Thema Fische

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Flossenfaszinosum

Fisch ist in weiten Teilen der Erde fester Bestandteil des täglichen Speiseplans, obwohl viele Arten bereits bedroht sind. Doch Fische sind viel mehr als nur ein Nahrungsmittel: Die Tiere sind Indikatoren für den Grad der Meeresverschmutzung und faszinierende Forschungsobjekte, deren Verhalten noch viele Rätsel birgt.

Westaustralien: Forscher filmen erstmals lebende Rote Seedrachen

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2017

Nur durch Funde von vier toten Exemplaren wussten Forscher überhaupt, dass es sie gibt: die Roten Seedrachen. Nun wurden erstmals lebende Tiere im Meer entdeckt. Und sogar gefilmt. mehr...

Russischer Fischer: Netz-Monster

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2016

Bei einem Fischer aus Russland landen immer wieder gruselige Kreaturen im Netz. Er fotografiert sie und postet die Bilder im Internet. Doch woher kommen die seltsamen Wesen? mehr...

Seltener Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals Geisterhai

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2016

Es war eine zufällige Entdeckung, die Forscher zwischen Hawaii und der Küste von Kalifornien gemacht haben: Plötzlich schwamm ihrem Tauchroboter eine merkwürdige Kreatur vor die Kamera. mehr...

Umwelt-DNA: Auf der Spur der Walhaie

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2016

Wissenschaftler haben immer wieder Probleme damit, seltene Tiere aufzuspüren. Wie man solche Populationen besser überwachen kann, haben sie nun herausgefunden: durch Umwelt-DNA. mehr...

Zu wissenschaftlichen Zwecken: EU erlaubt Fang von Tiefseehaien

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2016

Vier Jahre war der Fang von Tiefseehaien verboten, nun gestatten die EU-Fischereiminister ihn wieder - allerdings begrenzt. Zudem beschlossen sie einstimmig neue Tiefseefangquoten für andere Arten. mehr...

Irak: Unwetter spült Blindfisch ans Licht

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2016

Er kann nichts sehen - weil er normalerweise in ewiger Finsternis im Grundwasser lebt. Doch durch ein Unwetter ist nun im Irak ein bisher unbekannter Fisch an die Erdoberfläche gelangt. mehr...

Ostseefischerei: Fangquoten sinken um bis zu 56 Prozent

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2016

Schmerzhafte Quotenreduzierung? Zwar dürfen die Ostseefischer künftig deutlich weniger Dorsche fangen. Aber die neue EU-Entscheidung wird von Umweltschützern dennoch als zu lasch kritisiert. mehr...

Rasante Vermehrung: Schwarzmeerfisch erobert die Ostsee

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2016

Glubschaugen und ein breites, dunkles Maul: Die Schwarzmundgrundel breitet sich explosionsartig in der Ostsee aus. Wie stark schadet das dem Ökosystem? mehr...

Tier macht Sachen: Hai liegt in Pfütze

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2016

25 Kilometer vom Meer entfernt lag in Australien ein Hai in einer Pfütze. Die Polizei beweist Humor und schließt einen Sharknado aus - doch wie das Tier dorthin gelangte, ist ein Rätsel.Ein Passant hatte das Tier in einer Pfütze gefunden. Der kleine… mehr...

400 Jahre alte Grönlandhaie: Der Methusalem der Meere

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2016

Kein bekanntes Wirbeltier lebt länger: Grönlandhaie werden gut 400 Jahre alt, wie eine neue Studie zeigt. Artenschützer sind jedoch besorgt. Fortpflanzen können sie sich erst mit 150. mehr...