ThemaFinanzskandaleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Devisenskandal: 3,4 Milliarden Dollar Strafe für fünf Banken

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Zahltag für die Citigroup, HSBC, JPMorgan, die Royal Bank of Scotland und die UBS. Fünf Großbanken müssen im Skandal um Devisenmanipulationen Milliarden zahlen. Am härtesten trifft es die Schweizer UBS mit fast 800 Millionen Dollar. mehr...

Libor-Affäre: Deutsche Bank einigt sich mit entlassenen Zinshändlern

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Die Manipulation von Referenzzinssätzen wie Libor und Euribor gilt als einer der größten Finanzskandale der vergangenen Jahre. Mit vier entlassenen Händlern, die darin verwickelt gewesen sein sollen, hat sich die Deutsche Bank nun geeinigt. mehr...

Libor-Skandal: Weitere Banken müssen Millionenstrafen zahlen

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2014

Im Skandal um Zinsmanipulationen hat die EU-Kommission Strafen gegen vier internationale Großbanken verhängt. Insgesamt müssen sie Geldbußen von 94 Millionen Euro zahlen. Ein Großteil davon entfällt auf die US-Bank JP Morgan Chase - eine andere kam straffrei davon. mehr...

Devisenskandal: FBI setzt Spitzel bei Großbanken ein

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Ob Citigroup, Goldman Sachs oder JP Morgan Chase: Die großen US-Banken müssen vor Spitzeln in den eigenen Reihen zittern. Die amerikanischen Behörden setzen die Mitarbeiter offenbar gezielt ein, um Beweise für mutmaßliche Finanzverbrechen zu finden. mehr...

Unerlaubte Absprachen: Pensionsfonds wirft Deutscher Bank Manipulationen vor

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Der Deutschen Bank steht in den USA neuer Ärger ins Haus. Ein Pensionsfonds wirft dem Geldhaus vor, gemeinsam mit anderen Instituten einen wichtigen Referenzwert für Derivate manipuliert zu haben. mehr...

Geldanlage: Frohe Botschaften

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Kunden der BMW Bank klagen, ein Manager des Instituts habe sie jahrelang betrogen. Das Kontrollsystem der Bank hat offenbar versagt. Helga Burgdorf brachte der BMW Bank das entgegen, was eine Bank am dringendsten benötigt: Vertrauen. Die Münchnerin... mehr...

Finanzkrise: US-Institute müssen bluten

DER SPIEGEL - 25.08.2014

USA: Banken kommt Finanzkrise teuer zu stehen. Amerikas Banken kommt die Finanzkrise teuer zu stehen: Die sechs größten US-Geldhäuser mussten an Behörden und private Kläger wegen zweifelhafter Geschäfte bislang rund 127 Milliarden Dollar zahlen. Je... mehr...

Millionenbetrüger Ulrich Engler: Zwei Monate Haft für 74 Millionen Dollar Schaden

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Ulrich Engler war einer der abgebrühtesten Anlagebetrüger Europas, scheffelte Millionen und kam in Deutschland mit einer günstigeren Strafe davon als von ihm befürchtet. Nun hat auch die Schweizer Bundesanwaltschaft einen Strafbefehl erlassen wegen 74 Millionen Dollar Schaden: zwei Monate Haft. mehr...

Bankenregulierung: Großbritannien droht Libor-Pfuschern mit harten Strafen

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2014

Großbritannien pflegt seine Außenseiterrolle in der EU. Auch bei der Regulierung der Finanzmärkte gehen die Briten eigene Wege - womöglich sogar mit strengeren Strafen, als sie der Kontinent vorsieht. mehr...

Britische Großbank: Barclays büßt mit Millionen für Goldpreismanipulation

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2014

Als erste Großbank ist Barclays im Skandal um Manipulationen des Goldpreises zu einer Strafe von gut 32 Millionen Euro verurteilt worden. Besonders peinlich: Ein Barclays-Händler drehte am Preis, nachdem das Institut gerade erst wegen Zinsmanipulationen bestraft worden war. mehr...

Themen von A-Z