ThemaEuropaparlamentRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Lobbyismus im EU-Parlament: Und für wen arbeiten Sie so?

Lobbyismus im EU-Parlament: Und für wen arbeiten Sie so?

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2015

Eine Untersuchung zeigt: Trotz Verhaltenskodex gibt es EU-Parlamentarier, die von Unternehmen bezahlt werden - und dann an Gesetzen mitwirken, die diese Unternehmen betreffen. Zwei Namen, zwei Beispiele. Von Nicolai Kwasniewski, Brüssel mehr... Forum ]

Lobbyismus im EU-Parlament: Und für wen arbeiten Sie so?

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2015

Eine Untersuchung zeigt: Trotz Verhaltenskodex gibt es EU-Parlamentarier, die von Unternehmen bezahlt werden - und dann an Gesetzen mitwirken, die diese Unternehmen betreffen. Zwei Namen, zwei Beispiele. mehr...

Europaparlament: Rechte Politiker aus sieben Ländern gründen Fraktion

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2015

Marine Le Pen hat genug zusammen. Ein Jahre nach der Europawahl gründen Rechtsextreme und Rechtspopulisten die Fraktion "Europa der Nationen und der Freiheiten". Abgeordnete aus Polen und Großbritannien machten es möglich. mehr...

Abgewählter CSU-Politiker: Andere setzen sich unter 'ne Palme

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2015

Vier Jahrzehnte lang machte Bernd Posselt Europapolitik, dann flog er aus dem EU-Parlament. Doch der CSU-Mann geht weiter zu Sitzungen und Besprechungen - ohne Mandat. Warum? mehr...

Europaparlament: Front National will Fraktion gründen

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2015

Hat Marine Le Pen genügend Parlamentarier zusammen, um eine rechtsextreme Fraktion im EU-Parlament zu gründen? Bisher ist das Vorhaben gescheitert, doch jetzt kündigt ihr Front National an, es könnte klappen. mehr...

Verschobene TTIP-Abstimmung: Deutsche Industrie freut sich

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2015

EU-Parlamentspräsident Schulz hat die Abstimmung über das Freihandelsabkommen TTIP verschoben - und bekommt dafür viel Applaus aus der deutschen Wirtschaft. Industrieverbandschefs Grillo sieht darin gar ein Zeichen für Transparenz. mehr...

Freihandelsabkommen: TTIP-Debatte nach Tumulten im EU-Parlament gestrichen

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2015

Linke und Konservative werfen sich fehlendes Demokratieverständnis vor, die Grünen werden als Radikale bezeichnet: Im EU-Parlament ging es vor der Debatte zum TTIP-Abkommen hoch her - jetzt wird erst mal nicht mehr darüber gesprochen. mehr...

EU-Parlament: Martin Schulz sagt TTIP-Abstimmung ab

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2015

Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz, hat die für Mittwoch vorgesehene Abstimmung über eine TTIP-Resolution gestoppt. Gegner werfen ihm "politische Manipulation" vor und ein Einknicken vor Wirtschaftslobbyisten. mehr...

EU-Parlament: Schulz verhängt Hausverbot für russische Diplomaten

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2015

Das EU-Parlament hat auf die schwarze Liste Russlands reagiert: Präsident Martin Schulz erlässt ein Hausverbot für russische Diplomaten. mehr...

Europa: Im Widerstand

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Vor einem Jahr zogen so viele EU-Gegner wie nie ins Parlament ein, darunter vier Abgeordnete aus Österreich, England, Frankreich und Griechenland. Sie wollten Europa von innen angreifen, stattdessen hat Europa sie verändert. Eine Langzeitbeobachtung.... mehr...

Themen von A-Z