Thema Evolution

Alle Artikel und Hintergründe

England: Student entdeckt Zähne der wohl ältesten Säugetier-Vorfahren des Menschen

England: Student entdeckt Zähne der wohl ältesten Säugetier-Vorfahren des Menschen

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2017

Zwei Zähne geben neue Hinweise auf die ältesten Säugetier-Urahnen des Menschen. Die rattenähnlichen Tiere lebten vor 145 Millionen Jahren im heutigen Südwesten Englands. mehr... Forum ]

Studie: Ende der Dinosaurier machte Ursäuger tagaktiv

Studie: Ende der Dinosaurier machte Ursäuger tagaktiv

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2017

Ursäugetiere waren während der Zeit der Dinosaurier nachtaktiv, besagt eine Hypothese. Erst als die Fressfeinde ausstarben, kamen die Säuger ans Licht. Ein neuer Forschungsansatz stützt die Theorie. mehr... Forum ]


Wildtiere: Turbo-Evolution in der Stadt

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2017

Jeder zweite Mensch weltweit lebt in einer Stadt - und auch für Tiere sind die Metropolen attraktiv. Aber nur wer sich anpasst, kommt zwischen Hochhaustürmen und Parkanlagen weiter. mehr...

Evolution: Wie das Klima die Form der Nase beeinflusst

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2017

Größe und Form der menschlichen Nase sind nicht einfach Zufall, sondern haben sich evolutionär entwickelt. Forscher erklären, warum es in bestimmten Gebieten von Vorteil ist, eine schmale oder eine breite Nase zu haben. mehr...

Evolution: Unser ältester Vorfahr war ein großmäuliger Sack

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2017

Alles Leben auf diesem Planeten ist verwandt, wenn man nur weit genug zurückgeht. Ein Forscherteam hat nun 540 Millionen Jahre alte Vorfahren der Wirbeltiere rekonstruiert. Schön ist das nicht. mehr...

Evolution: Das große Nebeneinander

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2016

Evolution sehen wir meist als hierarchische Abfolge: Eine neue Art löst eine ältere ab. So einfach ist das aber nicht, wie ein Fund zeigt. Dinosaurier lebten zeitgleich mit ihren Vorgängerarten.Vor rund 235 Millionen Jahren betrat eine neue Gruppe… mehr...

Evolution: Warum sind Tiere gestreift?

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2016

Tiger, Zebras, Hörnchen - sie alle haben ein gestreiftes Fell. Forschern ist es nun gelungen, weiße Streifen genetisch abzuschalten. Sie wollen endlich herausfinden, welchen Nutzen die unterschiedlichen Fellmuster haben. mehr...

Biologie: „Das Leben entstand nur einmal“

DER SPIEGEL - 06.08.2016

Ursuppe allen Seins - warum das Leben am Grund der Ozeane entstand; Pflanzen und Tiere, Mikroben und Menschen – sie alle gehen zurück auf einen einzigen gemeinsamen Vorfahren. William Martin, 59, Genetiker an der Universität Düsseldorf, über… mehr...

Primatenstudie: Was Darmbakterien über die Evolution verraten

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2016

Vorläufer unserer Darmflora haben den Verdauungstrakt offenbar schon zu einer Zeit besiedelt, als gemeinsame Ahnen von Menschen und Menschenaffen lebten - Jahrmillionen vor Entstehung des Homo sapiens. mehr...

Schildkröten-Evolution: Wozu braucht man einen halben Panzer?

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2016

Wenn es um ihre Zwischenstände geht, stellt uns die Evolution vor Rätsel: Wir wissen, wie Schildkröten zu ihrem Panzer kamen - aber nicht, warum. Welchen Vorteil bot ein „unfertiger“ Schild? mehr...

Evolution: Per Fischschwanz zum Landtier

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2016

Der Schwanz als Überbleibsel der Evolution war für Landtiere nur hinderlich? Diese lange gepflegte Annahme von Forschern stimmt so nicht. Viel wahrscheinlicher ist: Auf den Schwanz kam es an. mehr...

Versteinerungen: Begann komplexes Leben eine Milliarde Jahre früher?

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2016

Forscher glauben, die ältesten Vorfahren aller Tiere gefunden zu haben - 1,5 Milliarden Jahre alte Mehrzeller. Die Erdgeschichte müsste umgeschrieben werden. mehr...