Thema Filmfestspiele Cannes

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Goldene Palmen an der Côte d'Azur

Die Filmfestspiele von Cannes zählen zu den bedeutendsten Filmfestivals der Welt. Während auf dem roten Teppich Stars flanieren, wird im Kino erlesenes Autorenkino aus aller Welt gezeigt. Hinter den Kulissen geht es um Rechte, neue Projekte oder Nachwuchs­künstler. Der beste Film wird mit der Goldenen Palme geehrt.

Cannes-Tagebuch: Dieser Schmutz glänzt

Cannes-Tagebuch: Dieser Schmutz glänzt

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2017

Geistig behinderte Bankräuber und auf Rache sinnende Southern Belles: Amerikanisches Genre-Kino von Sofia Coppola und den Safdie-Brüdern mischt Cannes auf - und beschert Robert Pattinson seine bislang beste Rolle. Aus Cannes berichtet Hannah Pilarczyk mehr... Forum ]

Cannes-Tagebuch: Das Herz, freigelegt von Haut und Knochen

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2017

Der Anschlag von Manchester hat Cannes schockiert. Zum Glück reagiert das Festival mit dem Besten, was es zu bieten hat: Kunstwerken, die das Herz für andere Menschen öffnen. mehr...

Politisches Kino in Cannes: Das Karma des Westens

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2017

Aids-Krise, soziale Ungleichheit, religiöse Autokratie: Mit politischen Filmen findet Cannes zu neuen Themen und zu neuer Qualität - auch weil einige Affen das Festival gehörig aufmischen. mehr...

Wirbel um Netflix in Cannes: Nur auf Ertrag gezüchtet

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2017

Eine von technischen Pannen begleitete Pressevorführung von Bong Joon-hos „Okja“ wird zum PR-Debakel für Netflix. Jenseits des Wirbels überzeugt der erste deutsche Film im Festival durch Ruhe und Präzision. mehr...

Festival in Cannes: Buhrufer unterbrechen Netflix-Filmpremiere

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2017

Um Eigenproduktionen des US-Streaminganbieters Netflix gibt es Streit beim Festival von Cannes. Bei der Pressevorführung eines Tilda-Swinton-Films kam es nun zu Aufregung - aber auch aus technischen Gründen. mehr...

Cannes-Tagebuch 1: Noch mal mit Gefühl

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2017

Pedro Almodóvar schießt gegen Netflix: Mit einem kleinen Eklat setzt der Jurypräsident Akzente, noch bevor das Festival begonnen hat. Für großes Gefühlskino sorgt dann Todd Haynes. mehr...

Filmfestspiele: Cannes 2017 - was Kinofans wissen müssen

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Ärger um Netflix, Geflüchtete und vier Mal Nicole Kidman: Das 70. Jubiläum der Festspiele von Cannes wird turbulent. Der Ausblick auf das wichtigste Filmfestival der Welt. mehr...

Festivalchef Thierry Frémaux: Hinter den Kulissen von Cannes

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2017

Wer nach Cannes darf, entscheidet er: Als Festivalleiter ist Thierry Frémaux einer der mächtigsten Männer des Autorenkinos. Zur 70. Ausgabe hat er sein Tagebuch veröffentlicht und lässt sich ein wenig in die Karten gucken. mehr...

Filmfestspiele: Will Smith und Maren Ade in der Jury von Cannes

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2017

2016 ging die Regisseurin Maren Ade mit „Toni Erdmann“ in Cannes leer aus. Jetzt darf sie selbst über den Gewinner entscheiden. Gemeinsam mit Will Smith und sieben weiteren Künstlern sitzt sie in der Jury. mehr...

Cannes-Festival 2017: Haneke, Haynes und Fatih Akin im Wettbewerb

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2017

„Toni Erdmann“ scheint den Cannes-Fluch gebrochen zu haben: Gleich zwei deutsche Regisseure sind 2017 eingeladen. Doch die Konkurrenz könnte mit Michael Haneke, Todd Haynes oder Sofia Coppola nicht reizvoller sein. mehr...

Retuschiertes Plakat für Filmfest in Cannes: Der Cardinale-Fehler

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2017

Die Schauspielerin Claudia Cardinale ist eine der größten Schönheiten der Filmgeschichte. Die Macher des Plakatmotivs für das Filmfest in Cannes hielten es trotzdem für angebracht, ihr Foto zu retuschieren. mehr...