Thema Fernsehen

Alle Artikel und Hintergründe

Änderungen bei DVB-T: Vodafones dreiste Werbelügen

Änderungen bei DVB-T: Vodafones dreiste Werbelügen

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2017

Veränderungen beim digitalen Antennenfernsehen DVB-T verunsichern gerade viele Fernsehzuschauer. Vodafone sah darin wohl eine Chance, Kunden zu gewinnen - und hat fragwürdige Schreiben verschickt. Von Matthias Kremp und Markus Böhm mehr... Forum ]

ZDF-Debattiersendung: Maxim Biller hört beim "Literarischen Quartett" auf

ZDF-Debattiersendung: Maxim Biller hört beim "Literarischen Quartett" auf

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Abgang beim "Literarischen Quartett": Maxim Biller verlässt den ZDF-Debattierklub. Wer seinen Platz einnimmt, ist noch nicht bekannt. mehr... Forum ]


Zensurvorwurf von Serdar Somuncu: Wut-Türke gegen "WDRdogan"

Zensurvorwurf von Serdar Somuncu: Wut-Türke gegen "WDRdogan"

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2017

Serdar Somuncu wirft dem WDR Zensur vor, der Sender geht gegen den Kabarettisten wegen Beleidigung vor. Eine unübersichtliche Geschichte über das Geschäft mit dem Witz und der Wut. Von Christian Buß mehr... Forum ]

Handball-WM 2017: Wo kann ich die WM online gucken?

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2017

Die Handball-WM 2017 in Frankreich wird nicht im Fernsehen übertragen. Rechteinhaber und TV-Sender konnten sich nicht einigen. Wie und wo Fans die WM trotzdem verfolgen können. mehr...

Sender-Ranking: Das Zweite ist das Erste

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2016

Dem Fußball sei Dank: ARD und ZDF liegen durch die EM-Übertragungen bei den Jahresmarktanteilen weit vor RTL, Sat.1 und ProSieben. Mit 13 Prozent vom Quotenkuchen ist das Zweite ganz vorne. mehr...

Sport im TV: Fußball schlägt wieder alles

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2016

80 Prozent Marktanteil: Deutschland hing vor dem Fernseher, als die Fußballnationalmannschaft in Frankreich gegen den Gastgeber verlor. Gegen die EM-Übertragungen konnten auch die Olympische Spielen in Rio nicht ankommen. mehr...

Mediale Erregungszyklen: Politik der Hysterie

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2016

Die Art, wie deutsche Politiker und andere öffentliche Personen diese Woche auf den Anschlag von Berlin reagierten, macht einen Wandel sichtbar: Hysterie scheint plötzlich salonfähig. Ist sie aber nicht. mehr...

Wegen Berliner Anschlag: ARD verschiebt nun doch Terror-„Tatort“

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2016

Terror im öffentlichen Raum: Im nächsten Dortmunder „Tatort“ geht es um einen Anschlag, der an die Berliner Ereignisse erinnert. Nach anfänglichem Zögern verschiebt die ARD den Neujahrskrimi nun doch. mehr...

Lkw-Attacke: Wie die TV-Sender berichteten

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2016

ARD und ZDF brauchten relativ lange, um über die Lkw-Attacke in Berlin zu berichten. Privatsender wie RTL oder CNN waren schneller - manche zeigten aber Nahaufnahmen von Opfern. mehr...

Musikpreis: Echo-Preisverleihung wird 2017 auf Vox ausgestrahlt

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2016

Weil der Echo zuletzt „erschöpft und müde“ gewesen sei, verzichtet die ARD 2017 auf die Übertragung der Verleihung. Die Gala wird zu Vox wandern. mehr...

Bundesverwaltungsgericht: Firmen müssen vollen Rundfunkbeitrag zahlen

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2016

Die Unternehmen Sixt und Netto hatten die Bemessung des Rundfunkbeitrags angefochten. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Klage nun abgewiesen. mehr...

„Die Rekruten“: TV-Sender buhlen um Bundeswehr-Reality-Show

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2016

Für die YouTube-Serie „Die Rekruten“ musste die Verteidigungsministerin viel Spott einstecken. Doch jungen Zuschauern gefällt die Bundeswehr-Seifenoper. Nach SPIEGEL-Informationen werden nun Fernsehsender hellhörig. mehr...

Bericht über ARD-Zusammenlegungen: „Das ist wirklich starker Tobak“

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2016

Laut „Bild“-Zeitung erwägt die ARD, ihre neun Rundfunkanstalten auf vier zu reduzieren. Gegenüber dem SPIEGEL bezeichnet ARD-Chefin Karola Wille den Bericht als „blanken Unsinn“. mehr...