Thema Europaparlament

Alle Artikel und Hintergründe

Neuer EU-Parlamentspräsident Tajani: Vergifteter Neustart

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2017

Antonio Tajani ist neuer EU-Parlamentspräsident, er wird umarmt und umschmeichelt. Doch der Wahlkampf hat tiefe Gräben hinterlassen, der EU droht eine neue Phase der Instabilität. mehr...

Martin-Schulz-Nachfolge: Antonio Tajani ist neuer Präsident des EU-Parlaments

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2017

Er ist konservativ, Freund von Silvio Berlusconi und nun Nachfolger von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz - dank eines Deals mit den Liberalen. Dafür muss sie Antonio Tajani mit Posten belohnen. mehr...

Präsidentschaftswahl im EU-Parlament: Verhofstadt zieht Kandidatur zurück

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2017

Das Kandidatenfeld für die Wahl des neuen EU-Parlamentspräsidenten wird enger: Belgiens früherer Ministerpräsident Verhofstadt will nicht mehr antreten. Sein Lager unterstützt nun ebenfalls den Konservativen Tajani. mehr...

EU-Parlament: Kleiner Präsident für Europas große Not

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2017

Der Präsident des Europaparlaments hat nur die Macht seiner Worte. Es ist ein Jammer, dass Martin Schulz' potenzielle Nachfolger nicht einmal diese nutzen wollen. mehr...

Wahlkampf im EU-Parlament: Weber zieht den Kampfanzug an

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2017

Entscheiden Rechtspopulisten die Wahl zum EU-Parlamentspräsidenten? Der konservative Fraktionschef Manfred Weber will das mit einer Last-Minute- Offensive verhindern. Doch die Zeit läuft ihm davon. mehr...

Schulz-Nachfolge: Weber veröffentlicht EU-Geheimvereinbarung

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2017

Die Europäische Volkspartei und ihr deutscher Fraktionschef Manfred Weber haben eine jahrelang geheim gehaltene Vereinbarung veröffentlicht. Darin steht, wie die Nachfolge von EU-Parlamentspräsident Schulz geregelt werden soll. mehr...

EU-Parlament: Liberale geben Fünf-Sterne-Bewegung einen Korb

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2017

Die italienische Fünf-Sterne-Bewegung muss draußen bleiben: Der Vorstand der Liberalen im Europaparlament hat eine Aufnahme der eurokritischen Bewegung abgelehnt - eine schwere Schlappe für Fraktionschef Verhofstadt. mehr...

Europaparlament: Russland soll draußen bleiben

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2017

Jeder darf mit jedem: Im EU-Parlament ist dem Zusammenschluss von Parteien zu Fraktionen kaum Grenzen gesetzt - das wollen die Konservativen nun ändern. Auch die Einflussnahme von Ländern wie Russland soll unterbunden werden. mehr...

Ohne Anhörung: EU-Parlament empört über Oettingers Beförderung

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2017

Günther Oettinger sollte vor seiner Beförderung zum Haushalts- und Personalkommissar vom EU-Parlament befragt werden. Doch Kommissionspräsident Juncker ist das offenbar egal - er hat Oettinger bereits ernannt. mehr...

Proteste gegen Regierung: EU nimmt Lage in Polen auf die Tagesordnung

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2016

Seit Tagen blockieren Oppositionspolitiker das Parlament in Warschau. Jetzt schaltet sich die EU-Kommission ein: Die Proteste gegen Polens nationalkonservative Regierung kommen am Mittwoch auf die Tagesordnung. mehr...