Getty Images

Schuldendrama in Athen

Die Finanzkrise in Griechenland beschäftigt die Staaten der Eurozone seit April 2010, als der damalige Premierminister, Georgios Papandreou, verkündete, dass Griechenland die Zahlungsunfähigkeit drohe. Mit mehreren Hilfspaketen sowie Spar- und Reformvorhaben versucht das Land seither, sein Staatsdefizit in den Griff zu bekommen.

Wahlkampf in Griechenland: Tsipras opfert den Aufschwung 

Wahlkampf in Griechenland: Tsipras opfert den Aufschwung 

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2019

Griechenlands Wirtschaft wächst, der Staat kommt wieder an Geld. Um seine Wiederwahl zu retten, drückt Ministerpräsident Tsipras teure Maßnahmen durch. Er riskiert damit den zarten Aufschwung - und ärgert Europa. Von Giorgos Christides mehr... Forum ]

Erstmals seit 2010: Griechenland legt zehnjährige Anleihe auf

Erstmals seit 2010: Griechenland legt zehnjährige Anleihe auf

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2019

Nach dem Ende der internationalen Kredite muss sich Griechenland wieder aus eigener Kraft Geld beschaffen. Eine langjährige Anleihe soll dem Staat bis zu drei Milliarden Euro bringen. mehr... Forum ]


Fünfjährige Anleihe: Griechenland testet Rückkehr an Finanzmärkte

Fünfjährige Anleihe: Griechenland testet Rückkehr an Finanzmärkte

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2019

Jahrelang war Griechenland auf internationale Kredite angewiesen. Erstmals nach Ende der Hilfsprogramme will sich das Land nun wieder selbst Geld an den Märkten leihen. Es geht um bis zu drei Milliarden Euro. mehr... Forum ]

Tsipras empfängt Merkel in Athen: "Wir gehen in ein neues Zeitalter"

Tsipras empfängt Merkel in Athen: "Wir gehen in ein neues Zeitalter"

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2019

Erstmals seit 2014 ist Angela Merkel nach Griechenland gereist, Ministerpräsident Alexis Tsipras begrüßte sie mit Küsschen und freundlichen Worten. Die einstigen Spannungen wollen beide hinter sich lassen. mehr... Forum ]


Kanzlerin in Griechenland: Warum Tsipras jetzt Merkel mag

Kanzlerin in Griechenland: Warum Tsipras jetzt Merkel mag

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2019

Sein Anti-Merkel-Kurs brachte Alexis Tsipras in Athen an die Macht. Das war vor Jahren, in der Schuldenkrise. Doch jetzt setzt Griechenlands angeschlagener Premier große Hoffnungen in den Besuch der Kanzlerin. Von Giorgos Christides, Thessaloniki mehr... Video | Forum ]

360.000 Bürger ausgewandert: Griechenland laufen die hochqualifizierten jungen Menschen davon

360.000 Bürger ausgewandert: Griechenland laufen die hochqualifizierten jungen Menschen davon

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2018

Wegen der Wirtschaftskrise sind im laufenden Jahrzehnt insgesamt rund 360.000 Griechen ausgewandert - darunter viele Ärzte, Krankenpfleger, Ingenieure. Die Folgen für das Land sind erheblich. mehr... Forum ]


Nach Ende der Kreditprogramme: Griechisches Parlament billigt Haushalt 2019

Nach Ende der Kreditprogramme: Griechisches Parlament billigt Haushalt 2019

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2018

Das Hilfsprogramm für Griechenland ist ausgelaufen, nun hat Athen den Etat für das Jahr 2019 abgesegnet: Er basiert auf der Annahme eines Wirtschaftswachstums von 2,5 Prozent. mehr... Forum ]

Entschädigung für NS-Verbrechen: Griechenland will 280 Milliarden Euro von Deutschland eintreiben

Entschädigung für NS-Verbrechen: Griechenland will 280 Milliarden Euro von Deutschland eintreiben

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2018

Solange Griechenland am EU-Tropf hing, vermied es Premier Tsipras, Reparationen für die NS-Kriegsverbrechen zu verlangen. Doch nun, nach Ende des letzten Rettungspakets, will Athen handeln. Von Giorgos Christides, Thessaloniki mehr... Forum ]


Streit mit EU-Kommission: Italien will nun doch weniger Schulden machen

Streit mit EU-Kommission: Italien will nun doch weniger Schulden machen

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2018

Im Streit mit der EU gibt Italien nach: Die Regierung will 2019 zwar immer noch dreimal so viel Schulden aufnehmen wie geplant, in den Folgejahren sollen es aber weniger werden. Und der Europaminister überrascht mit einer Ankündigung. mehr... Forum ]

EU-Kommissionschef Juncker: Müssen mit Italien "streng und gerecht" sein

EU-Kommissionschef Juncker: Müssen mit Italien "streng und gerecht" sein

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2018

Italiens Haushaltspläne für 2019 sorgen weiter für Streit in der EU. Kommissionschef Juncker fordert eine härtere Gangart gegenüber Rom. Die Regierung dort keilt zurück: "In Italien schluckt keiner Junckers Drohungen." mehr... Forum ]