Gerichtsurteil: Russland muss Folteropfer 50.000 Euro Entschädigung zahlen

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die russische Regierung abgewatscht: Ein gefolterter Verurteilter bekommt Entschädigung, ebenso der Oppositionsführer Aleksej Nawalny, weil ihm ein Reisepass vorenthalten wurde. mehr...

Gerichtshof für Menschenrechte: Flüchtlinge klagen nach Bootsunglück gegen Italien

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2018

17 Migranten haben Klage gegen Italien eingereicht. Das Land soll der libyschen Küstenwache geholfen haben, die Rettung von Flüchtlingen behindert zu haben. mehr...

Statt Zwillingen nur ein Kind: Türkin wird nach Fehldiagnose entschädigt

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2018

Sie sollte Zwillinge bekommen, hatten die Ärzte ihr gesagt. Eine Türkin brachte dann aber nur ein Kind zur Welt und forderte Entschädigung. Die soll sie nun bekommen - aber nicht nur wegen der Fehldiagnose. mehr...

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Türkei wegen Inhaftierung von Journalisten verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2018

Ihre Inhaftierung verstoße gegen Grundrechte: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Ankaras Vorgehen gegen zwei Journalisten verurteilt. Sie waren nach dem Militärputsch festgenommen worden. mehr...

Spanien: Foto des Königspaares verbrannt - Strafe unzulässig

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2018

Zwei Männer wurden in Spanien zu Geldstrafen verurteilt, weil sie ein Foto des spanischen Königspaars verbrannt hatten. Zu Unrecht, wie nun der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden hat. mehr...

Gerichtshof für Menschenrechte: Berlin gibt Stellungnahme im Fall Yücel ab

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2018

„Lassen nichts unversucht": Die Bundesregierung hat ihre Unterstützung für den in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte bekräftigt. mehr...

Diskussion um Aufenthaltsort: Gericht bestätigt Praxis bei Dopingtests

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2018

Sportler müssen Dopingfahndern auch weiterhin ihren Aufenthaltsort Wochen im Voraus bekannt geben. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die bisherige Praxis bestätigt. mehr...

Inhaftierter Journalist: Türkei bittet Menschenrechtsgericht um Aufschub im Fall Yücel

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2017

Deniz Yücel muss vorerst wohl weiter auf eine Stellungnahme der Türkei zu seiner Untersuchungshaft warten. Ankara hat beim Menschenrechtsgerichtshof um mehr Zeit gebeten - und hat diese offenbar bekommen. mehr...

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Sicherungsverwahrung trotz alter Gutachten möglich

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2017

Nach der Haft fand er Wohnung und Arbeit - und verlor dennoch seine Freiheit: Der Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte hat die Beschwerde eines Berliners gegen seine Sicherungsverwahrung zurückgewiesen. mehr...

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Sex ist auch für Frauen über 50 wichtig

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2017

Ein Gericht in Portugal kürzte einer Frau nach einer fehlerhaften Operation die Entschädigung - weil Sexualität für eine 50-Jährige nicht so wichtig sei. Richter in Straßburg sahen darin eine Diskriminierung. mehr...