Religionsstreit: Drewermann kritisiert Islamgipfel beim Papst

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2006

Der Kirchenkritiker Eugen Drewermann hat schwere Vorwürfe gegen den Papst erhoben. Auch nach dem Treffen von Benedikt XVI. mit Vertretern muslimischer Länder gebe es keinen Wandel im Dialog mit dem Islam. Die Audienz sei nur ein diplomatischer Trick gewesen. mehr...

Unversöhnlicher Kirchenkritiker: Drewermann vergleicht Papst mit Ayatollah Khomeini

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2005

Die Feindschaft zu Johannes Paul II. endet für den katholischen Theologen Eugen Drewermann auch nicht mit dem Tod des Papstes. Der Kirchenkritiker attackierte Art und Umfang der Beisetzungsfeierlichkeiten und verstieg sich zu einem Vergleich des verstorbenen Kirchenoberhauptes mit Ayatollah Khomeini. mehr...

Beckmann, Wecker und Drewermann: „Ein unheimlich schönes Gefühl“

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2003

Frieden, Liebe und Sonnenschein herrschten in Reinhold Beckmanns Fernsehstudio, als Konstantin Wecker und Eugen Drewermann von gewaltlosem Widerstand und der unblutigen Zerschlagung von Diktaturen träumten. Der eindrucksvolle Auftritt eines exilirakischen Künstlerpaares dämpfte die Stimmung dann jedoch gewaltig. mehr...

Psychoanalyse: Warum Bush diesen Krieg führen muss

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2003

Getrieben von Versager-Komplexen, gestärkt vom fundamentalistischen Gotteswahn: George Bush ist für den Psychoanalytiker und Theologen Eugen Drewermann besessen davon, einen noch besseren Krieg als sein Vater zu führen. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE seziert Deutschlands umstrittenster Kirchenkritiker die Psyche des US-Präsidenten. mehr...

„Strangulierte Liebe“

DER SPIEGEL - 21.12.2002

Der Paderborner Theologe Eugen Drewermann, 62, über Priesterkinder und Kirchenväter mehr...

KIRCHE: Gottes heimliche Kinder

DER SPIEGEL - 21.12.2002

Es darf sie nicht geben: die Kinder, die einen Priester als Vater haben. Viele werden abgetrieben, aber manche gibt es doch - und sie werden geleugnet oder versteckt. So wird für den heimlichen Nachwuchs der katholischen Geistlichen das Leben oft zur Hölle auf Erden. mehr...

Eugen Drewermann

DER SPIEGEL - 26.01.1998

Vita Eugen Drewermann; gehört zu den schärfsten Kritikern des Papstes in der katholischen Kirche. Der Theologe und Psychotherapeut lehrte von 1979 bis 1991 an der Katholischen Theologischen Fakultät Paderborn Dogmatik. Im Oktober 1991 entzog ihm der… mehr...

Denken aus dem Mittelalter

DER SPIEGEL - 26.01.1998

Nach Vorstellung der katholischen Kirche entwickelt sich der Mensch nicht allmählich im Mutterleib, sondern wird von Gott fertig geschaffen. Daraus erklärt sich der fanatische Kampf des Papstes gegen Abtreibung und Empfängnisverhütung. Von Eugen Drewermann mehr...

Denn es fühlt wie Du den Schmerz

SPIEGEL SPECIAL - 01.01.1997

Das Weltbild, das die christlichen Kirchen predigen, ist mitverantwortlich für das Elend der Tiere; Etwas an unserer Ethik ist zentral verkehrt. Vor allem an der Art, wie wir mit Tieren umgehen, läßt sich das ersehen. Was wir Verantwortung nennen,… mehr...

Katholiken: Jesus war anders

DER SPIEGEL - 17.06.1996

Der katholische Theologe Eugen Drewermann über den Papstbesuch; Der Papstbesuch in Deutschland; Als Jahrtausendereignis feiert die katholische Kirche im westfälischen Paderborn den 21. Juni 1996. Denn: Ein Papst kommt in die Stadt. Das letzte Mal… mehr...