ThemaEsaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Johann-Dietrich Wörner: Deutscher wird Chef der Europäischen Weltraumagentur

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Die Raumfahrtagentur ESA ist Europas oberste Weltraumbehörde. Nun bekommt sie einen neuen Chef: Der deutsche Johann-Dietrich Wörner tritt das Amt Mitte nächsten Jahres an. mehr...

Entscheidende Esa-Tagung: Europäer streiten um die Zukunft im All

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2012

Wie geht es weiter mit der Ariane-Rakete? Und wie mit der Internationalen Raumstation? Unter den klammen Mitgliedstaaten der Europäischen Weltraumorganisation herrscht Streit. Beim Gipfeltreffen in Neapel könnte es zur Eskalation kommen. mehr...

Angriff auf die Esa: Hacker knackt Server bei Weltraumagentur

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2011

Eindringlinge im Esa-Netz: Die europäische Weltraumorganisation bestätigt einen erfolgreichen Angriff auf einige ihrer Server. Ein rumänischer Hacker veröffentlichte Passwörter und Datenbank-Details. Alles nicht so schlimm, behauptet die Esa. mehr...

Europas Weltraumorganisation Esa: Sparen bis zum Mond

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2010

Europa steckt in der Schuldenkrise, auch die Weltraumorganisation Esa muss sparen: Spanien kann seine Zahlungen bereits jetzt nicht mehr leisten, Italien könnte folgen. Nun muss sich Esa-Chef Dordain als Sanierer etablieren - auf das Reiseziel Mond will er dennoch nicht verzichten. mehr...

UK Space Agency: Briten gründen eigene Weltraumbehörde

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2010

Nun hat auch Großbritannien eine eigene Weltraumbehörde. Die UK Space Agency nimmt am 1. April ihre Arbeit auf. Auch einen Astronauten haben die Briten bereits ernannt - und schmieden große Pläne für die Zukunft. mehr...

Esa-Wettbewerb: Kinderkunst im Kosmos

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2008

Wenn im kommenden Jahr der Esa-Astronaut Frank De Winne zur Raumstation ISS fliegt, hat er ein ganz besonderes Kleidungsstück dabei: ein mit einem Kinderbild bedrucktes T-Shirt. Die Esa hat jetzt die Sieger des Zeichenwettbewerbs gekürt, SPIEGEL ONLINE zeigt die schönsten Motive. mehr...

RAUMFAHRT: „Herantasten ans Abenteuer“

DER SPIEGEL - 12.12.2005

Wittig, 65, ist Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und leitet den Rat der europäischen Raumfahrtagentur Esa. Vergangene Woche nahm er am Treffen des Esa-Ministerrats teil, der in Berlin über die Zukunft der europäischen Raumfahrt beriet. Der deutsche Raumfahrtchef Sigmar Wittig über die Erkundung des Sonnensystems, eine mögliche Rückkehr zum Mond und bemannte Flüge zum Mars mehr...

RAUMFAHRT: Obi im Orbit

DER SPIEGEL - 26.09.2005

In dieser Woche wird der erste von Studenten entwickelte Satellit ins All geschossen. Das Esa-Projekt soll den Nachwuchs für die Weltraumforschung begeistern. mehr...

„Beagle 2“-Absturz: Kommission rügt chaotische Planung

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2004

Der Absturz der „Beagle 2“-Sonde auf dem Mars war eine bittere Niederlage für die europäische Forschung. Die Untersuchungskommission hat jetzt ihren Bericht zu den Ursachen des Desasters vorgelegt. Das Fazit: Die Mission war viel zu riskant, unterfinanziert und schlecht geplant. mehr...

RAUMFAHRT: Ärger um Kometenmission

DER SPIEGEL - 20.01.2003

Raumfahrt-Agentur Esa: Ärger um das Scheitern der Kometenmission „Rosetta; Forschungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) hat sich bei der europäischen Raumfahrtagentur Esa über das vorläufige Scheitern der Kometenmission „Rosetta“… mehr...

Themen von A-Z