Thema Fatih Akin

Alle Artikel und Hintergründe

Fatih-Akin-Star: Aus für Anwaltskrimi mit Adam Bousdoukos

Fatih-Akin-Star: Aus für Anwaltskrimi mit Adam Bousdoukos

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2017

Als griechischstämmiger Anwalt sollte Adam Bousdoukos die kleinen Leute in Mannheim verteidigen - doch wegen schlechter Quoten geht der Krimi "Dimitrios Schulze" nun doch nicht in Serie. mehr...

Bilanz von Cannes 2017: Bitte nicht stören!

Bilanz von Cannes 2017: Bitte nicht stören!

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2017

Cannes deckelt den Konflikt mit Netflix, die Jury schreibt nur ein wenig Geschichte, und über die bürgerliche Familie geht doch nichts: Drei Schlaglichter auf ein Festival, das ausgerechnet zum 70. Jubiläum schwächelte. Von Hannah Pilarczyk mehr... Forum ]


Filmfestspiele in Cannes: Zur Abwechslung was Komisches

Filmfestspiele in Cannes: Zur Abwechslung was Komisches

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2017

Die Goldene Palme 2017 geht nach Schweden. Mit einer raffinierten Komödie überzeugte Ruben Östlund die Jury. Das überrascht - denn komische Filme haben es in Cannes gewöhnlich schwer. Von Hannah Pilarczyk mehr... Forum ]

Filmfestspiele in Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin geehrt

Filmfestspiele in Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin geehrt

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2017

Die Deutsche Diane Kruger ist in Cannes als beste Schauspielerin ausgezeichnet worden. Sie wurde für ihre Leistung in Fatih Akins NSU-Drama "Aus dem Nichts" geehrt. Der Preis für den besten Film ging nach Schweden. mehr... Video | Forum ]


Neuer Film von Fatih Akin: Wie ein mittelprächtiger „Tatort“

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2017

Halb TV-Krimi, halb Diane Kruger Unchained: Fatih Akins Thriller „Aus dem Nichts“ verarbeitet Motive aus dem NSU-Skandal - und hinterlässt in Cannes einen zwiespältigen Eindruck. mehr...

Fatih Akins Film „Tschick“: Heldenreise im Lada

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2016

Kann „Tschick“ im Kino dem Mega-Bestseller gerecht werden? Regisseur Fatih Akin wagte es mit seiner ersten Literaturverfilmung, heraus kam das perfekte Roadmovie. mehr...

Homestory: Ein Bier mit Prince

DER SPIEGEL - 30.04.2016

Der Regisseur Fatih Akin erzählt, wie er einmal beinahe Prince getroffen hätte und was er von ihm gelernt hat. mehr...

Streit um Herrndorf-Verfilmung: Mein „Tschick“, dein „Tschick“

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2015

Das Buch des verstorbenen Wolfgang Herrndorf hat sich mehr als zwei Millionen Mal verkauft, nun soll „Tschick“ verfilmt werden. Doch Regisseur David Wnendt flog raus, Fatih Akin übernimmt. Was steckt dahinter? mehr...

Bestseller „Tschick“: Fatih Akin übernimmt Herrndorf-Verfilmung

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2015

Regiewechsel bei „Tschick": Wolfang Herrndorfs Bestseller wird nun doch nicht von „Feuchtgebiete“-Regisseur David Wnendt verfilmt. Stattdessen übernimmt Fatih Akin. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Ich bin nun mal ungezogen“

DER SPIEGEL - 08.09.2014

Filmemacher Fatih Akin über Morddrohungen gegen ihn und über den in Venedig uraufgeführten Film „The Cut“, der vom Völkermord der Türken an den Armeniern erzählt mehr...

Fatih Akins „The Cut“: Die Passion des Herrn Nazaret

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Fatih Akins neuer Film „The Cut“, der vom Völkermord an den Armeniern erzählt und dem Regisseur Morddrohungen beschert hat, feiert beim Filmfestival in Venedig Weltpremiere. Und erweist sich als überwältigendes, nur stellenweise lehrstückhaftes Melodram. mehr...

Fatih Akin: Türkische Rechtsextreme bedrohen Filmemacher

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Der neue Film von Fatih Akin befasst sich mit dem Völkermord an den Armeniern im Jahr 1915. Nun drohen Ultranationalisten in der Türkei: „Der Film kommt in kein türkisches Kino.“ mehr...

Filmfestspiele Venedig: Endlich Akin

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Das Programm der Filmfestspiele von Venedig steht fest, und es ist vielversprechend: Fatih Akin ist mit „The Cut“ dabei, genau so wie Abel Ferrara mit seinem Biopic über Pier Paolo Pasolini. Lars von Triers „Nymphomaniac“ ist diesmal konkurrenzlos, aber lang. mehr...

Proteste in Istanbul: Fatih Akin appelliert an türkischen Präsidenten

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2013

„Stoppen Sie diesen Irrsinn!“ - Der Regisseur Fatih Akin hat an den türkischen Staatspräsidenten Gül appelliert, für ein Ende der Gewalt gegen Demonstranten zu sorgen. Zuvor hatten prominente Kulturschaffende bereits an Bundeskanzlerin Merkel geschrieben. mehr...