ThemaFinanzskandaleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Millionenbetrüger Ulrich Engler: Zwei Monate Haft für 74 Millionen Dollar Schaden

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Ulrich Engler war einer der abgebrühtesten Anlagebetrüger Europas, scheffelte Millionen und kam in Deutschland mit einer günstigeren Strafe davon als von ihm befürchtet. Nun hat auch die Schweizer Bundesanwaltschaft einen Strafbefehl erlassen wegen 74 Millionen Dollar Schaden: zwei Monate Haft. mehr...

Bankenregulierung: Großbritannien droht Libor-Pfuschern mit harten Strafen

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2014

Großbritannien pflegt seine Außenseiterrolle in der EU. Auch bei der Regulierung der Finanzmärkte gehen die Briten eigene Wege - womöglich sogar mit strengeren Strafen, als sie der Kontinent vorsieht. mehr...

Britische Großbank: Barclays büßt mit Millionen für Goldpreismanipulation

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2014

Als erste Großbank ist Barclays im Skandal um Manipulationen des Goldpreises zu einer Strafe von gut 32 Millionen Euro verurteilt worden. Besonders peinlich: Ein Barclays-Händler drehte am Preis, nachdem das Institut gerade erst wegen Zinsmanipulationen bestraft worden war. mehr...

Manipulationsvorwurf: Commerzbank feuert zwei Devisenhändler

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

Der weltweite Devisenskandal erreicht die Commerzbank. Das Institut hat wegen mutmaßlicher Manipulation zwei Händler suspendiert. mehr...

Milliardenbetrüger: Madoff köderte überwiegend Deutsche und US-Bürger

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2014

Die Zahl der Opfer von Finanzbetrüger Madoff ist doppelt so hoch wie vermutet. Lediglich "die Wüste Gobi und die Polkappen" seien verschont geblieben, resümiert ein Aufseher. Nach US-Bürgern stellen Deutsche den höchsten Anteil der 52.000 Entschädigungsanträge. mehr...

Finanzmärkte: Klub der Banditen

DER SPIEGEL - 12.05.2014

Der Skandal um manipulierte Devisenkurse könnte weitere Banker den Job kosten. Die Aufklärung kommt schleppend voran, an den umstrittenen Verfahren hat sich wenig geändert. Ob Kevin Rodgers, 52, seherische Fähigkeiten hat, ist nicht überliefert. Vi... mehr...

Libor-Streit: Deutsche Bank verliert die nächste Runde

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Die Deutsche Bank in der Zwickmühle: Im Streit mit vier entlassenen Händlern muss der Konzern ein Zwangsgeld akzeptieren, weil er die Mitarbeiter nicht wieder in ihrem alten Arbeitsgebiet einsetzt. Doch wenn die Bank das tut, droht ihr Ärger mit der Finanzaufsicht. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Es tut mir persönlich sehr leid

DER SPIEGEL - 07.04.2014

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bank, Paul Achleitner, über den Streit mit der Familie Kirch, die Aufarbeitung der Finanzkrise in Deutschlands größtem Geldhaus und die Verantwortung des Führungsduos Anshu Jain und Jürgen Fitschen. Scho... mehr...

Verdacht auf Marktmanipulation: Schweiz ermittelt gegen acht Großbanken

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Skandal mit Sprengkraft: Die Bankenaufseher in der Schweiz vermuten, dass Devisenhändler von acht Großbanken wichtige Referenzkurse manipuliert haben - und haben dafür schon erste Anhaltspunkte gefunden. mehr...

Verdacht auf Manipulation: UBS suspendiert weitere Devisenhändler

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2014

Die UBS greift im Zuge der Ermittlungen wegen manipulierter Devisenkurse durch. Die Schweizer Großbank hat nach Angaben der "Financial Times" sechs weitere Händler von ihren Aufgaben entbunden oder sie in den Urlaub geschickt. Betroffen sind Mitarbeiter aus New York, Zürich und Singapur. mehr...

Themen von A-Z