Haushaltsdebatte: Opposition wirft Scholz Blockade von Euro-Reformen vor

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2018

Noch in diesem Jahr wird es Reformen in der Eurozone geben, verspricht Olaf Scholz in der Haushaltsdebatte. Teile der Opposition sehen Deutschland dagegen in einer „beschämenden“ Blockadehaltung. mehr...

Treffen der Finanzminister: Euroländer reagieren verhalten auf Plan für gemeinsames Budget

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2018

Deutschland und Frankreich haben bei einem Treffen der Euro-Finanzminister ihren Plan für ein Eurozonenbudget vorgestellt. Aus Italien kam Kritik, für die anderen Ländern blieben viele Fragen offen. mehr...

Macrons Euroreformen: Todesstoß aus Rom

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2018

Im Dezember will die EU endlich über die Euro-Reformideen des französischen Präsidenten entscheiden. Doch das wird kaum klappen. Der Grund: der Harakiri-Kurs der neuen italienischen Regierung. mehr...

Finanzkrise: EU-Kommissar kritisiert Griechenlandrettung

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2018

Ab Montag steht Griechenland finanziell wieder auf eigenen Beinen. Aus Sicht von EU-Währungskommissar Pierre Moscovici stellt die Rettung des Mittelmeerstaats aber kein Ruhmesblatt für die Euro-Gruppe dar. mehr...

Gipfelergebnis: EU verschiebt Entscheidung über Euro-Haushalt

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2018

Der EU-Gipfel hat erste Schritte zu einer Reform der Eurozone beschlossen. In vielen Fragen sei die Arbeit „noch nicht erledigt“ - auch beim von Deutschland und Frankreich vorgeschlagenen gemeinsamen Haushalt. mehr...

Differenzen mit Deutschland: Frankreich will für Eurozonen-Budget mindestens 20 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2018

Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron machen sich für ein Eurozonen-Budget stark - zu dessen Höhe haben Paris und Berlin allerdings sehr unterschiedliche Vorstellungen, wie jetzt deutlich wurde. mehr...

Ehemaliger Euro-Gegner: Italienischer Minister Savona nennt Euro „unverzichtbar“

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2018

Er galt bisher als strikter Eurogegner, nun hat Paolo Savona ein Bekenntnis zur Gemeinschaftswährung abgelegt. Er halte den Euro für „unverzichtbar“, sagte der italienische Europaminister - und lobte sogar Deutschland. mehr...

Italiens neuer Finanzminister: „Ein Euro-Ausstieg steht nicht zur Debatte“

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2018

Italien will nach Aussage von Finanzminister Giovanni Tria im Euro bleiben. Die neue Regierung wolle das Wachstum stärken und die Schulden abbauen, versprach der Wirtschaftsprofessor in einem Interview. mehr...

Umfrage: Mehr als 60 Prozent der Deutschen gegen Euroaustritt Italiens

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2018

In Italien regieren nun die Euro-Skeptiker. Die meisten Deutschen hielten einen Austritt Italiens aus der Währungsunion dennoch für falsch, wie eine Umfrage für SPIEGEL ONLINE zeigt. Nur eine Wählergruppe ist für den Exit. mehr...

Merkels Antwort auf Macron: Peu à peu

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2018

Vor genau 250 Tagen stellte Emmanuel Macron seine Reformideen für die Eurozone vor. Jetzt endlich reagiert die Kanzlerin - und geht mit vorsichtigen Schritten auf den Franzosen zu. mehr...