ThemaDer Fall Harry Wörz

Alle Artikel und Hintergründe

Prozess in Karlsruhe: Justizopfer Harry Wörz will mehr Entschädigung vom Staat

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2015

Harry Wörz hat das Land Baden-Württemberg verklagt - weil er jahrelang unschuldig im Gefängnis saß. Nun hat vor dem Landgericht Karlsruhe der Prozess um Entschädigung begonnen. Wörz hält die bislang gezahlte Summe für zu gering. mehr...

Justizopfer: Harry Wörz klagt auf weitere Entschädigung

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Harry Wörz saß viereinhalb Jahre lang unschuldig hinter Gittern. Er war wegen versuchten Totschlags an seiner Frau verurteilt worden. Das Land Baden-Württemberg zahlte ihm erst spät eine Entschädigung, nun fordert Wörz weitere Zahlungen. mehr...

Justizopfer: Harry Wörz erhält Entschädigung

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Harry Wörz saß viereinhalb Jahre lang unschuldig hinter Gittern. Er war wegen versuchten Totschlags an seiner Frau verurteilt worden. Nun hat ihm die Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe eine weitere Entschädigung zugesprochen. mehr...

JUSTIZ: „Ich will mein Leben zurück“

DER SPIEGEL - 14.05.2012

Den Kampf um den Beweis seiner Unschuld hat Harry Wörz gewonnen. Doch mehr als ein Jahr nach dem Freispruch liegt seine Existenz in Trümmern, vielleicht noch für lange. Den Rechtsstaat kümmert das wenig. Von Beate Lakotta mehr...

TV-PRODUKTIONEN: Fehlurteil wird Fernsehfilm

DER SPIEGEL - 18.07.2011

Der Fall Harry Wörz soll für das Fernsehen verfilmt werden; Eines der spektakulärsten Fehlurteile der vergangenen Jahre, der Fall Harry Wörz, soll Stoff für einen Fernsehfilm werden. Der heute 45-Jährige hatte mehr als vier Jahre lang unschuldig im… mehr...

URTEIL: Harry Wörz

DER SPIEGEL - 20.12.2010

BGH spricht Harry Wörz frei; Harry Wörz, 44, Installateur, verließ am vergangenen Mittwoch den Bundesgerichtshof (BGH) als freier Mann - nach über 13 Jahren und elf Gerichtsverfahren. Das oberste Gericht beendete damit ein Justizdrama, in dessen… mehr...

Freispruch für Harry Wörz: Lebenslänglich Justizopfer

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2010

13 Jahre lang hat Harry Wörz beteuert: Er hat nicht versucht, seine Frau zu töten - doch immer wieder musste er sich vor Gericht rechtfertigen. Nun hat der Bundesgerichtshof seinen Freispruch endgültig bestätigt. Ein Trost ist das für den 44-Jährigen nicht. mehr...

BGH-Entscheidung: Harry Wörz ist endgültig ein freier Mann

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2010

Unter den Dauerrechtsstreit im Kriminalfall Harry Wörz wurde nun ein Schlussstrich gezogen: Der Installateur war jahrelang der versuchten Tötung an seiner Frau verdächtigt worden, drei Mal wurde ihm der Prozess gemacht. Jetzt hat der Bundesgerichtshof seinen Freispruch bestätigt. mehr...

Verhandlung vor dem BGH: Bundesanwaltschaft fordert Freispruch für Harry Wörz

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2010

Der Kriminalfall Harry Wörz steht womöglich vor dem Abschluss. Vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat die Bundesanwaltschaft beantragt, den Freispruch für den Angeklagten zu bestätigen. Sollten die Richter dem Antrag folgen, wäre Wörz nach 13 Jahren wieder ein freier Mann. mehr...

BGH urteilt über Freispruch: Neuer Prozess im Fall Harry Wörz möglich

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2010

Der Fall Harry Wörz scheint kein Ende zu nehmen: Am 15. Dezember wird erneut vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe verhandelt. Staatsanwaltschaft und Nebenklage hatten gegen den letzten Freispruch des Bauzeichners erneut Revision eingelegt. mehr...