Dresdner Infinus-Prozess: Anleger um 300 Millionen Euro geprellt - Manager müssen in Haft

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2018

Finale in einem der größten Fälle von Anlagebetrug: Ein Dresdner Gericht hat fünf Führungskräfte des Finanzdienstleisters Infinus zu Freiheitsstrafen verurteilt. Sie hatten gut 22.000 Anleger geprellt. mehr...

Erneute Strafe: Deutsche Bank muss 205 Millionen Dollar zahlen

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2018

Illegale Absprachen und mangelnde Kontrollen: Die Deutsche Bank muss in den USA erneut eine Millionenstrafe zahlen - und zeigt sich erleichtert. mehr...

Milliarden-Bankbetrug: Indischer Diamantenhändler beantragt britisches Asyl

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2018

Seit Februar suchen indische Ermittler den mutmaßlichen Milliardenbetrüger Nirav Modi - nun scheint klar, wo er sich aufhält. Der superreiche Diamantenhändler soll in Großbritannien Asyl beantragt haben. mehr...

Umstrittener US-Pharma-Unternehmer: Martin Shkreli zu sieben Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2018

Er machte Schlagzeilen, weil er die Preise eines lebensrettenden Medikaments in die Höhe trieb. Wegen Wertpapierbetrugs muss der Pharmaunternehmer Martin Shkreli jetzt ins Gefängnis. mehr...

Whistleblower in der Finanzbranche: Börseneinbruch soll Manipulation gewesen sein

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2018

Ein Insider aus der Finanzbranche behauptet, der Kurssturz an der Wall Street sei ein Raubzug findiger Manipulatoren gewesen. Die betroffene Börse bestreitet das. mehr...

Skandal um „Phantomkunden“: US-Bank Wells Fargo darf nicht mehr wachsen

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2018

Die amerikanische Bank Wells Fargo soll Millionen Konten ohne Zustimmung von Kunden eröffnet haben. Nun greift die Notenbank Fed durch. mehr...

Marktmanipulationen: Deutsche Bank stimmt Millionen-Vergleich zu

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2018

Sechs Jahre lang sollen Händler der Deutschen Bank den Preis von Edelmetallen manipuliert haben. Dafür muss das Geldhaus in den USA nun eine Strafzahlung in Millionenhöhe zahlen. mehr...

Finanzkrise: Der Druck lässt nach

DER SPIEGEL - 08.07.2017

Finanzkrise: Seit zwei Jahren gehen Belastungen durch Rechtsstreitigkeiten stark zurück; Die internationalen Großbanken haben seit der Finanzkrise von 2008 für Rechtsstreitigkeiten 273 Milliarden Dollar zurücklegen müssen. Die Deutsche Bank ist zwar… mehr...

Finanzen: Der große kleine Zinsbetrug

DER SPIEGEL - 17.06.2017

Ein paar Euro hier, ein paar da – Banken berechnen Kreditzinsen oft falsch. Was pro Buchung nur Minibeträge ausmacht, kann sich über Jahre auf Zehntausende Euro summieren. mehr...

Russische Geldwäsche-Affäre: Deutsche Bank muss neue Strafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2017

Die US-Notenbank hat der Deutschen Bank eine Millionenstrafe auferlegt, weil sie Geldwäsche in Russland über Jahre nicht unterbunden hatte. Es ist nicht die erste Strafe in dem Skandal. mehr...