ThemaFinanzskandaleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Verdacht des gewerbsmäßigen Betrugs: Großrazzia bei Goldhändler

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Die Berliner Staatsanwaltschaft und die Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (BaFin) gehen gegen einen Stiftungsverein vor, der Anlegern Goldgeschäfte anbot. In Köln und Berlin kam es zu Durchsuchungen. mehr...

Finanzmärkte: Unsicherer Hafen

DER SPIEGEL - 10.01.2015

Die Kunden der Moskauer BPF-Bank wurden um ihre Ersparnisse betrogen. Der Skandal zeigt, wie korrupt das russische Bankensystem ist. Als ihre Wut noch nicht in Lethargie umgeschlagen war, setzte Olga Lebedewa einen Brief an Präsident Putin auf. "Ho... mehr...

Manipulierte Zinsen: Finanzaufsicht entlastet Vorstand der Deutschen Bank

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2014

Gute Nachrichten für die Deutsche Bank: Das Unternehmen hat die Aufarbeitung der Affäre um manipulierte Zinsen wohl nicht behindert - laut "Handelsblatt" entlastet die Finanzaufsicht Bafin den Vorstand um Co-Chef Anshu Jain. mehr...

Bank of America, JP Morgan, Citigroup: US-Behörde verhängt hohe Strafen gegen drei Top-Banken

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Eine weitere US-Aufsichtsbehörde schlägt zu: Im Devisenskandal müssen die Bank of America, JPMorgan und die Citigroup hohe Strafen zahlen - insgesamt 950 Millionen Dollar. mehr...

Devisenskandal: 3,4 Milliarden Dollar Strafe für fünf Banken

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Zahltag für die Citigroup, HSBC, JPMorgan, die Royal Bank of Scotland und die UBS. Fünf Großbanken müssen im Skandal um Devisenmanipulationen Milliarden zahlen. Am härtesten trifft es die Schweizer UBS mit fast 800 Millionen Dollar. mehr...

Libor-Affäre: Deutsche Bank einigt sich mit entlassenen Zinshändlern

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Die Manipulation von Referenzzinssätzen wie Libor und Euribor gilt als einer der größten Finanzskandale der vergangenen Jahre. Mit vier entlassenen Händlern, die darin verwickelt gewesen sein sollen, hat sich die Deutsche Bank nun geeinigt. mehr...

Libor-Skandal: Weitere Banken müssen Millionenstrafen zahlen

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2014

Im Skandal um Zinsmanipulationen hat die EU-Kommission Strafen gegen vier internationale Großbanken verhängt. Insgesamt müssen sie Geldbußen von 94 Millionen Euro zahlen. Ein Großteil davon entfällt auf die US-Bank JP Morgan Chase - eine andere kam straffrei davon. mehr...

Devisenskandal: FBI setzt Spitzel bei Großbanken ein

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Ob Citigroup, Goldman Sachs oder JP Morgan Chase: Die großen US-Banken müssen vor Spitzeln in den eigenen Reihen zittern. Die amerikanischen Behörden setzen die Mitarbeiter offenbar gezielt ein, um Beweise für mutmaßliche Finanzverbrechen zu finden. mehr...

Unerlaubte Absprachen: Pensionsfonds wirft Deutscher Bank Manipulationen vor

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Der Deutschen Bank steht in den USA neuer Ärger ins Haus. Ein Pensionsfonds wirft dem Geldhaus vor, gemeinsam mit anderen Instituten einen wichtigen Referenzwert für Derivate manipuliert zu haben. mehr...

Geldanlage: Frohe Botschaften

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Kunden der BMW Bank klagen, ein Manager des Instituts habe sie jahrelang betrogen. Das Kontrollsystem der Bank hat offenbar versagt. Helga Burgdorf brachte der BMW Bank das entgegen, was eine Bank am dringendsten benötigt: Vertrauen. Die Münchnerin... mehr...

Themen von A-Z