REUTERS

Vernetzte Welten

Das soziale Netzwerk Facebook verknüpft weltweit Millionen von Menschen miteinander. Seit der Gründung 2004 durch den damaligen Uniabbrecher und heutigen Milliardär Mark Zuckerberg zählt das Portal über 1,4 Milliarden aktive Nutzer im Monat. Zuletzt war die Internet-Plattform wegen laxer Datenschutzbestimmungen und ihres Umgangs mit Hasskommentaren in der Kritik.

Austausch über Kinder: Dürfen Eltern und Lehrer auf WhatsApp chatten?

Austausch über Kinder: Dürfen Eltern und Lehrer auf WhatsApp chatten?

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2019

Kommunizieren in der Grauzone. Die Regeln für Eltern und Lehrer zu Messengerdiensten variieren je nach Bundesland. Auch der Druck permanenter Erreichbarkeit ist Teil der Debatte. mehr... Forum ]

Umgang mit sozialen Netzwerken: "Facebook ist überbewertet"

Umgang mit sozialen Netzwerken: "Facebook ist überbewertet"

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2019

Oft gilt in sozialen Netzwerken: Viel hilft viel. Das stimmt längst nicht mehr, sagt Professor Julian Kawohl. Eine neue Studie hat ergeben, dass man mit Zurückhaltung punkten kann. Und mit dem richtigen Netzwerk. Ein Interview von Hilmar Schmundt mehr... Forum ]


Facebooks schwarze Liste: Wie das Netzwerk potenzielle Angreifer im Blick behält

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2019

Mit einer internen „Lookout Liste“ beobachtet Facebook Nutzer, aber auch Ex-Mitarbeiter, die zur Gefahr für den Konzern werden könnten. Offenbar werden dabei auch Menschen erfasst, die sich nur über das Netzwerk aufregen. mehr...

Privatsphäre von Nutzern verletzt: Facebook droht Milliarden-Bußgeld in Datenskandal

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2019

Die US-Regierung und Facebook verhandeln laut „Washington Post“ über eine Datenschutzstrafe von mehreren Milliarden Dollar. Es könnte das höchste je hierzu verhängte Bußgeld werden. mehr...

Onlinemobbing in Frankreich: „Ligue du LOL“ - Facebook-Klub für Frauenhass

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2019

In einer französischen Facebook-Gruppe haben Männer digitale Attacken vor allem gegen Frauen koordiniert - jetzt sind sie aufgeflogen. Unter den Gruppenmitgliedern befinden sich einflussreiche Journalisten und Kreative. mehr...

Verschwundener Social-Media-Auftritt: Wissenschaftler wollen Merkels Facebook-Seite für Nachwelt erhalten

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2019

Angela Merkel hat sich von Facebook verabschiedet - und auch die alten Beiträge ihrer Seite mit 2,5 Millionen Likes sind nicht länger sichtbar. Laut SPIEGEL-Recherchen sehen Wissenschaftler das kritisch. mehr...

Beschränkungen für Facebook: Für die Nutzer bleibt es lästig

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2019

Das Kartellamt bremst Facebook beim Datensammeln. Für Nutzer ist das eine gute Nachricht. Eigentlich. Doch auch ein Verbot wird ihnen kaum nützen, wenn sie sich um ihre Privatsphäre weiter so schlampig kümmern wie bisher. mehr...

Marktbeherrschende Stellung: Kartellamt bremst Facebook beim Datensammeln

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2019

Facebook missbrauche seine marktbeherrschende Stellung und muss das Sammeln von Nutzerdaten über andere Dienste und Seiten ändern. Das hat das Bundeskartellamt entschieden. Das Unternehmen will sich juristisch wehren. mehr...

Wie bei WhatsApp: Im Facebook Messenger kann man jetzt Nachrichten zurückholen

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2019

Ein beliebtes Feature aus WhatsApp gibt es jetzt auch im Facebook Messenger: Nutzer können Nachrichten, mit denen sie kurz nach dem Versand unglücklich sind, wieder löschen. mehr...

Digitale Ethik: Alles für die Forschung - und Facebook

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2019

Die Technische Universität München forscht künftig mit dem Geld von Facebook zu Ethik in der Künstlichen Intelligenz. Von diesem Deal profitieren beide Partner - aber nicht unbedingt die Allgemeinheit. mehr...

Streit mit Apple: Facebook-Mitarbeiter können wieder Apps auf iOS testen

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2019

Im Streit zwischen Apple und Facebook gibt es Zeichen der Entspannung: Test-Apps des Unternehmens für iOS, die zeitweise nicht mehr funktionierten, lassen sich Facebook zufolge wieder einsetzen. mehr...

Propaganda: Facebook entdeckt iranische Operation in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2019

Iranische Akteure sollen auf Facebook und Instagram versucht haben, Debatten zu manipulieren. Weltweit wurden Hunderte Konten gelöscht, darunter auch solche, die sich an ein deutsches Publikum richteten. mehr...