ThemaFatih Akin

Alle Artikel und Hintergründe

Fatih Akin über "Tschick": "Wie kann ich das in Bilder übersetzen?"
SPIEGEL ONLINE

Fatih Akin über "Tschick": "Wie kann ich das in Bilder übersetzen?"

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

Kennen Sie die Szene, in der Maik seiner Flamme Tatjana auf einer Party eine Zeichnung schenkt? Dann sind Sie ein "Tschick"-Fan. Im Video verrät Regisseur Fatih Akin, welche Tricks er beim Dreh der Schlüsselszene nutzte. Ein Video von Janita Hämäläinen mehr...

Fatih Akins Film „Tschick“: Heldenreise im Lada

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2016

Kann „Tschick“ im Kino dem Mega-Bestseller gerecht werden? Regisseur Fatih Akin wagte es mit seiner ersten Literaturverfilmung, heraus kam das perfekte Roadmovie. mehr...

Streit um Herrndorf-Verfilmung: Mein „Tschick“, dein „Tschick“

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2015

Das Buch des verstorbenen Wolfgang Herrndorf hat sich mehr als zwei Millionen Mal verkauft, nun soll „Tschick“ verfilmt werden. Doch Regisseur David Wnendt flog raus, Fatih Akin übernimmt. Was steckt dahinter? mehr...

Bestseller „Tschick“: Fatih Akin übernimmt Herrndorf-Verfilmung

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2015

Regiewechsel bei „Tschick": Wolfang Herrndorfs Bestseller wird nun doch nicht von „Feuchtgebiete“-Regisseur David Wnendt verfilmt. Stattdessen übernimmt Fatih Akin. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Ich bin nun mal ungezogen“

DER SPIEGEL - 08.09.2014

Filmemacher Fatih Akin über Morddrohungen gegen ihn und über den in Venedig uraufgeführten Film „The Cut“, der vom Völkermord der Türken an den Armeniern erzählt mehr...

Fatih Akins „The Cut“: Die Passion des Herrn Nazaret

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Fatih Akins neuer Film „The Cut“, der vom Völkermord an den Armeniern erzählt und dem Regisseur Morddrohungen beschert hat, feiert beim Filmfestival in Venedig Weltpremiere. Und erweist sich als überwältigendes, nur stellenweise lehrstückhaftes Melodram. mehr...

Fatih Akin: Türkische Rechtsextreme bedrohen Filmemacher

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Der neue Film von Fatih Akin befasst sich mit dem Völkermord an den Armeniern im Jahr 1915. Nun drohen Ultranationalisten in der Türkei: „Der Film kommt in kein türkisches Kino.“ mehr...

Filmfestspiele Venedig: Endlich Akin

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Das Programm der Filmfestspiele von Venedig steht fest, und es ist vielversprechend: Fatih Akin ist mit „The Cut“ dabei, genau so wie Abel Ferrara mit seinem Biopic über Pier Paolo Pasolini. Lars von Triers „Nymphomaniac“ ist diesmal konkurrenzlos, aber lang. mehr...

Proteste in Istanbul: Fatih Akin appelliert an türkischen Präsidenten

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2013

„Stoppen Sie diesen Irrsinn!“ - Der Regisseur Fatih Akin hat an den türkischen Staatspräsidenten Gül appelliert, für ein Ende der Gewalt gegen Demonstranten zu sorgen. Zuvor hatten prominente Kulturschaffende bereits an Bundeskanzlerin Merkel geschrieben. mehr...

Akin-Doku „Der Müll im Garten Eden“: Der parfümierte Alptraum

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2012

Der Himmel stinkt bestialisch - und was tun die Behörden? Sie blasen Parfum in die Luft, das den Geruch übertünchen soll. In seiner ersten Doku „Der Müll im Garten Eden“ zeichnet Fatih Akin den Kampf von Dorfbewohnern gegen eine Abfallhalde nach. Die unerbittliche Chronik eines Umweltskandals. mehr...

KINO IN KÜRZE: Müll im Garten Eden

DER SPIEGEL - 03.12.2012

Kinofilm: Müll im Garten Eden; „Müll im Garten Eden“ ist ein Heimatfilm eigener Art. Der Hamburger Regisseur Fatih Akin hat im Dorf seiner Großeltern an der türkischen Schwarzmeerküste nach seinen Wurzeln gesucht - und festgestellt, dass… mehr...