ThemaEurokriseRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Angst ums Geld

Die europäische Gemeinschafts­währung ist angeschlagen: Die hohen Schulden einiger EU-Länder und die halbherzige Konstruktion der Währungsunion haben den Euro in Gefahr gebracht. Ist die gemeinsame Währung noch zu retten? Und welche Folgen hätte ein Aus des Euro?

S.P.O.N. - Die Rechnung, bitte! Schaut auf die Banken

S.P.O.N. - Die Rechnung, bitte! Schaut auf die Banken

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2016

Rechtspopulisten spüren überall Aufwind. Liegt das nur an den Flüchtlingen? Nein. Wir sollten den Blick auf eine andere, wahre Jahrhundertkrise richten. Eine Kolumne von Thomas Fricke mehr... Forum ]

Tiefster Wert seit 2011: In der Eurozone sinkt die Arbeitslosigkeit

Tiefster Wert seit 2011: In der Eurozone sinkt die Arbeitslosigkeit

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2016

Nicht nur Deutschland meldet gute Zahlen vom Arbeitsmarkt. In der gesamten Eurozone gab es so wenige Menschen ohne Job wie seit 2011 nicht mehr. mehr...

Gewinnwachstum: EZB profitiert von Anleihekäufen

Gewinnwachstum: EZB profitiert von Anleihekäufen

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2016

Der Kauf von Anleihen hat der EZB einen kräftigen Gewinn beschert. Auch mit der Überwachung der Banken verdient die Zentralbank viel Geld. mehr... Forum ]

Polen und die Flüchtlingskrise: "Regierungen lernen dazu oder werden ausgewechselt"

Polen und die Flüchtlingskrise: "Regierungen lernen dazu oder werden ausgewechselt"

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2016

Als Radoslaw Sikorski noch Außenminister Polens war, hat er von Berlin mehr Führung verlangt. Jetzt moniert er den deutschen Alleingang in der Flüchtlingskrise - und erklärt, warum im Osten ein neuer Block entsteht. Ein Interview von Jan Puhl mehr... Forum ]

Anleihekäufe der EZB vor dem Verfassungsgericht: Karlsruhe stellt die Machtfrage

Anleihekäufe der EZB vor dem Verfassungsgericht: Karlsruhe stellt die Machtfrage

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2016

Mit der Ankündigung unbegrenzter Anleihenkäufe rettete EZB-Chef Draghi die Eurozone. Jetzt entscheidet das Bundesverfassungsgericht endgültig, ob er damit zu weit ging. Die Übersicht über das Verfahren. Von David Böcking mehr... Forum ]

Nervöse Anleger: Investoren stoßen portugiesische Staatsanleihen ab 

Nervöse Anleger: Investoren stoßen portugiesische Staatsanleihen ab 

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2016

Die Politik der portugiesischen Regierung verunsichert die Investoren. Viele verkaufen die als riskant eingestuften Staatsanleihen. Die Risikoaufschläge für manche Papiere stiegen um mehr als 100 Prozent. mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Langsames Dahinsiechen

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2016

Die aktuellen politischen Entwicklungen lassen Schlechtes erahnen: Die EU wird nicht spektakulär zusammenbrechen, sondern an ihren Rändern zerfleddern und im Inneren ausgehöhlt. Eine Kolumne von Wolfgang Münchau mehr... Forum ]

Wahlsieg: Konservativer Rebelo de Sousa wird neuer Präsident Portugals

Wahlsieg: Konservativer Rebelo de Sousa wird neuer Präsident Portugals

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2016

Marcelo Rebelo de Sousa hat die Präsidentschaftswahl in Portugal gewonnen: Der konservative Politiker, Jura-Professor und Journalist bekam schon in der ersten Runde gut 52 Prozent der Stimmen. Er versprach: "Ich werde der Präsident aller Portugiesen sein." mehr...

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Der Fehler der EU-Osterweiterung

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

Eurokrise, Brexit-Gefahr und jetzt noch der neue Ost-West-Konflikt: Nie zuvor wurde die Europäische Union an so vielen Stellen auf die Probe gestellt wie jetzt. Kaum vorstellbar, dass es nicht bald knallt. Eine Kolumne von Wolfgang Münchau mehr... Forum ]

Erholung von der Krise: Arbeitslosigkeit in der Eurozone so niedrig wie zuletzt 2011

Erholung von der Krise: Arbeitslosigkeit in der Eurozone so niedrig wie zuletzt 2011

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2016

Gelöst ist die Eurokrise noch nicht, doch die Lage am Jobmarkt bessert sich langsam. Nach neuesten Daten fiel die Arbeitslosenquote in der Währungsunion im November auf den niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahren. mehr... Forum ]


Anzeige


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z