ThemaEurofighterRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rüstungsprojekt Eurofighter: Verteidigungsministerium gab Millionensumme ohne Bundestagsvotum frei

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2014

Das Verteidigungsministerium hat wieder Ärger mit dem "Eurofighter": Ohne Zustimmung des Bundestags genehmigten zwei Staatssekretäre eine Zahlung von 55 Millionen Euro an die Industrie. Die Grünen sehen einen Bruch der Haushaltsregeln, Ministerin von der Leyen ist wütend. mehr...

KORRUPTION: EADS beendet interne Ermittlungen

DER SPIEGEL - 06.01.2014

EADS schließt interne Ermittlungen in der "Eurofighter"-Affäre ab. Der Luftfahrtkonzern EADS hat seine internen Ermittlungen in der "Eurofighter"-Affäre abgeschlossen. In diesen Tagen übergaben Konzernjuristen der Münchner Staatsanwaltschaft einen ... mehr...

AFFÄREN: Betriebsprüfung bei EADS

DER SPIEGEL - 30.12.2013

Betriebsprüfung bei EADS. In der Affäre um mögliche Schmiergeldzahlungen beim Verkauf von 15 Kampfflugzeugen des Typs "Eurofighter" an Österreich hat EADS Deutschland nun die Betriebsprüfer im Haus. Die Beamten suchen angeblich nach Belegen für meh... mehr...

VERTEIDIGUNG: Brennende Unterhosen

DER SPIEGEL - 09.12.2013

Kanzlerin Merkel predigt den EU-Partnern gern wirtschaftliche Vernunft. Diese fehlt aber in der Rüstungspolitik. Europas Bürger zahlen die Quittung: mindestens 26 Milliarden Euro pro Jahr. Im Februar 2010 stiegen "Eurofighter" der deutschen Luftwaf... mehr...

RÜSTUNG: Eurofighter am Boden

DER SPIEGEL - 28.10.2013

"Eurofighter"-Kampfflugzeuge vielfach nicht nutzbar. Die Luftwaffe kann viele ihrer Kampfflugzeuge vom Typ "Eurofighter" nicht nutzen. Wie aus internen Berichten der zuständigen Wehrtechnischen Dienststelle hervorgeht, sind die Maschinen oft mehrer... mehr...

Defekter Schleudersitz: Eurofighter müssen am Boden bleiben

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2013

Erneut gibt es Probleme mit den "Eurofighter"-Kampfjets der Luftwaffe. Die gesamte Flotte musste vorübergehend stillgelegt werden, weil Mechaniker einen defekten Schleudersitz entdeckt hatten. 40 Jets können noch immer nicht starten. mehr...

RÜSTUNG: Saudi-Arabien erstmals in Nato-Agentur

DER SPIEGEL - 12.08.2013

Saudi-Arabien darf bei Rüstungsprojekt der Nato mitreden. Saudi-Arabien mischt künftig bei einem wichtigen Rüstungsprojekt der Nato mit. Das geht aus einer Firmenpublikation über den "Eurofighter" hervor. Danach ist Riad im vergangenen Jahr der NET... mehr...

Mängel an Schleudersitzen: Prüfer zweifeln an Flugtauglichkeit des Eurofighter

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2013

Neue gravierende Mängel beim "Eurofighter": Beamte des Wehrbeschaffungsamts entdeckten bei einem Routinecheck, dass Schleudersitze nicht ordnungsgemäß geprüft wurden. Eigentlich dürften betroffene Maschinen der Bundeswehr nicht mehr starten. mehr...

RÜSTUNG: Der Unglücksvogel

DER SPIEGEL - 08.07.2013

Der Rüstungskonzern EADS hat beim Bau des "Eurofighters" offenbar geschlampt. Auf den Staat kommen milliardenschwere Mehrkosten zu. Die Bürger sollten das erst nach der Bundestagswahl erfahren. Es ist ein Vorfall, den die Bundeswehr lieber geheim g... mehr...

Probleme bei Rüstungsprojekt: Bundeswehr drohen Milliarden-Mehrkosten bei Eurofighter

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2013

Probleme mit der Qualität und viel zu hohe Kosten: Der Kampfjet "Eurofighter" sorgt im Verteidigungsministerium für große Sorgen. Das Rüstungsprojekt wird nach Berechnungen des SPIEGEL wohl wesentlich teurer als bisher kalkuliert. mehr...

Themen von A-Z