Giftanschlag: Bulgarischer Geheimdienst hat Hinweise auf dritten Skripal-Attentäter

Giftanschlag: Bulgarischer Geheimdienst hat Hinweise auf dritten Skripal-Attentäter

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2019

Die Hinweise auf einen dritten Attentäter im Fall Skripal verdichten sich: Der Mann soll zuvor bereits an einem Anschlag in Bulgarien beteiligt gewesen sein. mehr...

Skripal-Anschlag: EU verhängt Sanktionen gegen russische Geheimdienstchefs

Skripal-Anschlag: EU verhängt Sanktionen gegen russische Geheimdienstchefs

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2019

Sie dürfen nicht in die EU einreisen, ihre Vermögen in Europa werden eingefroren: Die EU belegt die Leiter des russischen Geheimdiensts mit Strafmaßnahmen - genauso wie zwei Verdächtige. mehr...


Fall Paul Whelan: US-Bürger in Russland wegen Spionage angeklagt

Fall Paul Whelan: US-Bürger in Russland wegen Spionage angeklagt

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2019

Vor knapp einer Woche hatte der russische Inlandsgeheimdienst einen US-Bürger festgenommen. Nun wurde der Mann wegen Spionage angeklagt, teilte sein Anwalt mit. mehr... Forum ]

Streit über Auslandssender: Russland erwägt rechtliche Schritte gegen BBC

Streit über Auslandssender: Russland erwägt rechtliche Schritte gegen BBC

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2018

Die russische Medienaufsicht leitet Untersuchungen gegen die BBC ein. Zuvor hatte die britische Medienaufsicht dem Sender Russia Today mit Sanktionen gedroht. mehr... Forum ]


Jahrespressekonferenz des russischen Präsidenten: Putin, der gute Landesvater

Jahrespressekonferenz des russischen Präsidenten: Putin, der gute Landesvater

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2018

Seit fast 20 Jahren steht Putin an der Spitze Russlands. Auf seiner Jahrespressekonferenz gibt er den milden Staatsführer. Doch seine Rolle als Wohltäter und Verteidiger des Landes kann er nicht immer ausfüllen. Von Christina Hebel, Moskau mehr... Forum ]

Jahresbilanz des russischen Präsidenten: Putin verteidigt Einsatz privater Söldner durch russische Oligarchen

Jahresbilanz des russischen Präsidenten: Putin verteidigt Einsatz privater Söldner durch russische Oligarchen

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2018

Die Einsätze von nicht-staatlichen Söldnern eines russischen Oligarchen seien gerechtfertigt, betonte Präsident Putin bei seiner Jahresbilanz. Solange sie nicht gegen russische Gesetze verstoßen. mehr... Forum ]


Interview-Aussagen: Trump hält Verstrickung Putins in Attentate für möglich

Interview-Aussagen: Trump hält Verstrickung Putins in Attentate für möglich

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2018

Ob er zustimme, dass Russlands Präsident in Attentate etwa durch Vergiftungen verwickelt sei, wollte eine Journalistin von Donald Trump wissen. Seine Antwort: "Wahrscheinlich ist er es, ja." mehr... Forum ]

Fall Sergej Skripal: Internetseite nennt Namen eines dritten GRU-Agenten

Fall Sergej Skripal: Internetseite nennt Namen eines dritten GRU-Agenten

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2018

Im Zusammenhang mit dem Anschlag auf Ex-Agent Skripal wollen Journalisten zwei Verdächtige identifiziert haben. Nun berichtet eine russische Website, dass ein dritter Agent des Militärgeheimdienstes GRU beteiligt gewesen sein soll. mehr... Video | Forum ]


"Die Akte Skripal": Das gefährliche Vorleben des russischen Doppelagenten
imago/ Russian Look

"Die Akte Skripal": Das gefährliche Vorleben des russischen Doppelagenten

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2018

Ein neues Buch enthüllt, wie der russische Spion Sergej Skripal schon Jahre vor dem Giftanschlag in größter Gefahr schwebte. Von Christian Esch mehr...

Fall Skripal: Zweiter Verdächtiger wurde offenbar von Putin ausgezeichnet

Fall Skripal: Zweiter Verdächtiger wurde offenbar von Putin ausgezeichnet

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

Der zweite Verdächtige im Fall des Giftanschlags auf Ex-Doppelagent Sergej Skripal hat offenbar einen Ehrentitel von Wladimir Putin erhalten. Das berichtet die Recherchegruppe "Bellingcat". mehr... Video ]

Russland und der Skripal-Giftanschlag: Der zweite Agent

Russland und der Skripal-Giftanschlag: Der zweite Agent

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

Der Anschlag auf den Ex-Agenten Skripal wird für den Kreml immer mehr zur Belastung: Erst wollen Journalisten den einen Verdächtigen als hochdekorierten Geheimdienst-Offizier enttarnt haben - jetzt den zweiten als Armeearzt. Von Christina Hebel, Moskau mehr... Video ]