ThemaEuropäische Zentralbank

Alle Artikel und Hintergründe

Die Folgen des billigen EZB-Geldes: Verliehen und verkauft

Die Folgen des billigen EZB-Geldes: Verliehen und verkauft

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2016

Die Banken leiden massiv unter den Niedrigzinsen. Geht es so weiter wie bisher, droht eine neue Finanzkrise - aber echte Lösungen fehlen. Auch stellt sich die Frage, wie viel Banking eine Gesellschaft eigentlich braucht. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Reich und Arm: Wer von Niedrigzinsen profitieren kann

Reich und Arm: Wer von Niedrigzinsen profitieren kann

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2016

Schlecht für Sparbuchinhaber, gut für Schuldner und Immobilienbesitzer: Die Niedrigzinsen können auch den Ärmeren nutzen. An der Ungleichheit in der Gesellschaft ändern sie jedoch nichts. Eine Kolumne von Hermann-Josef Tenhagen mehr... Forum ]


Exportstärke: EZB-Volkswirt fordert Kurswechsel von Deutschland

Exportstärke: EZB-Volkswirt fordert Kurswechsel von Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2016

Deutschlands Wirtschaft läuft prima. Berlin solle die Lage deshalb für Reformen nutzen, mahnt der Chefvolkswirt der EZB. Er rät zu höheren Löhnen und weniger Steuern. mehr... Forum ]

Bundesbank-Monatsbericht: Niedrigzinsen nützen auch den Armen

Bundesbank-Monatsbericht: Niedrigzinsen nützen auch den Armen

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2016

Kritiker sagen, die ultralockere Geldpolitik der EZB mache Kleinsparer ärmer und Reiche reicher. Die Bundesbank weist diesen Vorwurf zurück - betrachte man das ganze Bild, sei das Gegenteil der Fall. mehr... Forum ]


Bundesbank-Monatsbericht: Niedrigzinsen nützen auch den Armen

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2016

Kritiker sagen, die ultralockere Geldpolitik der EZB mache Kleinsparer ärmer und Reiche reicher. Die Bundesbank weist diesen Vorwurf zurück - betrachte man das ganze Bild, sei das Gegenteil der Fall. mehr...

EZB-Geldpolitik: Draghi hält sein Pulver trocken

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2016

Die Europäische Zentralbank rechnet mit schwächerem Wachstum, ergreift aber keine neuen Maßnahmen dagegen. EZB-Chef Mario Draghi erklärt seine Geldpolitik für wirksam. Doch Experten erwarten, dass er nachlegen muss. mehr...

Sorge um Wirtschaft: EZB lässt Leitzins bei null Prozent

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2016

Mario Draghi trotzt der massiven Kritik: Die Europäische Zentralbank bleibt bei ihrer Niedrigzinspolitik von null Prozent. Das umstrittene Anleihenkaufprogramm wird zunächst nicht verlängert. mehr...

Überschussreserven: Banken parken 1.022.000.000.000 Euro bei der EZB

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2016

Die Guthaben der Banken bei der Europäischen Zentralbank haben zum ersten Mal die Marke von einer Billion Euro überschritten. Für die Geldinstitute ist das ein Minusgeschäft. mehr...

Wirtschaftsweiser gegen Niedrigzinspolitik: „Es bauen sich Risiken auf“

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2016

Die Kritik an der lockeren Geldpolitik der EZB wird vehementer. Jetzt greift auch ein Wirtschaftsweiser Linie von Mario Draghi an - die Währungshüter würden „mehr und mehr Teil des Problems“. mehr...

Zinssenkung gegen Brexit-Krise: Große Geldflut, wenig Wirkmacht

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2016

Die britische Notenbank stemmt sich mit voller Kraft gegen eine drohende Rezession. Doch ihr Einfluss ist begrenzt. Nur ein entschiedenes Vorgehen der Regierung kann die Folgen des Brexits lindern. mehr...

Geringe Inflation: EZB belässt Leitzins bei null Prozent

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Der Leitzins im Euroraum bleibt auf einem Rekordtief: Die Europäische Zentralbank hält weiter am Nullzins fest. mehr...

Reformkurs anerkannt: EZB gewährt Griechenlands Banken billige Kredite

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2016

Griechenland arbeitet sich aus der Krise. Die Europäische Zentralbank gibt den Banken des Landes wieder Zugang zu günstigen Notenbankkrediten. Sie könnten so bis zu 500 Millionen Euro sparen. mehr...

Brexit: Fed-Chefin warnt vor wirtschaftlichen Auswirkungen

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

US-Notenbankchefin Janet Yellen hat einen möglichen EU-Austritt Großbritanniens als großes Risiko für die Weltwirtschaft bezeichnet. Der drohende Brexit sei auch einer der Gründe für die Zinspolitik der Fed. mehr...

Urteil zu Anleihekäufen der EZB: Karlsruhe scheut den Euro-Eklat

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Geht die Europäische Zentralbank in ihrer Krisenpolitik zu weit? Drei Jahre hat das Bundesverfassungsgericht mit dieser Frage gerungen. Die Antwort ist ein zähneknirschendes Bekenntnis zu einem geeinten Europa. mehr...