Wegen Preisabsprachen: Rügenwalder zu Millionenstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2018

Führende deutsche Wursthersteller haben jahrelang Preise untereinander abgesprochen. Jetzt hat das Oberlandesgericht Düsseldorf den Wursthersteller Rügenwalder zu einer hohen Geldbuße verurteilt. mehr...

Prozessauftakt: Wiesenhof zieht Klage im Wurstkartell-Verfahren zurück

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2017

Gegen das sogenannte Wurstkartell wurden 2014 Bußgelder in Millionenhöhe verhängt. Mehrere Hersteller zogen gegen die Entscheidung vor Gericht. Zu Prozessbeginn hat einer von ihnen einen Rückzieher gemacht. mehr...

Jamón Ibérico: Spanier befürchten höhere Schinken-Kosten

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

In China steigt die Nachfrage nach Ibérico-Schinken. So sehr, dass im Ursprungsland Spanien nun vor Engpässen und gestiegenen Preisen gewarnt wird. mehr...

Dank von der Bäuerin: Gerettete Ferkel landen bei Feuerwehrleuten auf dem Grill

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2017

Bei einem Scheunenbrand haben Rettungskräfte in Südengland 18 Ferkel vor dem Feuertod gerettet. Sechs Monate später gab es die Tiere dann geschenkt - in Würstchenform. mehr...

Salmonellenverdacht: Netto-Lieferant Gelderland ruft Schinkenwürfel zurück

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2017

Rückrufaktion: Die Kontrolleure des Emmericher Lebensmittelherstellers Gelderland haben Salmonellen in ihrem Katenschinken festgestellt. Weil das Problem schnell entdeckt wurde, hält sich der Schaden in Grenzen. mehr...

66 Festnahmen: Ermittler fassen mutmaßliche Hintermänner von Pferdefleischskandal

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2017

Vor vier Jahren erschütterte ein Pferdefleischskandal Europa. Nun ist den Ermittlern bei der Suche nach den Verantwortlichen offenbar der entscheidende Schlag gelungen. mehr...

Kartellstrafe vermieden: Wursthersteller schlüpfen erneut durch „Wurstlücke“

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2017

Drei Wursthersteller haben Bußgelder in Höhe von 110 Millionen Euro vermieden - indem sie ein als „Wurstlücke“ bekanntes Schlupfloch im Wettbewerbsrecht nutzten. Auf dem Papier sind die Firmen verschwunden. mehr...

Mängelliste: China stoppt Schweinefüße von Tönnies

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2017

Schweinefüße gelten in China als Delikatesse. Für den westfälischen Großschlachter Tönnies war das bisher ein prima Geschäft. Doch nun hat Peking die Lieferungen verboten - und eine Mängelliste nach Deutschland geschickt. mehr...

CDU-Vorstoß zu Veggie-Produkten: Nur Wurst soll Wurst heißen

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2016

Das Thema Fleisch lässt die CDU nicht los. Nachdem sie für Schweinefleisch in Kantinen stritt, fordert sie in Niedersachsen nun neue Namen für Fleischersatzprodukte. Alles andere sei Verbrauchertäuschung. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Die Mehrheit will Bulette“

DER SPIEGEL - 27.08.2016

Der 180 Jahre alte Wurstproduzent Rügenwalder Mühle verkauft seit einiger Zeit auch Mortadella aus Eiweiß und Hack aus Soja. Und ist damit erstaunlich erfolgreich. mehr...