ThemaFischeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Flossenfaszinosum

Fisch ist in weiten Teilen der Erde fester Bestandteil des täglichen Speiseplans, obwohl viele Arten bereits bedroht sind. Doch Fische sind viel mehr als nur ein Nahrungsmittel: Die Tiere sind Indikatoren für den Grad der Meeresverschmutzung und faszinierende Forschungsobjekte, deren Verhalten noch viele Rätsel birgt.

Datierung: Weiße Haie werden so alt wie Menschen

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2014

30 Jahre galten für den Weißen Hai als Höchstalter. Nun zeigen Kadaver der Tiere, dass sie offenbar deutlich älter werden können. Neue Schutzstrategien müssen her. mehr...

FISCHEREI: Trawler an der Kette

DER SPIEGEL - 09.12.2013

Scholle, Dorsch und Hering der Ostsee geht es wieder erstaunlich gut. Auch in der Nordsee erholen sich manche Bestände. Sanfte Fischerei soll den Raubbau in den Meeren nun europaweit stoppen. Als die Männer das Netz über dem Schiffsdeck öffnen, kla... mehr...

Langsame Raubfische: Seepferdchen jagen mit Tarnkappe

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2013

Seepferdchen sind Raubtiere - und die langsamsten Fische der Welt. Auf der Jagd müssen sie deshalb unbemerkt auf einen Millimeter an ihre Beute herankommen. Die Analyse von Videos zeigt jetzt, dass das mit einer Art Tarnkappe gelingt. mehr...

Sexuelle Selektion bei Guppys: Ein Herz für Außenseiter

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2013

Guppy-Männchen sind ausgesprochen farbenfroh - und variantenreich. Geschuldet ist das wohl einer Vorliebe der Weibchen, wie Biologen berichten. Die Fisch-Damen stehen demnach auf ungewöhnliche Typen. mehr...

Sensationsfund: Riesiger Riemenfisch vor Kaliforniens Küste entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2013

Auge in Auge mit einem Riesen: Beim Schnorcheln vor der Küste Kaliforniens entdeckte eine Meeresforscherin einen der selten gesichteten bis zu 17 Meter langen Riemenfische. Doch wie sollte sie ihren Fund beweisen? mehr...

Fortpflanzung statt Regeneration: Das Dilemma der Zebrafische

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2013

Eigentlich können Zebrafische verletzte Flossen wieder regenerieren - doch manche Männchen haben diese Fähigkeit teilweise verloren. Forscher haben ergründet, was der Selbstheilung im Wege steht. mehr...

TIERE: Zweikampf mit der Bestie

DER SPIEGEL - 07.10.2013

Ein Abenteurer macht Jagd auf Weiße Haie: Er hievt sie aus dem Wasser und bestückt sie mit Sendern. Biologen wollen mit diesen Daten das Leben der Raubfische enträtseln. Am schlimmsten war es mit Mary Lee. Sie wehrte sich, schlug um sich. Einer ihr... mehr...

Stichlinge: Geborene Anführer

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2013

Machtvolle Positionen gelten im Tierreich als vorteilhaft, weil sie die Weitergabe der eigenen Gene sichern. An Stichlingen konnten Forscher nun zeigen: In der Rolle des Anführers fühlen sich längst nicht alle Exemplare wohl. mehr...

Rätselhafte Knorpelfische: Die Stachelrochen vom Ballermann

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2013

Vor Mallorca sammeln sich Massen von Stachelrochen - zur Paarung. Sandlöcher im Meeresboden verraten die flüchtigen Knorpelfische. Dieses Jahr haben Forscher ungewöhnlich viele der rätselhaften Tiere in Strandnähe entdeckt. mehr...

WASSERSPORT: Hai-Alarm

DER SPIEGEL - 26.08.2013

Surferreviere vor Réunion wegen Hai-Attacken geschlossen. Die Insel Réunion, ein Wellenreiter-Paradies im Indischen Ozean, ist für Surfer bis auf weiteres Sperrgebiet. Nach fünf tödlichen Hai-Angriffen in den vergangenen drei Jahren hat die Verwalt... mehr...

Themen von A-Z