ThemaEvo MoralesRSS

Alle Artikel und Hintergründe

NSA-Enthüller: Snowden sollte mit Evo Morales aus Moskau fliehen

NSA-Enthüller: Snowden sollte mit Evo Morales aus Moskau fliehen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2015

WikiLeaks wollte im Juli 2013 Edward Snowden geheim aus Russland ausfliegen lassen. Der Whistleblower sollte zusammen mit dem bolivianischen Staatschef Evo Morales nach Lateinamerika reisen, wie Julian Assange nun verriet. mehr... Forum ]

NSA-Enthüller: Snowden sollte mit Evo Morales aus Moskau fliehen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2015

WikiLeaks wollte im Juli 2013 Edward Snowden geheim aus Russland ausfliegen lassen. Der Whistleblower sollte zusammen mit dem bolivianischen Staatschef Evo Morales nach Lateinamerika reisen, wie Julian Assange nun verriet. mehr...

Bolivien: Nächste Generation

DER SPIEGEL - 04.04.2015

Bolivien: Evo Morales wird bei bei Regional- und Kommunalwahlen abgestraft. Evo Morales, der erste indigene Präsident des Landes, hat ausgerechnet in zwei seiner Hochburgen von Stammwählern ein Warnsignal erhalten: In der Hauptstadt La Paz und im b... mehr...

Bolivien: Morales erklärt sich zum Wahlsieger

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2014

Noch gibt es kein offizielles Ergebnis, doch laut Hochrechnungen hat Evo Morales die Wahl in Bolivien gewonnen. Der 54-Jährige erklärte sich bereits zum Sieger. mehr...

Bolivien: Morales droht mit Schließung der US-Botschaft

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2013

Boliviens Staatschef Morales will seinen unfreiwilligen Flug-Stopp in Wien nicht auf sich sitzen lassen: Er hat jetzt damit gedroht, die US-Botschaft in La Paz zu schließen. Sein Land brauche die Vereinigten Staaten nicht als Verbündeten. mehr...

Zwangsstopp in Wien: Moskau verurteilt Schikane gegen Morales

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2013

Der unfreiwillige Stopp des bolivianischen Präsidenten Morales in Wien erregt noch immer die Gemüter. Er war aus Moskau gestartet, durfte Frankreich, Spanien und Portugal aber nicht überfliegen. Die russische Regierung kritisiert die Sperrung des Luftraums. Paris gibt sich inzwischen zerknirscht. mehr...

Morales' Zwangslandung in Wien: Diplomaten-Drama im VIP-Terminal

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

Der diplomatische Zwischenfall ist so spektakulär wie rätselhaft: Boliviens Präsident muss in Wien zwangslanden, europäische Länder sollen seinem Jet den Überflug verwehrt haben - weil Edward Snowden an Bord vermutet wurde. Rekonstruktion der Ereignisse. mehr...

Morales-Eklat: Juristen geben Überflug-Verweigerern recht

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

Durften europäische Staaten der Maschine von Evo Morales das Überflugsrecht verweigern und sie so zur Landung in Wien zwingen? Ja, sagen Rechtsexperten. Jede Nation herrscht über ihren eigenen Luftraum. Erst recht, wenn es um Staatsflieger geht. mehr...

Eklat um Morales-Flug: Frankreich und Spanien dementieren Luftraumsperrung

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

Bolivien und ganz Südamerika sind entrüstet: Präsident Morales musste in Wien notlanden, weil ihm europäische Staaten offenbar die Überflugrechte verwehrt hatten. Doch die beschuldigten Franzosen und Spanier widersprechen: Ihr Luftraum sei offen gewesen. mehr...

Eklat um Evo Morales: Präsidentenjet verlässt Wien nach Zwölf-Stunden-Stopp

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

Boliviens Präsident Morales hat den Flughafen Wien verlassen: Nach einem unfreiwilligen Zwölf-Stunden-Stopp konnte seine Maschine wieder abheben. Gerüchte, er verstecke den NSA-Whistleblower Snowden an Bord, haben sich nicht bestätigt. In Südamerika sorgt der Vorfall für Wut und Empörung. mehr...

Verwirrung um Snowden: Flugzeug von Präsident Morales zu Wien-Stopp gezwungen

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

Präsident Morales war an Bord - aber auch Edward Snowden? Eine aus Moskau kommende bolivianische Regierungsmaschine musste wegen entsprechender Gerüchte in Wien landen. Der Außenminister des Landes wies die Vermutungen als "enorme Lüge" zurück. mehr...

Themen von A-Z