ThemaFleischRSS

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Besser als Sex!

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2016

Warum essen wir Fleisch? Weil wir es können. Und wir machen es, obwohl es uns umbringt. Zeit für eine Entwöhnung. Eine Kolumne von Sibylle Berg mehr... Forum ]

Werbung mit mutmaßlichem Vergewaltigungsopfer: Wiesenhof und Atze Schröder entschuldigen sich

Werbung mit mutmaßlichem Vergewaltigungsopfer: Wiesenhof und Atze Schröder entschuldigen sich

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2016

Der Geflügelproduzent Wiesenhof hat sich in einem geschmacklosen Werbespot indirekt über das mutmaßliche Vergewaltigungsopfer Gina-Lisa Lohfink lustig gemacht. Jetzt zieht er den Clip zurück. mehr...

Steakhouse-Kette: Block-House-Gründer zieht sich zurück

Steakhouse-Kette: Block-House-Gründer zieht sich zurück

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2016

Er galt als penibler Chef, der sich auch mal um Salzstreuer kümmerte. Nun will sich der Hamburger Steakhaus-Unternehmer Eugen Block aus dem Geschäft zurückziehen - und nur noch als Libero aushelfen. mehr... Forum ]

Nach Listerien-Fund: Wurstfirma Sieber meldet Insolvenz an

Nach Listerien-Fund: Wurstfirma Sieber meldet Insolvenz an

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Die Großmetzgerei Sieber hat Insolvenz angemeldet. Der Fleischfabrikant musste wegen Bakterien alle seine Produkte deutschlandweit zurückrufen. Der Inhaber wirft den Behörden vor, sie hätten ihn "bewusst platt gemacht". mehr... Forum ]

Sieber aus Bayern: Wurstfirma befürchtet Insolvenz wegen Listerien-Fund

Sieber aus Bayern: Wurstfirma befürchtet Insolvenz wegen Listerien-Fund

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2016

Vor zehn Tagen hatten die Behörden die Produktion der Großmetzgerei Sieber nach dem Fund von Bakterien geschlossen. Nun droht dem Unternehmen die Pleite. mehr... Forum ]

Wurstattacke in Georgien: Fleischfanatiker stürmen veganes Café

Wurstattacke in Georgien: Fleischfanatiker stürmen veganes Café

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Sie warfen Fleisch und Wurst - offenbar aus Hass auf Veganer: Eine mutmaßlich rechte Gruppe hat in Tiflis ein alternatives Café angegriffen. Die Situation eskalierte, als ein Mann ein Messer zog. mehr...

Listerien-Fund: Wurstfirma Sieber klagt gegen Produktionsverbot

Listerien-Fund: Wurstfirma Sieber klagt gegen Produktionsverbot

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Die Firma Sieber muss nach dem Fund von Bakterien in Wurst ihre Produktion einstellen. Dagegen geht sie gerichtlich vor. Der Inhaber klagt, der Rückruf sei politisch motiviert. mehr... Forum ]

Listerien-Fund: Wurstfirma ruft alle Produkte zurück

Listerien-Fund: Wurstfirma ruft alle Produkte zurück

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Die Großmetzgerei Sieber ruft alle Schinken- und Wurstprodukte ihres Sortiments zurück. In einigen Produkten wurden Listerien gefunden. Sieber beliefert unter anderem zwei Flughäfen. mehr... Forum ]

Massentötung: Das müssen Sie zum Streit über das Kükenschreddern wissen

Massentötung: Das müssen Sie zum Streit über das Kükenschreddern wissen

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Fast 50 Millionen männliche Küken werden jährlich in Deutschland getötet. Das verstößt nicht gegen das Tierschutzgesetz, urteilten jetzt erneut Richter. Die wichtigsten Antworten zum Thema. mehr...

Tierschutz: Gericht billigt Kükenschreddern

Tierschutz: Gericht billigt Kükenschreddern

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Die Massentötung männlicher Küken ist mit dem Tierschutz vereinbar. Zu diesem Schluss kam das Oberverwaltungsgericht Münster und kippte damit endgültig einen Erlass der nordrhein-westfälischen Landesregierung. mehr... Forum ]

Rekordmenge: Schlachthöfe produzieren mehr Fleisch als je zuvor

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Deutsche Schlachtbetriebe haben im Jahr 2015 so viel Fleisch produziert wie noch nie. Besonders hoch war die Nachfrage nach Schwein: Fast 60 Millionen Tiere wurden getötet. mehr...

Streit um „Färbemittel“: Rote-Bete-Saft darf nicht in die Biowurst

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2015

Was darf in die Biowurst? Als Ersatz für womöglich krebserregendes Nitritpökelsalz verarbeitete ein Bioland-Metzger unter anderem Rote-Bete-Dicksaft. Das ist unzulässig, urteilte nun das Bundesverwaltungsgericht. mehr...

Studie zu Wurst in der EU: Verbraucherschützer warnen vor Mogelfleisch

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2015

Verbraucherschützer haben Fleisch in der EU untersucht. Oft enthalten Produkte demnach Inhaltsstoffe, die dort nicht hingehören. Und: Einige Lammgerichte enthielten kein Gramm Lamm. mehr...

WHO-Reaktion: Alles hat ein Ende, nur der Wurststreit nicht

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2015

Wurst und Schinken sind krebserregend - auf diese Meldung der WHO folgten zahlreiche Proteste. Nun hat die Organisation eine weitere Erklärung veröffentlicht: Man habe niemanden auffordern wollen, komplett auf Fleisch zu verzichten. mehr...

Reaktionen auf WHO-Studie: „Niemand muss Angst haben, wenn er mal eine Bratwurst isst“

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2015

Schinken und Salami können krebserregend sein, das hat die WHO festgestellt. Nun wehren sich Hersteller und wittern einen „Fleisch-Terrorismus“. Auch ein Bundesminister warnt davor, die Verbraucher zu verunsichern. mehr...

Chef von Steakhouse-Kette: „Wir müssen lernen, weniger Fleisch zu essen“

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2015

Er leitet eine Steakhouse-Kette, doch von täglichem Fleischkonsum hält Stephan von Bülow nichts. Der Manager erzählt in einem Interview, welche Restaurantgäste ihn zur Weißglut bringen. mehr...

Initiative Tierwohl: Schweinerei im Kühlregal

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2015

Wie lassen sich die Lebensbedingungen von Tieren in der Massentierhaltung verbessern? Indem man Billigfleisch beim Discounter kauft, behauptet eine Initiative von Einzelhandel und Landwirtschaft. Kritiker sind empört. mehr...

Statistisches Bundesamt: Schlachter erzeugen Rekordmenge an Fleisch

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2015

Fast 30 Millionen Schweine wurden in den vergangenen sechs Monaten in Deutschland geschlachtet - so viele wie nie zuvor. Insgesamt wurden 4,07 Millionen Tonnen Fleisch produziert. mehr...

Lebensmittelskandal: 40 Jahre altes Fleisch in China beschlagnahmt

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2015

Chinesische Zöllner haben tonnenweise Gammelfleisch entdeckt. Die teils 40 Jahre alte Tiefkühlware soll einen Marktwert von umgerechnet 430 Millionen Euro gehabt haben. 130 Menschen wurden festgenommen. mehr...

Pferdefleischskandal: Haftstrafe für niederländischen Händler Willy Selten

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2015

Millionen Verbraucher ekelten sich 2013 über als Rind deklariertes Pferdfleisch in Lebensmitteln. Nun ist der Hauptverdächtige in dem Fall zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. mehr...

Themen von A-Z