Windige US-Geschäfte: Schaden für Bistum Eichstätt wohl viel geringer als gemeldet

Windige US-Geschäfte: Schaden für Bistum Eichstätt wohl viel geringer als gemeldet

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Bis zu 50 Millionen Euro verzockt bei dubiosen Deals in Übersee - mit dieser Schreckensmeldung ging das Bistum Eichstätt Anfang des Jahres an die Öffentlichkeit. Doch die Affäre könnte für die Kirche glimpflich ausgehen. mehr... Forum ]

Umstrittener US-Pharma-Unternehmer: Martin Shkreli zu sieben Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2018

Er machte Schlagzeilen, weil er die Preise eines lebensrettenden Medikaments in die Höhe trieb. Wegen Wertpapierbetrugs muss der Pharmaunternehmer Martin Shkreli jetzt ins Gefängnis. mehr...

Whistleblower in der Finanzbranche: Börseneinbruch soll Manipulation gewesen sein

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2018

Ein Insider aus der Finanzbranche behauptet, der Kurssturz an der Wall Street sei ein Raubzug findiger Manipulatoren gewesen. Die betroffene Börse bestreitet das. mehr...

Skandal um „Phantomkunden“: US-Bank Wells Fargo darf nicht mehr wachsen

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2018

Die amerikanische Bank Wells Fargo soll Millionen Konten ohne Zustimmung von Kunden eröffnet haben. Nun greift die Notenbank Fed durch. mehr...

Marktmanipulationen: Deutsche Bank stimmt Millionen-Vergleich zu

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2018

Sechs Jahre lang sollen Händler der Deutschen Bank den Preis von Edelmetallen manipuliert haben. Dafür muss das Geldhaus in den USA nun eine Strafzahlung in Millionenhöhe zahlen. mehr...

Russische Geldwäsche-Affäre: Deutsche Bank muss neue Strafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2017

Die US-Notenbank hat der Deutschen Bank eine Millionenstrafe auferlegt, weil sie Geldwäsche in Russland über Jahre nicht unterbunden hatte. Es ist nicht die erste Strafe in dem Skandal. mehr...

Manager: Die Rache des Banksters

DER SPIEGEL - 11.03.2017

Der einstige Chef der Hypo Real Estate, Georg Funke, gilt als Gesicht der Finanzkrise. Jetzt beginnt der Prozess gegen ihn. Er selbst sieht sich als Opfer – und könnte damit durchkommen. mehr...

Scheinkonten-Skandal: Wells Fargo entlässt weitere Manager

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2017

Vier Wells-Fargo-Managern hat der Skandal um Phantomkonten den Job gekostet. Die US-Großbank kündigte weitere Maßnahmen an - muss aber selbst strafrechtliche Konsequenzen fürchten. mehr...

Marktmanipulation: Gefängnisstrafe für chinesischen Hedgefondsstar

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2017

Xu Xiang war für viele Chinas Pendant zu US-Großinvestor Carl Icahn. Doch nun ist der Chinese zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der 39-Jährige soll Kurse illegal beeinflusst haben. mehr...

US-Hypotheken: Credit Suisse zahlt gut fünf Milliarden Dollar

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2016

Nach der Deutschen Bank hat sich auch die Credit Suisse mit den Bankenaufsehern in den USA geeinigt. Im zweifelhaften Handel mit faulen Hypothekenpapieren kommt die Schweizer Großbank günstiger weg als die Deutschen. mehr...

Vergleich mit US-Justiz: Hypotheken-Deals kosten Deutsche Bank „nur“ sieben Milliarden Dollar

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2016

Der Streit um umstrittene Hypothekengeschäfte ist beigelegt, Deutsche Bank und US-Justizministerium einigten sich auf einen Vergleich. Der fällt glimpflicher aus als befürchtet. mehr...