Deutscher Oscar-Anwärter „Werk ohne Autor“: Wenn große Kunst entsteht

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2018

Florian Henckel von Donnersmarcks Epos „Werk ohne Autor“ feiert Weltpremiere in Venedig - vorher wurde der Film schon zum deutschen Oscar-Anwärter erkoren. Zu Recht? mehr...

„Werk ohne Autor“: Henckel von Donnersmarck geht für Deutschland ins Oscar-Rennen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2018

Drei Jahrzehnte deutscher Geschichte erzählt am Schicksal eines Künstlers: Der neue Film von Florian Henckel von Donnersmarck ist Deutschlands Einreichung für den Auslands-Oscar 2019. mehr...

Filmfestival in Venedig: Coens, Cuarón und Donnersmarck im Wettbewerb

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2018

Zum 75. Geburtstag verteidigt das Filmfestival von Venedig seinen Status als Oscar-Rampe: Im Wettbewerb gibt es Neues von den Coen-Brüdern und Alfonso Cuarón zu sehen. Florian Henckel von Donnersmarck feiert sein Comeback am Lido. mehr...

Personalien: Unser Mann in der Zone

DER SPIEGEL - 30.12.2016

Herbert Knaup spielt fiktiven SPIEGEL-Reporter im Film von Regisseurs Henckel von Donnersmarck; Der SPIEGEL-Reporter Gregor Hessenstein arbeitet in dem Film „Das Leben der Anderen“ (2006) mit allen Tricks. Nicht genug, dass er in der… mehr...

Personalien: Widerständler

DER SPIEGEL - 28.03.2015

Florian Henckel von Donnersmarck auf Lesereise durch Deutschland; Auf Vorlesetour mit seinem im Suhrkamp Verlag veröffentlichten Buch „Kino!“ reist derzeit der in Los Angeles lebende deutsche Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck,… mehr...

Personalien: Freude am Absturz

DER SPIEGEL - 28.02.2015

Florian Henckel von Donnersmarck bringt in einen Essayband über seine Kino- und Kunstleidenschaft „Kino!“ heraus; „Ich stürze lieber mit Ikarus nach hohem Flug, als dass ich im Labyrinth des Minotaurus gefangen bleibe“,… mehr...

Zitat

DER SPIEGEL - 05.03.2011

Zitat Florian Henckel von Donnersmarck; „Ich könnte mir vorstellen, dass KT mit den gleichen Prinzipien von Ehre und Anstand erzogen wurde, die auch mir eingeimpft wurden."Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck über seinen Cousin… mehr...

Golden Globes: Donnersmarcks „Tourist“ dreimal nominiert

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2010

Gerade noch von der Kritik zerrissen, nun dreimal für die Golden Globes nominiert, dem zweitwichtigsten amerikanischen Filmpreis: Das Schicksal von Florian Henckel von Donnersmarcks Hollywood-Debüt „The Tourist“ scheint sich zu wenden. Die meisten Nominierungen bekam aber ein Monarchendrama. mehr...

Donnersmarck-Film „The Tourist“: Putzig mit Popo

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2010

Ein deutscher Adeliger in Hollywood, ein Film wie aus den Fünfzigern: Florian Henckel von Donnersmarcks „The Tourist“ ist Gute-Laune-Kino der altmeisterlichen Art - und ein Star-Vehikel für Angelina Jolie und Johnny Depp. Liebhaben kann man ihn trotzdem. mehr...

KINO: Unter Genieverdacht

DER SPIEGEL - 06.12.2010

Kein deutscher Regisseur wurde von Hollywood so heftig umworben wie Florian Henckel von Donnersmarck, der 2007 für sein Spielfilmdebüt „Das Leben der Anderen“ einen Oscar gewann. Nun drehte er mit Angelina Jolie und Johnny Depp den romantischen Thriller „The Tourist“. mehr...