Thema Familie

Alle Artikel und Hintergründe

Beruf und Familie: „Das Erziehungsgeld war besser“

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2017

Nese, 33, arbeitssuchend, hat mit ihrem Mann, 33, selbstständig, zwei Kinder. Für den zehn Jahre alten Ozan hat sie Erziehungsgeld bekommen, bei Baran, vier, Elterngeld. mehr...

Beruf und Familie: „Eine Auszeit war in meinem neuen Job nicht drin“

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2017

Benjamin, 28, Vertriebsmitarbeiter im Einzelhandel, und Stefanie, 26, Kinderkrankenschwester, sind Eltern der zweijährigen Lotta. mehr...

Beruf und Familie: „Ich arbeite in einem Frauenberuf, da war die Aufteilung klar“

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2017

Marion, 41, Physiotherapeutin, hat mit ihrem Mann, 48, Architekt, zwei fünf und neun Jahre alte Töchter. mehr...

Beruf und Familie: „Vorm nächsten Kind wollen wir mehr ansparen“

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2017

Der Mann verdient das Geld, die Frau putzt und hütet die Kinder: Warum ist das häufig immer noch so? Hier berichten junge Eltern, wie sie Betreuung, Haushalt und ihre Jobs aufteilen - und was die größten Probleme sind. mehr...

Unerwarteter Nachwuchs für Gelähmten: „Es funktioniert noch“

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2017

Ein Paar aus Ohio hat auf Facebook verkündet, dass es Nachwuchs erwartet. Soweit nichts Besonderes. Doch der Vater ist nach einem Unfall querschnittsgelähmt. mehr...

Häusliche Gewalt in Russland: „So etwas darf man nicht vergeben“

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2017

In Russland werden 600.000 Frauen laut Schätzungen im Jahr geschlagen. Die Betroffenen leiden oft jahrelang an den Folgen. Eine Tätowiererin hilft, wenigstens die äußerlichen Narben zu verdecken. mehr...

Gesetzentwurf: Schäuble will EU-Ausländern Kindergeld kürzen

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2017

EU-Bürger, die in Deutschland arbeiten, haben Anspruch auf volles Kindergeld - auch dann, wenn ihre Kinder im Ausland leben. Finanzminister Schäuble will die Leistungen nun kürzen. mehr...

Umstrittenes Gesetz: Russland lockert Strafen für häusliche Gewalt

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Der erste Schlag wird nur noch mit einer Geldstrafe geahndet. Russland hat ein neues Gesetz verabschiedet, das in bestimmten Fällen häuslicher Gewalt eine Strafminderung vorsieht. mehr...

Häusliche Gewalt in Russland: Das bisschen Prügel

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2017

In Russland werden die Strafen bei häuslicher Gewalt gelockert, die Reform ist so gut wie durch. Eine Demütigung für Frauen wie Natalja Tunikowa - dabei wurde der Gesetzentwurf von weiblichen Abgeordneten initiiert. mehr...

Frau, verheiratet, nicht schwanger: „Hört auf zu fragen, wann ich Kinder bekomme“

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2017

Wann ist es bei euch endlich so weit? Seit unsere Autorin, 27, geheiratet hat, muss sie ständig Fragen zu ihrer Kinderplanung beantworten - und lügt dann. Die Wahrheit soll niemand erfahren. mehr...