ThemaEU-GipfelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Streit über Flüchtlingsverteilung: Steinmeier droht EU-Partnern

Streit über Flüchtlingsverteilung: Steinmeier droht EU-Partnern

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2015

Die Flüchtlingsverteilung stockt, vor allem osteuropäische EU-Staaten weigern sich, mehr Migranten aufzunehmen. Im SPIEGEL warnt Außenminister Steinmeier: "Wenn es nicht anders geht, werden die Dinge juristisch geklärt." mehr...

Kürzung der EU-Beiträge: Leere Drohung

Kürzung der EU-Beiträge: Leere Drohung

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Weniger Geld für EU-Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen? Beliebte Forderung. Es gibt nur einen Haken: Die Staaten, denen etwas weggenommen werden soll, müssten selbst zustimmen. Von Markus Becker, Brüssel mehr... Forum ]

EU-Kürzungen für Osteuropa: Bitte nicht kraftmeiern!

EU-Kürzungen für Osteuropa: Bitte nicht kraftmeiern!

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Die osteuropäischen EU-Mitglieder wollen keine Flüchtlinge aufnehmen. Deshalb kommt immer wieder die Forderung auf, ihnen Hilfsgelder zu kürzen. Deutschland sollte sich hüten, diese Drohung zu unterstützen. Ein Kommentar von Severin Weiland mehr... Forum ]

EU und Türkei: Flüchtlingsgipfel endet mit Mini-Kompromiss

EU und Türkei: Flüchtlingsgipfel endet mit Mini-Kompromiss

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2015

Bis spät in die Nacht haben sie verhandelt, der große Durchbruch blieb aus: Die EU und die Türkei haben sich beim Gipfeltreffen in Brüssel zwar auf einen Plan zur Bekämpfung der Flüchtlingskrise geeinigt. Die schwierigsten Fragen aber bleiben offen. Von Markus Becker, Brüssel mehr...

Aktionsplan gegen Migrationskrise: EU und Türkei erzielen Durchbruch bei Flüchtlings-Verhandlung

Aktionsplan gegen Migrationskrise: EU und Türkei erzielen Durchbruch bei Flüchtlings-Verhandlung

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2015

Wie lässt sich verhindern, dass immer mehr Flüchtlinge nach Westeuropa kommen? Jetzt gibt es nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen einen Plan: Die Türkei soll helfen und dafür Geld bekommen - allerdings deutlich weniger als gefordert. Von Markus Becker und Peter Müller, Brüssel mehr...

Schengener Abkommen: CDU-Politiker will Athen und Rom zeitweise ausschließen

Schengener Abkommen: CDU-Politiker will Athen und Rom zeitweise ausschließen

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2015

Die Bundesregierung will einen besseren Schutz der EU-Außengrenzen. Doch was, wenn Italien und Griechenland dabei weiter versagen? CDU/CSU-Fraktionsvize Michael Kretschmer schlägt vor, ihre Schengen-Mitgliedschaft auszusetzen. Von Severin Weiland mehr... Video ]

Merkel zur Flüchtlingskrise: "Das ist eine historische Bewährungsprobe für Europa"

Merkel zur Flüchtlingskrise: "Das ist eine historische Bewährungsprobe für Europa"

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2015

Heute kommen die EU-Spitzen zusammen, wichtigstes Thema: die Flüchtlingskrise. Zuvor hat sich Kanzlerin Merkel vor dem Bundestag erklärt - und zum Zusammenhalt in der EU gemahnt. Man stehe vor "historischen" Prüfungen. mehr... Video ]

EU-Gipfeltreffen: Planmäßige Planlosigkeit

EU-Gipfeltreffen: Planmäßige Planlosigkeit

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2015

Europa will dichtmachen: Die Staats- und Regierungschefs beraten auf ihrem Gipfeltreffen vor allem darüber, wie die EU ihre Grenzen schützen kann. Die Osteuropäer schaffen schon mal Fakten - und stellen ihre eigene Grenzschutztruppe auf. Von Markus Becker, Brüssel mehr... Video | Forum ]

EU-Streit über Umverteilung: Deutschland will 9000 Flüchtlinge aufnehmen

EU-Streit über Umverteilung: Deutschland will 9000 Flüchtlinge aufnehmen

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2015

Die EU-Staaten haben sich auf die freiwillige Umverteilung von 40.000 Flüchtlingen aus Italien und Griechenland geeinigt, 9000 sollen laut Innenminister de Maizière nach Deutschland kommen. Andere Länder haben sich noch nicht festgelegt. mehr... Forum ]

EU streitet über Flüchtlinge: "Keine angenehme Diskussion"

EU streitet über Flüchtlinge: "Keine angenehme Diskussion"

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2015

Italien trägt die Hauptlast der Flüchtlingskatastrophe. Als sich jetzt beim Gipfel in Brüssel andere EU-Länder zierten, mehr Menschen aufzunehmen, platzte Premier Renzi der Kragen. Er ist nicht der Einzige, der den Staaten-Egoismus beklagt. mehr... Forum ]

EU-Streit über Flüchtlinge: "Ihr verdient es nicht, Europa genannt zu werden"

EU-Streit über Flüchtlinge: "Ihr verdient es nicht, Europa genannt zu werden"

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2015

Die EU-Staaten haben sich auf die freiwillige Umverteilung von 40.000 Flüchtlingen geeinigt. Italien scheiterte mit seiner Forderung nach einer verpflichtenden Quote. Premier Renzi platzte während der Debatte der Kragen. mehr... Forum ]

Themen von A-Z