ThemaEva DemskiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

LITERATUR: Letzte Ausfahrt Thailand

DER SPIEGEL - 20.03.2006

Eva Demski: "Das siamesische Dorf". Drei Wochen Aufenthalt im Paradies - vielversprechend klingt der Auftrag, den die Journalistin Kecki und ihr Gelegenheitsliebhaber, der Fotograf Max, bekommen haben. Aber bald schon ahnt man, dass "Das siamesisch... mehr...

LITERATUR: Nebel vom Fluss

DER SPIEGEL - 24.05.2004

Eva Demski: "Von Liebe, Reichtum, Tod und Schminke". Die Pferde hießen immer Hans und Fritz. Sie hatten eiserne Trensen, und wenn sie alt waren, gab man sie "ins Gnadenbrot zu den Bauern". Dann kamen wieder ein Hans und ein Fritz. Das war in de... mehr...

Das goldene Los

DER SPIEGEL - 20.04.1998

Die Väter des Wirtschaftswunders hinterlassen ihren Kindern in den nächsten fünf Jahren Werte in Höhe von zwei Billionen Mark. Die ohne Leistung erzielten Einkommen sind höchst ungleich verteilt und zudem für die Wirtschaft gefährlich: Sie lähmen den... mehr...

Buchmarkt: Schreib den Mist um!

DER SPIEGEL - 29.07.1996

Fände Thomas Mann heute noch einen Verleger? Für die sorgfältige Lektüre der Manuskriptberge ist kaum noch Zeit. Der steigende Konkurrenzdruck im Buchhandel hat das Büchermachen dramatisch verändert. Lektoren, die Vor-Leser der Nation, werden zunehme... mehr...

Bücher: Ein lautes Lied der Freiheit

DER SPIEGEL - 30.01.1995

Eva Demski über das muntere Anarchistenleben der Amerikanerin "Boxcar" Bertha. Das muntere Anarchistenleben der 'Boxcar' Bertha. Demski, 50, lebt als Schriftstellerin in Frankfurt am Main. Zuletzt veröffentlichte sie den Essayband "Land &... mehr...

GESTRANDETER WAL

SPIEGEL SPECIAL - 01.10.1994

Ein Gemisch aus Erwähltheit und Ausgestoßensein: Hans Henny Jahnn in seinen Briefen / Von Eva Demski. Mit Hans Henny Jahnns Briefen könnte etwas Merkwürdiges geschehen. Während sonst die Lektüre von Briefen und Tagebüchern ein Interesse am Auto... mehr...

Literaturverlage: ERZÄHLER MÜSSEN HER

DER SPIEGEL - 17.01.1994

Untergangsstimmung bei den kleinen und mittelgroßen Literaturverlagen in Deutschland: Viele sind, wie Luchterhand, akut bedroht oder haben schon den Besitzer gewechselt. Die Krise ist auch eine der deutschen Literatur, von der diese Verlage abhängen ... mehr...

Nachruf für einen Sympathisanten

DER SPIEGEL - 19.03.1984

Angela Praesent über Eva Demskis Roman "Scheintod" "Scheintod" ist, nach "Goldkind" und "Karneval", der dritte Roman der Frankfurter Schriftstellerin Eva Demski. - Angela Praesent ist Lektorin und Herausgeberin der Taschenbuchreihe "neue frau". . ... mehr...

Themen von A-Z