ThemaEvolutionRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Neuro-Forschung: Was durstige Fruchtfliegen zum Wasser treibt

Neuro-Forschung: Was durstige Fruchtfliegen zum Wasser treibt

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2014

Durst lässt wasserscheue Fliegen umdenken: Der Botenstoff Dopamin lenkt sie automatisch in feuchtere Gebiete. Dieser Belohnungskreislauf funktioniert auch bei anderen Lebewesen. mehr... Video | Forum ]

Vielzellerfossilien: Embryonen aus der Urzeit

Vielzellerfossilien: Embryonen aus der Urzeit

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2014

Die Wissenschaft tut sich schwer, die Entstehung vielzelligen Lebens auf der Erde zu erklären. Die Theorien sind so zahlreich wie die Funde selbst. Neue Fossilfunde könnten jetzt einen Hinweis auf die Abstammungslinie tierischen Lebens geben. Von Kristin Hüttmann mehr... Forum ]

Antarktisfische: Die paradoxe Nebenwirkung natürlicher Frostschutzmittel

Antarktisfische: Die paradoxe Nebenwirkung natürlicher Frostschutzmittel

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2014

Viele Fische im Südpolarmeer überleben nur, weil sie Frostschutzmittel herstellen können. Doch für den evolutionären Vorteil zahlen die Fische einen hohen Preis: In ihrem Körper sammelt sich paradoxerweise Eis. mehr...

Fisch-Erbgut: Forscher entziffern Karpfen-Genom

Fisch-Erbgut: Forscher entziffern Karpfen-Genom

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Forscher haben das Genom des Karpfens entziffert. Das Ziel: Ihre Ergebnisse sollen helfen, aus den Fischen das ideale Mastvieh für die Aquakultur zu züchten. mehr... Forum ]

Hirnforschung: Sitzen macht dumm

Hirnforschung: Sitzen macht dumm

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Ein bisschen Bewegung am Abend reicht nicht unbedingt aus, um das Hirn vor Altersschwäche zu schützen. Untersuchungen von 88 älteren Menschen zeigen: Langes Sitzen schadet der Hirnleistung mehr... Forum ]

Fairness: Warum der Mensch Gerechtigkeit will

Fairness: Warum der Mensch Gerechtigkeit will

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Teilen oder lieber alles selbst behalten? Die Frage nach dem Ursprung der Fairness treibt die Fachwelt schon lange um. Jetzt haben US-Forscher herausgefunden: Der menschliche Gerechtigkeitssinn hat eine lange evolutionäre Geschichte. mehr... Video | Forum ]

Affen-Erbgut: Schwinger-Gene der Gibbons entdeckt

Affen-Erbgut: Schwinger-Gene der Gibbons entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2014

Forscher haben das Erbgut des Gibbons entziffert. Sein Genom veränderte sich im Laufe der Evolution sehr schnell und stark. Auch das auffälligste Merkmal der Gibbons liegt in den Genen beschrieben: die langen Arme. mehr... Forum ]

Nahrungsschnorrer: Geier lassen ihr Futter von Adlern suchen

Nahrungsschnorrer: Geier lassen ihr Futter von Adlern suchen

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2014

Geier sind Schnorrer. Statt selbst mühevoll nach Kadavern zu suchen, beobachten sie andere Raubvögel. Von Adlern lassen sie sich die Beute sogar anrichten, bevor sie die Konkurrenten wieder vertreiben. mehr... Forum ]

Dinosaurier-Bedrohung: Säugetier-Vorfahren flüchteten in die Nacht

Dinosaurier-Bedrohung: Säugetier-Vorfahren flüchteten in die Nacht

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Forscher haben die Augenringe von Säugetier-Vorfahren untersucht. Demnach waren die Synapsiden schon sehr früh in der Entwicklungsgeschichte nachtaktiv - wahrscheinlich, um nicht von Dinosauriern gefressen zu werden. mehr... Forum ]

Artenexplosion in Afrikas Seen: Das Geheimnis der rasanten Buntbarsch-Evolution

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Rasend schnell haben sich in Seen Afrikas Tausende neue Buntbarscharten entwickelt. Und ständig entstehen neue Spezies. Forscher haben jetzt eine erste Theorie, was die Evolution der Fische im Eiltempo vorantreibt. mehr...

Evolution: Forscher widersprechen Dino-Abstammung der Vögel

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Sind unsere Vögel doch keine direkten Nachfahren der Dinosaurier? Paläontologen kommen nach Analyse eines umstrittenen Fossils zu diesem Schluss. Die Studie belebt auch einen alten Streit: War die Entwicklung des Flugs ein Aufstieg - oder ein gebremster Fall? mehr...

Erbgut-Analyse: Elefantenvögel und kleine Kiwis sind eng verwandt

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2014

Der afrikanische Elefantenvogel wurde bis zu drei Meter groß - rund zehnmal größer als der winzige neuseeländische Kiwi. Doch jetzt zeigt eine DNA-Analyse: Die beiden Arten sind eng verwandt. mehr...

Turbo-Anpassung: 2000 Stabheuschrecken im Evolutionstest

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2014

Entstehen unter gleichen Umweltbedingungen immer ähnliche Lebewesen? Biologen haben zumindest bei Stabheuschrecken Anzeichen dafür gefunden. Das könnte indirekt auch etwas über die Entstehung von Leben auf fernen Planeten verraten. mehr...

Bizarrer Dokumentarfilm: Wenn sich die Sonne um die Erde dreht

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Ist die Erde der göttlich bestimmte Fixpunkt des Universums? Ein Dokumentarfilm aus den USA befeuert die längst widerlegte Theorie. Hinter dem Film stecken dubiose Gestalten, Mitwirkende distanzieren sich schon vor dem Start. mehr...

Bali: Biologen entdecken acht neue Käferarten

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

Im Berg-Regenwald auf Bali haben Insektenkundler acht bislang unbekannte Arten gefunden. Die winzigen Rüsselkäfer stellen eine Evolutionstheorie auf den Kopf. mehr...

Evolution: 90 Prozent der Amerikaner glauben an Schöpfer

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2014

Bibel oder Darwin? Nur jeder zehnte US-Amerikaner glaubt einer neuen Studie zufolge fest an die wissenschaftliche Evolutionstheorie. Selbst unter Forschern finden sich nur wenige Anhänger. mehr...

Kieferlose Wirbeltiere: Gruselkabinett der Evolution

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2014

Der Kiefer gibt dem Gesicht seine Kontur. Doch nicht alle Lebewesen haben einen, Wirbeltiere immerhin seit mehr als 400 Millionen Jahren. Nun haben Forscher das Rätsel gelöst, wie der Kiefer entstand. mehr...

US-Studie: Republikaner werden zur Anti-Wissens-Partei

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2014

Religion gewinnt, Bildung verliert - in den USA wird das naturwissenschaftliche Weltbild zurückgedrängt. Eine aktuelle Studie lässt den Hauptgrund erahnen: Die politische Rechte driftet in eine vormoderne Gedankenwelt ab. mehr...

Evolution: Warane atmen ähnlich wie Vögel und Krokodile

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2013

Bei Vögeln und Krokodilen fließt Sauerstoff in einer Art Schleife durch die Lungen. Jetzt haben Biologen eine solche Atmung bei Waranen nachgewiesen. Die Technik könnte vor 270 Millionen Jahren entstanden sein, vermuten die Forscher. mehr...

Themen von A-Z