ThemaFischeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Flossenfaszinosum

Fisch ist in weiten Teilen der Erde fester Bestandteil des täglichen Speiseplans, obwohl viele Arten bereits bedroht sind. Doch Fische sind viel mehr als nur ein Nahrungsmittel: Die Tiere sind Indikatoren für den Grad der Meeresverschmutzung und faszinierende Forschungsobjekte, deren Verhalten noch viele Rätsel birgt.

Beim Schwimmen: 63-Jährige in Australien von Hai getötet

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

Erneut ist bei einer Hai-Attacke in Australien ein Mensch ums Leben gekommen. Nahe der Ortschaft Tathra starb eine 63-jährige Schwimmerin. Ihre Leiche wurde bislang nicht gefunden. mehr...

Gläserner Scheinriese

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Detailaufname der Larve des Zebrafisches. Was wie ein Monstrum aussieht, ist in Wahrheit ein harmloser Winzling. Aus der Larve entwickelt sich ein Zebrafisch, der ausgewachsen rund fünf Zentimeter misst. Biologen finden besonders die Entwicklung de... mehr...

Vermehrung: Zuchtlachse gefährden Wildlachse

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

Sie gefährden das Überleben ihrer natürlichen Verwandten: Millionen Zuchtlachse fliehen jährlich aus Aquafarmen und streuen ihr Erbgut in der Wildpopulation. Forscher raten zur Sterilisation. mehr...

Australien: Mutter von Hai-Opfer zieht gegen Raubfisch-Jagd vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2014

Der Protest gegen die Erlaubnis zum Erlegen großer Haie vor Westaustralien nimmt zu. Jetzt hat die Tierschutzorganisation Sea Shepherd Klage gegen die Raubfisch-Hatz eingereicht. Unterstützung erhält sie dabei ausgerechnet von der Mutter eines Hai-Opfers. mehr...

Bloß nicht schlucken

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Foto vom Kardinalbarsch als Maulbrüter. Was aussieht wie ein eher prekärer Aufenthaltsort für kleine Fische, ist für den Großteil der Winzlinge ein sicheres Nest: Die Eier des im Pazifik heimischen Kardinalbarschs werden ein bis zwei Wochen in Papa... mehr...

TIERE: Aufstieg der Aale

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Kraftwerke, Wehre und Staustufen blockieren die Wege der Wanderfische zu ihren Laichplätzen. Nun sollen die Flüsse wieder passier-bar werden. Helfen Fischtreppen? Roman Weichert steht auf einer hölzernen Brücke und schaut in den Neckar. Durch die T... mehr...

Orientierung: Lachse navigieren mit innerem Kompass

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2014

Biologen haben nachgewiesen, was schon lange vermutet wurde: Lachse orientieren sich bei ihren Tausende Kilometer langen Wanderungen tatsächlich am Magnetfeld der Erde. Doch ihr angeborener Kompass macht die Tiere anfällig für Störungen. mehr...

Massendemos in Australien: Lasst die Haie leben!

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2014

Westaustraliens Regierung hat große Haie zum Abschuss freigegeben - sie will so die tödlichen Angriffe auf Menschen reduzieren. Potentiell gefährliche Tiere über drei Meter müssen sterben. Das passt vielen Australiern gar nicht: An den Stränden formiert sich ein Massenprotest. mehr...

Bunte Fische: Zell-Kooperation macht Guppys farbenfroh

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2014

Aquarienfans wissen es längst: Guppy-Männchen erstrahlen in verschiedensten Farbtönen und Mustern. Doch woran liegt das? Wissenschaftler haben die Entstehung der bunten Pracht nun enträtselt. mehr...

Raubfische: Haie wandern seit mehr als 300 Millionen Jahren

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2014

Haie sind ein Erfolgsmodell der Evolution, und sie gelten als äußerst wanderfreudig. Jetzt glauben Forscher, den bisher ältesten Beweis dafür gefunden zu haben, dass die Fische große Entfernungen zurücklegen - und dabei nicht einmal den Wechsel zwischen Süß- und Salzwasser scheuen. mehr...

Themen von A-Z