ThemaExtremsport

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Sucht nach dem Kick

Ob Ultratriathlon, Achttausender besteigen oder Basejumping von den höchsten Gebäuden der Welt - Extremsportler loten die Grenzen ihrer körperlichen und psychischen Belastbarkeit aus. Was Spaß macht und gefährlich ist, verschafft ihnen einen Endorphinrausch.

Niedrigintensives Krafttraining: Wenig Gewicht, viele Muskeln

Niedrigintensives Krafttraining: Wenig Gewicht, viele Muskeln

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

Ein starker Bizeps, ein ausgeprägtes Sixpack: Wer viele Muskeln haben will, muss beim Training viele Gewichte stemmen. Doch es geht auch anders: Schon ein Bruchteil der Belastung reicht - wenn man die Durchblutung reduziert. Von Ansgar Mertin mehr... Forum ]

Radrennen London-Istanbul: Härter als die Tour de France

Radrennen London-Istanbul: Härter als die Tour de France

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Einmal quer durch Europa, und zwar ohne Helfer: Beim Hobby-Radrennen von London nach Istanbul entscheidet jeder Teilnehmer selbst über Streckenführung und Schlafdauer. Wer gewinnen will, sitzt eine Woche fast nonstop im Sattel. Von Holger Dambeck mehr... Forum ]

Verbrannter Ex-Soldat: "Wenn das Laufen weh tut, denke ich an meine Verletzungen"

Verbrannter Ex-Soldat: "Wenn das Laufen weh tut, denke ich an meine Verletzungen"

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2014

Karl Hinett war 18 Jahre, als ihn im Irak eine Benzinbombe traf. Der britische Soldat überlebte, doch ein Drittel seiner Haut erlitt schwere Verbrennungen. Seine Therapie: Während der jahrelangen Behandlungszeit begann er zu laufen. mehr... Forum ]

Dokumentarfilm "Wechselzeiten": "Triathleten sind alles andere als verrückt"

Dokumentarfilm "Wechselzeiten": "Triathleten sind alles andere als verrückt"

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2014

Der Dokumentarfilm "Wechselzeiten" begleitet vier Anfängerinnen auf dem Weg zu ihrem ersten Wettkampf. Regisseur Guido Weihermüller erklärt im Interview mit achim-achilles.de, wie Triathlon Menschen verwandeln kann. mehr... Forum ]

Wüstendurchquerer Bruno Baumann: "Stillstand heißt Tod"

Wüstendurchquerer Bruno Baumann: "Stillstand heißt Tod"

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Bruno Baumann hat den Himalaja bestiegen und als erster Mensch die Wüste Gobi im Alleingang durchquert. Im Interview spricht der Abenteurer von der lähmenden Angst, dem Verdursten und dem Nahtod auf dem Gipfel. mehr... Forum ]

Extremsport-Festival: Spanischer Starkoch stürzt beim Basejumping in den Tod

Extremsport-Festival: Spanischer Starkoch stürzt beim Basejumping in den Tod

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2014

In seinem Restaurant bewirtete er Promis aus dem Showgeschäft, in seiner Freizeit stand er auf Extrempsort: Der spanische Starkoch Darío Barrio ist beim Basejumping in den Tod gestürzt. Das Unglück ereignete sich in Andalusien. mehr...

Längstes Radrennen der Welt: "Wir verzichten auf viel - aber das ist es wert"

Längstes Radrennen der Welt: "Wir verzichten auf viel - aber das ist es wert"

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Fast 5000 Kilometer quer durch die USA: Das Race Across America ist das längste Radrennen der Welt. 2014 geht das erste deutsche Frauenteam an den Start. Im Interview spricht Genia Schäferhoff über Sitzcreme, Schlafdefizit und Schicht-Fahrradfahren. mehr... Forum ]

Ein Sherpa erzählt: "Der Unfall am Everest wird die Wende bringen"

Ein Sherpa erzählt: "Der Unfall am Everest wird die Wende bringen"

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2014

Sechsmal stand er auf dem Gipfel des Everest, beim Lawinenunfall am höchsten Berg der Welt verlor er zwei Freunde. Der Bergführer Norbu Sherpa erzählt, wie er vom Küchenjungen zum Veranstalter wurde und was der Everest für sein Volk bedeutet. mehr... Forum ]

Burj Chalifa in Dubai: Franzosen stellen neuen Basejump-Rekord auf

Burj Chalifa in Dubai: Franzosen stellen neuen Basejump-Rekord auf

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2014

Vom höchsten Gebäude der Welt in Dubai sind zwei Franzosen in die Tiefe gesprungen. Den Basejump vom Burj Chalifa haben vor ihnen schon andere gewagt. Mit einem Trick aber sicherten sich Vince Reffet und Fred Fugen einen neuen Rekord. mehr... Forum ]

Nach der Tragödie in Nepal: "Everest-Tourismus ist Selbstbetrug!"

Nach der Tragödie in Nepal: "Everest-Tourismus ist Selbstbetrug!"

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2014

Nach der Mount-Everest-Tragödie fordert Bergsteigerlegende Reinhold Messner ein Ende des Massenklettertourismus am höchsten Berg der Welt. Die Entscheidung der Sherpas, in dieser Saison keine Touren mehr zu begleiten, findet er mutig. mehr...

Skitouren-Fan Arthur Conan Doyle: "Nichts auf der Welt ist so launenhaft wie Ski"

Skitouren-Fan Arthur Conan Doyle: "Nichts auf der Welt ist so launenhaft wie Ski"

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Die Bretter waren unpraktisch lang, die Bindungen viel zu locker: Vor 120 Jahren lernte der Sherlock-Holmes-Autor Arthur Conan Doyle Skifahren und wagte sich auf eine Tour von Davos bis Arosa. Eine Spurensuche im Schnee. Von Johannes Schweikle mehr... Forum ]

Themen von A-Z