ThemaFischeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Flossenfaszinosum

Fisch ist in weiten Teilen der Erde fester Bestandteil des täglichen Speiseplans, obwohl viele Arten bereits bedroht sind. Doch Fische sind viel mehr als nur ein Nahrungsmittel: Die Tiere sind Indikatoren für den Grad der Meeresverschmutzung und faszinierende Forschungsobjekte, deren Verhalten noch viele Rätsel birgt.

Dicker Fang: Walhai fährt durch chinesische Stadt

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2014

Dicker Fang in China: Fischern ist ein tonnenschwerer Walhai ins Netz gegangen. Eigentlich hätten sie den Giganten ins Meer entlassen müssen. Stattdessen fuhren sie ihn zum örtlichen Markt - mit einem ungewöhnlichen Transportmittel. mehr...

Entstehung neuer Arten: Buntbarschen wachsen Zähne nach Bedarf

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

Buntbarsche sind wahre Anpassungskünstler: Je nach Nahrungsangebot wachsen ihnen unterschiedlich geformte Zähne und Kiefer. Auf diese Weise könnten neue Arten entstehen. mehr...

Erfolgreiche Petition: Thai Airways transportiert keine Haifischflossen mehr

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2014

Die thailändische Fluggesellschaft Thai Airways hat den Transport von Haifischflossen in ihren Fliegern verboten. Zuvor hatte ein 17-jähriger Schüler mit einer Online-Kampagne Druck auf das Unternehmen ausgeübt. mehr...

Premiere: Warmwasserfisch in der Ostsee gefangen

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

Ein Fischer hat erstmals einen Unechten Bonito in der Ostsee gefangen. Die Fische leben normalerweise ausschließlich in warmen Gewässern. Vermutlich haben Strömungen das Tier in die Irre geführt. mehr...

Westaustralien: Weißer Hai erstickt an Seelöwe

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Er hat den Mund zu voll genommen: An einem Strand in Australien ist ein Weißer Hai verendet. Er hat sich offenbar an einem Seelöwen verschluckt. mehr...

20-Jahres-Bilanz: Im Mittelmeer schwinden die Fische

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Die Fischbestände im Mittelmeer schrumpfen alarmierend, warnen Forscher. Besonders bedenklich: Viele Fische werden gefangen, bevor sie die Geschlechtsreife erreicht haben. mehr...

Teufelsrochen: Heizung hält Gehirn in kühlen Tiefen fit

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2014

Teufelsrochen tauchen tiefer als gedacht. In den kalten Meerestiefen wärmt offenbar eine besondere Heizung ihr Gehirn, damit die Sehschärfe nicht nachlässt. mehr...

Riesenzackenbarsch: Schwimm oder stirb!

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2014

Der Riesenzackenbarsch ist bis zu 360 Kilo schwer. Überfischung machte dem Ungetüm zu schaffen, doch nun haben sich die Bestände so weit erholt, dass Forscher und Biologen streiten: Soll man den Fisch schützen oder jagen? mehr...

Feuerfische: Zeig mir die Flosse, Jagdgenosse

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2014

Feuerfische fordern sich durch Flossenwedeln gegenseitig zum Jagen auf. Besonders auffällig: Verschiedene Feuerfisch-Arten jagen gemeinsam - und teilen anschließend die Beute. mehr...

Flexible Fische: Guppy-Weibchen lernen schneller

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2014

Sind Frauen flexibler als Männer? Zumindest bei Guppys sind Weibchen eher auf Zack - sie finden schneller heraus, wo Nahrung versteckt ist. mehr...

Themen von A-Z