ThemaEstlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Steinmeier im Baltikum: Beruhigungspillen gegen die Putin-Phobie

Steinmeier im Baltikum: Beruhigungspillen gegen die Putin-Phobie

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

Die Angst vor Russland sitzt im Baltikum tief - vor allem seit der Annexion der Krim. Nun schickt die Nato symbolisch Truppen. Mehr muss nicht sein, findet Außenminister Steinmeier. Von Matthias Gebauer mehr... Forum ]

25 Jahre Ende der Sowjetunion: "Wir hätten Russland auf Augenhöhe behandeln sollen"

25 Jahre Ende der Sowjetunion: "Wir hätten Russland auf Augenhöhe behandeln sollen"

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2016

Vor 25 Jahren zerbrach die Sowjetunion. Ostexperte Thomas Kunze erklärt, warum in der Ex-UdSSR die Demokratie scheiterte, die Fehler des Westens - und wie der islamistische Terror die Annäherung bringen könnte. Ein Interview von Matthias Schepp, Moskau mehr... Forum ]

Fußnote: 80 Kilometer

DER SPIEGEL - 06.02.2016

Geplanter Schnellbahntunnel unter der Ostsee soll 80 Kilometer lang werden; lang soll der zwischen Helsinki und Tallinn geplante Schnellbahntunnel unter der Ostsee werden. Er wäre damit der längste der Welt und würde die Passage von der finnischen… mehr...

Internet: Cyblabla in Laptopia

DER SPIEGEL - 09.01.2016

Wahl, Firmengründung, Arzttermin und Steuererklärung – Estland setzt sich als volldigitaler Idealstaat in Szene. Kritik ist den Netzpionieren allerdings wenig willkommen. mehr...

Lufthansa-Maschine: Riss in Cockpitscheibe - estnischer Präsident an Bord

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2015

Schreckmoment auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Tallinn: In der Cockpitscheibe eines Lufthansa-Flugzeugs gab es einen Riss. Die Maschine musste außerplanmäßig landen. An Bord war auch der estnische Präsident. mehr...

Frosturlaub in Estland: Eistour im Hochmoor

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2015

Der Winter bringt den Esten jedes Jahr eisige Kälte. Aber er beschert ihnen auch ein paar frostige Freuden: Wanderungen im vereisten Moor, Schlittenfahrten auf der Ostsee und Anglerglück am Peipussee. mehr...

Verlassenes Gefängnis: Höllenloch mit Partystrand

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2015

Auf engstem Raum und ohne Licht waren Tausende Gefangene in dem estnischen Militärgefängnis Patarei zusammengezwängt. Kadi Pilt führt Touristen durch den Ort des Grauens - der für sie ein Ort des Friedens ist. mehr...

Flüchtlinge: Europas neue Mauern

DER SPIEGEL - 29.08.2015

Zäune an Europas Grenzen länger als einst die Berliner Mauer; Schon jetzt sind die Zäune an Europas Grenzen mit einer Gesamtlänge von 224 Kilometern länger als einst die Berliner Mauer. Um Flüchtlinge abzuschrecken, haben Spanien, Ungarn und… mehr...

Russland und die Nato: Estland will Zaun an russischer Grenze bauen

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2015

Erst Militärmanöver, nun ein Zaun: Estland will die Grenze zu Russland aufrüsten. Laut einem Agenturbericht plant Lettland Ähnliches. Die Pläne sind eine Folge des angespannten Verhältnisses zwischen Moskau und der Nato. mehr...

Ukrainekrise: Estnischer Polizist als Spion in Russland verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2015

Harte Strafe nach einem kontroversen Prozess: Ein estnischer Polizist ist in Russland wegen Spionage zu 15 Jahren Lagerhaft verurteilt worden. Die Umstände seiner Verhaftung sind umstritten, die EU fordert seine Freilassung. mehr...

Krise in Griechenland: Warum die Osteuropäer so sauer sind

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

Von allen Euroländern sind die Osteuropäer am strengsten mit Griechenland. Denn Balten, Slowaken und Slowenen haben ihre Krisen mit drastischen Einschnitten überwunden. Jetzt wollen sie nicht weiter für ein reicheres Land zahlen. mehr...

Baltikum: Wo Putins Reich auf die EU trifft

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Litauen, Lettland und Estland sehen sich als Frontstaaten im neuen Ost-West-Konflikt. Wie aber fühlt die russische Minderheit in diesen Ländern? mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Estland

Offizieller Eigenname:
Eesti Vabariik

Staatsoberhaupt:
Toomas Hendrik Ilves (seit Oktober 2006)

Regierungschef: Taavi Roivas (seit März 2014)

Außenministerin: Marina Kaljurand (seit Juli 2015)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OSZE, OECD, Uno

Hauptstadt: Tallinn

Amtssprache: Estnisch

Religionen: mehrheitlich Christen, etwa 30% konfessionslos

Fläche: 45.227 km²

Bevölkerung: 1,313 Mio. Einwohner (2015)

Bevölkerungsdichte: 29,0 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 24. Februar

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Mehr Informationen bei Wikipedia | Estland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (€) = 100 Cent

Bruttosozialprodukt: 24,338 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 28%, Dienstleistungen 68%

Inflationsrate: 2,5% (2015)

Arbeitslosenquote: 8,6% (2013)

Staatseinnahmen: 8,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 16,3%

Staatsausgaben: 8,5 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): +0,2%

Staatsverschuldung (am BIP): 9,8%

Handelsbilanzsaldo: +0,373 Mrd. US$

Export: 21,406 Mrd. US$

Import: 21,033 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Viehzucht, Gerste, Weizen, Raps, Kartoffeln, Obst und Gemüse, Forstwirtschaft

Rohstoffe: Ölschiefer, Torf, Phosphorit, Kalkstein, Granit

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 11/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 71 Jahre, Frauen 82 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 5,0 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 5,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 20,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 18,339 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4238 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 0%, Industrie 97%, Haushalte 3%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,868 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 1,791 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 8 Monate

Streitkräfte: 5750 Mann (Heer 5300, Marine 200, Luftwaffe 250)

Militärausgaben (am BIP): 2,0%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z