Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Sicherungsverwahrung für deutschen Sexualmörder gebilligt

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Sicherungsverwahrung für deutschen Sexualmörder gebilligt

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2018

Deutschland darf weiterhin gefährliche und psychisch kranke Straftäter nachträglich in Sicherungsverwahrung nehmen. Ein verurteilter Sexualmörder ist mit seiner Beschwerde in Straßburg gescheitert. mehr...

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Sicherungsverwahrung für deutschen Sexualmörder gebilligt

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2018

Deutschland darf weiterhin gefährliche und psychisch kranke Straftäter nachträglich in Sicherungsverwahrung nehmen. Ein verurteilter Sexualmörder ist mit seiner Beschwerde in Straßburg gescheitert. mehr...

Berufungsgericht in der Türkei: Kurdenpolitiker Demirtas muss vier Jahre und acht Monate in Haft

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2018

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte die Freilassung des kurdischen Politikers Demirtas verlangt. Ein türkisches Berufungsgericht bestätigte jetzt aber die lange Haftstrafe. mehr...

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: U-Haft von Kurdenpolitiker Demirtas in der Türkei unrechtsmäßig

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2018

Die Türkei hält Selahattin Demirtas seit zwei Jahren in Untersuchungshaft. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte fordert nun seine Freilassung - und kritisiert die Regierung in Ankara. mehr...

Oppositionspolitiker Demirtas versus Türkei: Showdown in Straßburg

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2018

Selahattin Demirtas sitzt seit zwei Jahren in der Türkei in U-Haft. Nun entscheidet der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, ob das zulässig ist. Das Urteil könnte Präsident Erdogan unter Druck setzen. mehr...

Europäischer Gerichtshof: Pechstein scheitert mit Klage gegen den Cas

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2018

Claudia Pechsteins Zug durch die Instanzen führte sie zuletzt vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Die Eisschnellläuferin warf dem Sportgericht Cas fehlende Unabhängigkeit vor - und scheiterte. mehr...

Flüchtlingspolitik: Menschenrechtler klagen an: Ungarn lässt Asylsuchende hungern

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Seit Anfang Juli gilt in Ungarn ein verschärftes Asylrecht. Laut einer Zivilorganisation greift die Regierung dabei zu besonders drakonischen Maßnahmen. mehr...

Protest in Moskauer Kirche: Russland muss Pussy Riot Entschädigung zahlen

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2018

Russland hat die Menschenrechte von drei Pussy-Riot-Mitgliedern verletzt. Dafür stehen den Frauen nun mehrere Tausend Euro Schmerzensgeld zu. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden. mehr...

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Mörder haben im Netz kein Recht auf Vergessen

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2018

Verurteilte Mörder haben kein Recht darauf, dass ihre Namen aus Onlinetexten getilgt werden. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Hintergrund ist der Mord an Schauspieler Walter Sedlmayr. mehr...

Gerichtsurteil: Russland muss Folteropfer 50.000 Euro Entschädigung zahlen

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die russische Regierung abgewatscht: Ein gefolterter Verurteilter bekommt Entschädigung, ebenso der Oppositionsführer Aleksej Nawalny, weil ihm ein Reisepass vorenthalten wurde. mehr...

Gerichtshof für Menschenrechte: Flüchtlinge klagen nach Bootsunglück gegen Italien

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2018

17 Migranten haben Klage gegen Italien eingereicht. Das Land soll der libyschen Küstenwache geholfen haben, die Rettung von Flüchtlingen behindert zu haben. mehr...