ThemaFernreiseRSS

Alle Artikel und Hintergründe

China: Regierung schließt 66 illegal errichtete Golfplätze

China: Regierung schließt 66 illegal errichtete Golfplätze

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2015

Elitäres Freizeitvergnügen aus dem Westen: In China hat der Golfsport offiziell einen schlechten Ruf - die Regierung hat nun zahlreiche illegal gebaute Plätze geschlossen. Dabei spielen viele Parteifunktionäre selbst unter falschem Namen. mehr... Forum ]

Bam in Iran: Willkommen in der Erdbebenzone

Bam in Iran: Willkommen in der Erdbebenzone

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2015

Verfallene Mauern, leere Unterkünfte: Ein gigantisches Beben hat 2003 das iranische Touristenziel Bam zerstört. Auch von Akbar Panjalis Hostel blieb nur Schutt und Geröll übrig. Jetzt hofft er wieder auf Touristen. Von Stephan Orth mehr... Forum ]

Bali feiert Neujahr: Blaue Dämonen und - Ausgangssperre

Bali feiert Neujahr: Blaue Dämonen und - Ausgangssperre

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2015

Keine leuchtenden Raketen, kein lautes Böllerknallen - dafür Ausgangssperre: An Nyepi, der balinesischen Neujahrsnacht, dürfen die Menschen nicht auf die Straße. Am Vorabend feiern sie eine schaurig-schöne Zeremonie zur Vertreibung der Dämonen. Aus Kuta berichtet Michael Lenz mehr... Forum ]

Luftaufnahmen aus der größten Höhle der Welt: Lichtspiele unter der Erde

Luftaufnahmen aus der größten Höhle der Welt: Lichtspiele unter der Erde

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2015

Mit einer Höhe von 200 Metern ist Hang Son Doong die größte Höhle der Welt. Der Fotograf Ryan Deboodt hat das Naturwunder in Vietnam erkundet und mit einer Drohne spektakuläre Videos gedreht. mehr... Video ]

Solidaritätsaktion auf Instagram und Twitter: Auf nach Tunesien!

Solidaritätsaktion auf Instagram und Twitter: Auf nach Tunesien!

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2015

Jetzt erst recht. Nach dem Terroranschlag in Tunesien mit mindestens 21 Toten zeigen Tausende Menschen rund um den Globus ihre Solidarität. Auf Twitter und Instagram versprechen sie, bald in dem Land Urlaub zu machen. mehr... Forum ]

Tourismus in Tunesien: Die Angst vor dem Leerstand

Tourismus in Tunesien: Die Angst vor dem Leerstand

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2015

Mindestens 20 Touristen sind bei dem Anschlag von Tunis ums Leben gekommen. Die Reisebranche des Landes bangt um ihren Aufschwung, erste Veranstalter sagen Ausflüge in die Hauptstadt ab. Von Antje Blinda mehr... Forum ]

Bushehr in Iran: Strandurlaub mit Reaktorblick

Bushehr in Iran: Strandurlaub mit Reaktorblick

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2015

Der seltsamste Badestrand der Welt befindet sich am Persischen Golf: In der Nähe steht das berüchtigte Atomkraftwerk von Bushehr. Beim Couchsurfen in Iran fand Stephan Orth hier eine eher unheimliche Unterkunft. mehr... Forum ]

Familienausflüge in der "DomRep": "Papa, wie ängstlich bist du eigentlich?"

Familienausflüge in der "DomRep": "Papa, wie ängstlich bist du eigentlich?"

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2015

Quengelnde Kinder, genervte Eltern - mancher Familienurlaub ist nicht gerade erholsam. In der Dominikanischen Republik sollten Ausflüge abseits der All-inclusive-Resorts den Nachwuchs begeistern. Oder doch nicht? mehr... Forum ]

Legendäres Hundeschlittenrennen: Klimawandel macht Iditarod-Teilnehmern zu schaffen

Legendäres Hundeschlittenrennen: Klimawandel macht Iditarod-Teilnehmern zu schaffen

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2015

Der Startschuss zum Iditarod-Rennen ist gefallen. 1800 Kilometer durch Alaska liegen vor den fast 80 Mushern, bei eisigen Temperaturen und Schneestürmen. Zunächst hatten sie aber mit einem anderen Problem zu kämpfen - mit Wärme. mehr... Forum ]

Street Food ade: Bangkok will Straßenhändler aus der Innenstadt verbannen

Street Food ade: Bangkok will Straßenhändler aus der Innenstadt verbannen

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2015

Nudelsuppe, Sexspielzeug und gefälschte Uhren - das Sortiment der rund 400.000 Bangkoker Straßenstände ist riesig und beliebt bei Thailändern wie Touristen. Doch die Stadt will die mobilen Händler aus der City vertreiben. mehr... Forum ]

Couchsurfing in Iran: Bikiniparty in der heiligen Stadt

Couchsurfing in Iran: Bikiniparty in der heiligen Stadt

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2015

Wer junge Iraner zu Hause besucht, lernt viel über ihre heimlichen Gesetzesbrüche. Alkohol, Sex, Drogen - eine ganze Generation lebt ihre Sehnsüchte im Verborgenen aus. Von Stephan Orth mehr... Forum ]

Themen von A-Z