REUTERS

Flossenfaszinosum

Fisch ist in weiten Teilen der Erde fester Bestandteil des täglichen Speiseplans, obwohl viele Arten bereits bedroht sind. Doch Fische sind viel mehr als nur ein Nahrungsmittel: Die Tiere sind Indikatoren für den Grad der Meeresverschmutzung und faszinierende Forschungsobjekte, deren Verhalten noch viele Rätsel birgt.

Arktischer Ozean: Streit um die Krabbe - und mehr?

Arktischer Ozean: Streit um die Krabbe - und mehr?

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2018

Auf den ersten Blick wirkt es läppisch: Norwegen und die EU streiten über Fangrechte für die Schneekrabbe, eine seltene Delikatesse vom Meeresgrund. Doch in Wahrheit könnte es um anderes gehen: Öl und Gas. mehr...

Anglerglück: Der Mann, der wie ein Karpfen denkt

Anglerglück: Der Mann, der wie ein Karpfen denkt

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2018

Wie der Hamburger Angler Klaus Brix den größten Fang seines Lebens machte: einen 32 Kilogramm schweren Schuppenkarpfen. Von Jonathan Stock mehr...


Mexiko: 300 tote Haie Hunderte Kilometer vom Meer entfernt entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2018

Mehr als 200 Kilometer entfernt vom Meer haben Bewohner einer mexikanischen Stadt 300 tote Haie gefunden. Wie sind sie dort hingekommen? mehr...

Versteigerung in Tokio: Ein Thunfisch? Macht 270.000 Euro

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2018

Auf dem japanischen Fischmarkt Tsukiji hat ein 405 Kilogramm schwerer Blauflossen-Thunfisch den Besitzer gewechselt: für umgerechnet 270.000 Euro. Im Vergleich zur Vorjahresauktion ein echtes Schnäppchen. mehr...

Seltener Fund: Blauhai auf Sylt angeschwemmt

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2017

Es war ein überraschender Fund: Auf Sylt haben Spaziergänger einen toten Blauhai am Strand entdeckt. Das Tier war deutlich über zwei Meter lang. mehr...

Krach beim Fisch-Sex: Geht das nicht auch ein bisschen leiser?

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2017

Klar, wenn es zur Sache geht, kann es auch schon mal laut werden. Aber die Lautstärke beim Liebesspiel der Trommlerfische ist rekordverdächtig. Forscher haben die spektakulären Unterwassergeräusche nun analysiert. mehr...

Seltener Kragenhai gefangen: Nur echt mit 300 Zähnen

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2017

Eigentlich lebt er weitgehend unbeobachtet in der Tiefsee - doch vor Portugal ist Wissenschaftlern jetzt ein Kragenhai ins Netz gegangen. Ein faszinierender Fang. mehr...

Klimawandel: Warmer Ozean macht „Nemo“ zu schaffen

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2017

Clownfische leben in Symbiose mit Seeanemonen. Durch den Klimawandel wird das allerdings immer mehr zum Problem für die Fische. Die Anemonen bleichen aus - und taugen nur noch eingeschränkt als Lebensraum. mehr...

Australien: Frau wirft Hai zurück ins Meer

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2017

Eine Australierin wurde bei ihrer morgendlichen Schwimmrunde in einem Felsenbecken von einem Hai überrascht. Statt wegzuschwimmen, warf sie das Tier zurück ins Meer. Ein Video der Aktion wurde tausendfach geteilt. mehr...

Ostsee-Fangquoten: Lachs und Scholle werden geschont

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

Die EU-Fischereiminister haben sich auf neue Fangquoten für die Ostsee geeinigt. Deutsche Fischer dürfen kommendes Jahr unter anderem weniger Heringe aus dem Meer holen. Umweltschützern reicht das nicht. mehr...

Verhaltensforschung: Warum Biologen Guppys erschrecken

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Wenn plötzlich ein Reiherschnabel im Wasser auftaucht, wenden Guppys höchst unterschiedliche Schutzmethoden an. Forscher fragen sich verblüfft: Haben die Fische Charakter? mehr...

Messung der Stromstärke: Biologe testet Zitteraalangriff im Selbstversuch

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2017

Für neue Erkenntnisse gehen einige Forscher an ihre Grenzen. Ein Biologe hat sich auf einen schmerzhaften Selbstversuch mit einem Zitteraal eingelassen. Er wollte wissen, wie stark die Stromstöße sind. mehr...