ThemaFernsehenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Flüchtlingstalk bei Anne Will: "Ohne Schlepper säße ich nicht hier"

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2015

Wieder einmal ging es bei Anne Will um das Elend einer verfehlten Flüchtlingspolitik. Für die erhellenden Momente in der Talkshow sorgte vor allem eine junge Frau aus Syrien. Von Mathias Zschaler mehr... Forum ]

Aufklärungsdoku Make Love: Mehr Zuschauer als die Tagesthemen

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2015

"Mit dem Zweiten vögelt man besser" - vor der Ausstrahlung von "Make Love" lief die Medienberichterstattung heiß. Die Zuschauer gaben sich unaufgeregter. Vor allem bei den jüngeren Zuschauern kam die ZDF-Aufklärungsdoku gut an. mehr...

Nur sechs Millionen Zuschauer: Schwächste Quote für Tatort seit fünf Jahren

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2015

Ein Thema, zu hart für einen heißen Sommerabend? Der neue "Tatort" über die Schweizer Asylpolitik brachte die schwächste Quote seit 2010. mehr...

Kritik an Öffentlich-Rechtlichen: ARD-Politmagazine zu unpolitisch

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2015

Sie sollen aktuell sein, anspruchsvoll, gut recherchiert - und können das offenbar nicht leisten: TV-Magazine wie "Fakt" oder "Kontraste" sind zu unpolitisch. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Otto-Brenner-Stiftung. mehr...

Serbien: Staatliche Medien stehen zum Verkauf

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2015

Radiosender für rund 3000 Euro: 38 Medien, die im Besitz des serbischen Staates sind, sollen verkauft werden - für wenig Geld. Im Angebot ist auch die einstige jugoslawische Nachrichtenagentur Tanjug. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Jetzt bin ich eben der Zweitwichtigste

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Frank Plasberg wollte immer am Sonntagabend talken, doch die ARD ließ ihn nicht. Noch sitzt da Günther Jauch, bald Anne Will. Die Krönung der Karriere bleibt dem 58-Jährigen versagt. SPIEGEL: Herr Plasberg, halten Sie sich für einen erfolgreichen M... mehr...

Fernsehkritik: Liebe ist überbewertet

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Die Serie "Vorstadtweiber" wurde als dumm und frauenfeindlich attackiert ? und ist nun in der ARD völlig zu Recht ein Hit. Die reichen Männer der Stadt Wien küssen einander und schlagen sich, und wenn es ganz schlimm kommt, dann bringen sie sich so... mehr...

TV-Karrieren: Entfremdung auf Raten

DER SPIEGEL - 13.06.2015

Günther Jauchs Rücktritt vom Talk kam für die ARD nicht überraschend. Das Verhältnis zwischen dem Star und den Anstalten war schon lange zerrüttet. Bereits vor einem Jahr drohte Jauch mit der Kündigung seines Vertrags. Um Günther Jauch zur ARD zu h... mehr...

Griechenlands Regierungschef Tsipras: Im Ausland der Buhmann - zu Hause ein Held

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2015

Die Euro-Partner sind in Alarmstimmung, der IWF zieht seine Verhandler ab - doch in Athen wird Alexis Tsipras bei der Wiedereröffnung des Staatsrundfunks gefeiert wie ein Held. Der Regierungschef hatte auch für die Geldgeber eine Botschaft. mehr...

Griechischer Staatssender: ERT sendet wieder

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2015

Vor zwei Jahren sorgte die Einstellung des Fernsehsenders ERT für einen Aufschrei in Griechenland. Jetzt löst Alexis Tsipras mit der Wiedereröffnung ein Wahlkampfversprechen ein. Auch die früheren Mitarbeiter sollen wieder eingestellt werden. mehr...

Themen von A-Z