ThemaEsaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Navigationssystem Galileo: Perfekt verpeilt im Orbit 

Navigationssystem Galileo: Perfekt verpeilt im Orbit 

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Mal fliegen sie 2700 Kilometer zu hoch, mal 9500 Kilometer zu tief: Im All vagabundieren zwei Galileo-Satelliten auf einer falschen Umlaufbahn. Doch die Panne könnte ein Glücksfall sein. Von Gerhard Kowalski mehr... Video | Forum ]

Seltenes Naturschauspiel: Komet "Siding Spring" rast knapp am Mars vorbei

Seltenes Naturschauspiel: Komet "Siding Spring" rast knapp am Mars vorbei

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Noch nie waren so viele Teleskope und Sonden einem Kometen so nah: Am Sonntagabend schrammte "Siding Spring" in nur 140.000 Kilometern Entfernung am Mars vorbei. mehr... Video | Forum ]

Raumstation ISS: Splitter schlägt 13-Zentimeter-Loch in Sonnensegel

Raumstation ISS: Splitter schlägt 13-Zentimeter-Loch in Sonnensegel

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Ein winziger Splitter im Weltall hat ein Sonnensegel der Internationalen Raumstation ISS durchschlagen. Um ein Haar wäre eine wichtige Leitung getroffen worden, Astronauten hätten den Schaden dann im Außeneinsatz reparieren müssen. mehr... Video ]

"Rosetta"-Mission: Esa sucht Namen für Landeplatz auf Kometen

"Rosetta"-Mission: Esa sucht Namen für Landeplatz auf Kometen

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Die spektakuläre Landung einer Sonde auf dem Kometen Tschuri rückt näher. Bislang heißt der Landeplatz kurz und trocken "J" - doch nun fahndet die Raumfahrtagentur Esa nach einem richtigen Namen. Jeder darf einen Vorschlag machen. mehr... Video | Forum ]

Raketenstart: Ariane bringt zwei Satelliten ins All

Raketenstart: Ariane bringt zwei Satelliten ins All

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Erfolgreicher Start: Mit zwei Telekommunikationsatelliten an Bord ist eine Ariane-5-Rakete am Weltraumbahnhof Kourou abgehoben. Die Satelliten sollen unter anderem das Fernsehprogramm in Lateinamerika erweitern. mehr...

Außeneinsatz an der ISS: Raumstation hat wieder vollen Strom

Außeneinsatz an der ISS: Raumstation hat wieder vollen Strom

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2014

Reparatur geglückt: Zwei US-Astronauten haben einen seit Monaten defekten Spannungsregler an der Raumstation ISS ausgetauscht. Der Deutsche Alexander Gerst verfolgte den mehrstündigen Einsatz von innen und gab das Empfangskomitee. mehr... Video ]

Außeneinsatz: Raumstation soll wieder vollen Strom bekommen

Außeneinsatz: Raumstation soll wieder vollen Strom bekommen

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Endlich wieder volle Energie auf der Internationalen Raumstation: Zwei Astronauten sollen bei einem Außeneinsatz die Elektronik reparieren. Ein kaputtes Bauteil konnte monatelang nicht ersetzt werden, weil ein Raumfahrer beinahe im Anzug ertrunken wäre. mehr... Forum ]

Deutscher Astronaut im Außeneinsatz: An der Leine im All

Deutscher Astronaut im Außeneinsatz: An der Leine im All

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2014

Als dritter Deutscher ist Astronaut Alexander Gerst in den freien Kosmos ausgestiegen, gesichert mit einer Leine. Trotz anstrengender Reparaturarbeiten schwärmt er von dem Erlebnis. mehr... Video | Forum ]

ISS-Astronaut Alexander Gerst im Außeneinsatz : Raus ins All

ISS-Astronaut Alexander Gerst im Außeneinsatz : Raus ins All

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2014

Sechseinhalb Stunden allein im All: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat für einen Außeneinsatz die ISS verlassen, um mit einem Kollegen Wartungsarbeiten durchzuführen - streng überwacht von Raumfahrtexperten im Esa-Zentrum in Köln. Von Jan Berndorff mehr... Video | Forum ]

Livestream: Astro-Alex geht raus!

Livestream: Astro-Alex geht raus!

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2014

Astronaut Alexander Gerst im freien Kosmos: Gemeinsam mit seinem US-Kollegen Reid Wiseman wird Gerst am Dienstagnachmittag rund sechs Stunden außerhalb der Internationalen Raumstation ISS arbeiten. Verfolgen Sie den Einsatz im Livestream. mehr... Forum ]

Entscheidende Esa-Tagung: Europäer streiten um die Zukunft im All

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2012

Wie geht es weiter mit der Ariane-Rakete? Und wie mit der Internationalen Raumstation? Unter den klammen Mitgliedstaaten der Europäischen Weltraumorganisation herrscht Streit. Beim Gipfeltreffen in Neapel könnte es zur Eskalation kommen. mehr...

Angriff auf die Esa: Hacker knackt Server bei Weltraumagentur

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2011

Eindringlinge im Esa-Netz: Die europäische Weltraumorganisation bestätigt einen erfolgreichen Angriff auf einige ihrer Server. Ein rumänischer Hacker veröffentlichte Passwörter und Datenbank-Details. Alles nicht so schlimm, behauptet die Esa. mehr...

Europas Weltraumorganisation Esa: Sparen bis zum Mond

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2010

Europa steckt in der Schuldenkrise, auch die Weltraumorganisation Esa muss sparen: Spanien kann seine Zahlungen bereits jetzt nicht mehr leisten, Italien könnte folgen. Nun muss sich Esa-Chef Dordain als Sanierer etablieren - auf das Reiseziel Mond will er dennoch nicht verzichten. mehr...

UK Space Agency: Briten gründen eigene Weltraumbehörde

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2010

Nun hat auch Großbritannien eine eigene Weltraumbehörde. Die UK Space Agency nimmt am 1. April ihre Arbeit auf. Auch einen Astronauten haben die Briten bereits ernannt - und schmieden große Pläne für die Zukunft. mehr...

Esa-Wettbewerb: Kinderkunst im Kosmos

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2008

Wenn im kommenden Jahr der Esa-Astronaut Frank De Winne zur Raumstation ISS fliegt, hat er ein ganz besonderes Kleidungsstück dabei: ein mit einem Kinderbild bedrucktes T-Shirt. Die Esa hat jetzt die Sieger des Zeichenwettbewerbs gekürt, SPIEGEL ONLINE zeigt die schönsten Motive. mehr...

RAUMFAHRT: Herantasten ans Abenteuer

DER SPIEGEL - 12.12.2005

Wittig, 65, ist Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und leitet den Rat der europäischen Raumfahrtagentur Esa. Vergangene Woche nahm er am Treffen des Esa-Ministerrats teil, der in Berlin über die Zukunft der eur... mehr...

RAUMFAHRT: Obi im Orbit

DER SPIEGEL - 26.09.2005

In dieser Woche wird der erste von Studenten entwickelte Satellit ins All geschossen. Das Esa-Projekt soll den Nachwuchs für die Weltraumforschung begeistern. Punkt 8.52 Uhr startet die Kosmos-3M-Rakete vom russischen Weltraumbahnhof Plesetsk. Mit ... mehr...

Beagle 2-Absturz: Kommission rügt chaotische Planung

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2004

Der Absturz der "Beagle 2"-Sonde auf dem Mars war eine bittere Niederlage für die europäische Forschung. Die Untersuchungskommission hat jetzt ihren Bericht zu den Ursachen des Desasters vorgelegt. Das Fazit: Die Mission war viel zu riskant, unterfinanziert und schlecht geplant. mehr...

RAUMFAHRT: Ärger um Kometenmission

DER SPIEGEL - 20.01.2003

Raumfahrt-Agentur Esa: Ärger um das Scheitern der Kometenmission "Rosetta. Forschungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) hat sich bei der europäischen Raumfahrtagentur Esa über das vorläufige Scheitern der Kometenmission "Rosetta" beschwert. Nach... mehr...

RAUMFAHRT: Schulausflug im Kotzbomber

DER SPIEGEL - 13.11.2000

Die europäische Raumfahrtagentur Esa brachte Studenten zum Schweben: An Bord eines Spezial-Airbus erlitten die Freiwilligen den Zustand der Schwerelosigkeit. Mit solchen abenteuerlichen Show-Flügen will die Esa ihr langweiliges Image loswerden. A... mehr...

Themen von A-Z