ThemaEva PerónRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Santa Evita

Als Eva Perón 1952 im Alter von 33 Jahren an Krebs starb, trauerte ganz Argentinien. Vor allem die Armen liebten die uneheliche Tochter aus der Provinz, die es zur glamourösen Präsidentengattin gebracht hatte. An der Seite von Argentiniens Diktator Juan Perón beschenkte Evita die Schwachen und erkämpfte das Frauenwahlrecht.

ARGENTINIEN: Gegenwart der Vergangenheit

DER SPIEGEL - 23.04.2012

Argentinien: Rückbesinnung auf den Peronismus. Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner präsentiert sich gern als moderne Version des Volksidols Evita - die umstrittene Wiederverstaatlichung des Ölkonzerns YPF verkündete sie vergangene Woche vor ... mehr...

Die letzte Ehre

DER SPIEGEL - 24.10.2011

Global Village: Fast 60 Jahre nach ihrem Tod belebt Evita den Geist des Peronismus.. Die Immobilie liegt im vornehmsten Viertel von Buenos Aires. Weißer Marmor schmückt die Fassade, auf dem Dach thront ein Engel, der Eingang ist mit einem schmied... mehr...

ARGENTINIEN: Politische Trauer

DER SPIEGEL - 21.03.2011

Totenverehrung im argentinischen Wahlkampf. Kein anderes Land verehrt seine Verstorbenen so hingebungsvoll wie Argentinien. Erst mit ihrem Tod wurden Idole wie Carlos Gardel, Che Guevara oder Juan und Eva Perón unsterblich. Aus dem Kult für die Ver... mehr...

Buenos Aires: Macho, Tango und Evita

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2003

Der eine schuf einige der schönsten Tangos, die es gibt, die andere ist für ihren Kampf für die Gleichberechtigung und die Armen in Argentinien unvergessen. Beide starben einen tragischen Tod, und beiden sind in Buenos Aires Denkmäler, Museen und Straßen gewidmet: Tangolegende Gardel und die ehemalige First Lady Evita Peron. mehr...

MYTHEN: Madonnas Evita: Tango totalitär

DER SPIEGEL - 06.01.1997

Diese Woche kommt der Film "Evita" in die deutschen Kinos und wird für Diskussionen sorgen um die Hauptdarstellerin Madonna und den eigentlichen Star der Politoper, das umstrittene Massenidol Eva Perón. Von Cordt Schnibben. Es gibt Filme, und es ... mehr...

Film: Die Gefangene ihrer Korsetts

DER SPIEGEL - 25.03.1996

SPIEGEL-Reporter Cordt Schnibben über Madonnas Wandlung von der Schlampe zur First Lady. Madonna bei den Dreharbeiten zum Film 'Evita'. Sie sitzt auf einem dieser hochbeinigen Stühle aus Holz und Leinen, auf denen Schauspieler warten, wenn sie g... mehr...

Argentinien: Engel der Armen

DER SPIEGEL - 12.02.1996

Die Volksheldin Evita Peron ersteht wieder auf - gespielt von Madonna. Argentinien läuft Sturm gegen die vermeintliche Blasphemie. Die Dame, die am Samstag abend das Restaurant "Patagonia" in Buenos Aires betrat, trug ein schwarzes Kleid im Stil... mehr...

Argentinien: Santa Evita

DER SPIEGEL - 28.08.1995

Totenkult um eine Volksheldin: Ein Bestseller beschreibt die Odyssee der Leiche von Evita Peron. Oberst Carlos Moori König, Militärattache an der argentinischen Botschaft in Bonn, ging auf eine makabre Jagd. Bei der Zollabfertigung des Hamburge... mehr...

RÜCKSPIEGEL: Zitate

DER SPIEGEL - 04.01.1993

Herbert Riehl-Heyse in der Süddeutschen Zeitung in seinen zehn Anmerkungen zur neuen deutschen Demokratieverdrossenheit über den SPIEGEL: Was man darüber hinaus auf keinen Fall sein möchte, ist Ministerpräsident eines deutschen Bundeslandes, je... mehr...

ARGENTINIEN: Tiefgekühltes Mütterlein

DER SPIEGEL - 13.08.1973

Rechte Peronisten wollen die dritte Frau Juan Peróns zur Nachfolgerin der legendären Evita hochstilisieren -- als Vizepräsidentin an der Seite ihres Mannes. Die Erfahrung hat mich gelehrt", verkündete vor gut einer Woche Juan Domingo Perón, 77, "de... mehr...

Themen von A-Z