zügige Regelung der Seehofer-Nachfolge und plädiert für eine Doppspitze. SPIEGEL: Herr Huber, bislang galt das Ergebnis, das Sie bei der Landtagswahl 20... mehr...

Verhältnis zu Russland: CSU-Politiker kritisieren Gauweiler

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2014

Führende CSU-Politiker haben Aussagen von Peter Gauweiler zur Krim-Krise kritisiert. Der Parteivize hatte bei seiner Aschermittwochs-Rede einen partnerschaftlichen Umgang mit Russland gefordert. mehr...

UNION: Kritik an Merkels Anti-FDP-Wahlkampf

DER SPIEGEL - 30.09.2013

Teile der Union kritisieren Anti-FDP-Aktion im Bundestagswahlkampf. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gerät in der Union für ihre Weigerung in die Kritik, der FDP beim Schlussspurt im Bundestagswahlkampf mit Leihstimmen zu helfen. "Die Anti-FDP-Aktion ... mehr...

Ermittlungen zur BayernLB: Staatsanwälte sollen CSU-Politiker geschont haben

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2013

Das Engagement der BayernLB bei der Hypo Alpe Adria endete in einem Milliardendebakel. Das Management muss sich vor Gericht verantworten - im Gegensatz zu den Verwaltungsräten. Laut einem Pressebericht kritisiert das Münchner Landgericht nun, dass man die CSU-Politiker geschont habe. mehr...

Konfrontation mit Kanzlerin: Seehofers Kurs stößt in der CSU auf Kritik

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2012

Horst Seehofer gibt in der Euro-Krise den Polterer, drohte Merkel gar mit Koalitionsbruch. Doch selbst in der eigenen Partei kommen die Provokationen nicht immer gut an. "Die große Mehrheit der CSU-Wähler will diese Kanzlerin - und keine Experimente", sagte Ex-Parteichef Erwin Huber dem SPIEGEL. mehr...

Duell um CSU-Vize-Posten: Gauweiler ist ein kantiger Politiker

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2011

Auf dem Parteitag der CSU bringt sich der Populist Peter Gauweiler als Vizechef ins Rennen - und schürt damit die Anti-Europa-Stimmung an der Basis. Im Interview spricht der frühere CSU-Chef Erwin Huber über Gauweilers Erfolgschancen - und stellt eine Bedingung. mehr...

Minister a.D. unter Druck: CSU grummelt wegen Guttenberg

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2011

Die CSU ist alarmiert: Ein Comeback von Karl-Theodor zu Guttenberg kann nur gelingen, wenn er die Affäre um seine Doktorarbeit hinter sich bringt. Dass er sich gegen Aufklärung wehrt, sorgt für Irritationen. Ein Rüffel kommt von Ex-CSU-Chef Erwin Huber. Jetzt hat ein Plagiatsopfer erstmals Anzeige erstattet. mehr...

Streit über Milliardendesaster: BayernLB verschont Beckstein und Huber

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2010

Die BayernLB verzichtet auf eine Klage gegen die CSU-Politiker Günther Beckstein und Erwin Huber. Damit kommen die beiden im Streit über den umstrittenen Kauf der österreichischen HGAA unbehelligt davon. Bayerns Ex-Finanzminister Faltlhauser ist dagegen noch nicht aus dem Schneider. mehr...

Briefe: Nach einer nächtlichen Beratung

DER SPIEGEL - 13.12.2010

Nr. 49/2010, Politiker: Jenseits der Sache - Rache ist eine starke Triebfeder im politischen Betrieb. Sie schreiben mit Blick auf die Konsequenzen aus der CSU-Wahlniederlage 2008: "In der Vorstandssitzung am Montag nach der Wahl war er (Stoiber) es... mehr...

POLITIKER: Auge für Auge, Wunde für Wunde

DER SPIEGEL - 06.12.2010

Rache ist eine der stärksten Triebfedern für das politische Geschäft. Sie kann Karrieren knicken und Parteien zerreißen - wer sich ihr hingibt, wird leicht selbst zerstört. Begegnungen mit Rächern und Racheopfern. Von Jan Fleischhauer und René Pfiste... mehr...

Themen von A-Z