DPA

Flüchtlinge in Deutschland

Jeden Tag kommen Tausende Menschen nach Deutschland, in überfüllten Zügen, maroden Kähnen. Jeden Tag engagieren sich Tausende Deutsche für diese Menschen, organisieren Unterricht, Kleidung und Begleitung für Behördengänge. Wir stellen in einer Porträt-Reihe auf SPIEGEL ONLINE diese Menschen vor und erzählen ihre Geschichten.

Wie Familie Rashid ein neues Zuhause in Hamburg fand: Mohammed heißt jetzt Lukas
Verena Berg / DER SPIEGEL

Wie Familie Rashid ein neues Zuhause in Hamburg fand: Mohammed heißt jetzt Lukas

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2018

2015 fliehen die Rashids aus dem Irak nach Deutschland. Sie lernen Deutsch und lassen sich taufen, eine Tochter will Zahnarzthelferin werden, ein Sohn Rechtsanwalt. Unsere Reporterin hat die Familie über die Jahre begleitet. Wie geht es weiter? Von Marianne Wellershoff mehr...

Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme): Mein verrücktes neues deutsches Leben

Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme): Mein verrücktes neues deutsches Leben

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2018

Ich floh mit meiner Familie aus Syrien. Nun leben wir in Niedersachsen - und versuchen, die manchmal wundersamen Sitten in unserer neuen Heimat zu verstehen. Von Samer Tannous mehr...


Flüchtlingsschicksale: Wie acht afghanische Jungen in Düsseldorf ein neues Leben beginnen wollten

Flüchtlingsschicksale: Wie acht afghanische Jungen in Düsseldorf ein neues Leben beginnen wollten

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2018

Fünf Pädagogen, acht minderjährige Flüchtlinge, ein eigenes Haus - besser können die Voraussetzungen für eine Integration eigentlich nicht sein. Katja Thimm hat sie zwei Jahre begleitet. mehr... Video ]

Vordenker der Neuen Rechten: Die Offenbarung des Jean Raspail

Vordenker der Neuen Rechten: Die Offenbarung des Jean Raspail

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2018

1973 veröffentlichte ein Franzose einen Zukunftsroman, der von einem Flüchtlingsansturm handelt, einem Schiffsunglück und einem Papst namens Benedikt. Heute verehren Rechte das Buch als Bibel. Von Alexander Smoltczyk mehr...


Peschmerga im Irak: Warum Mohammed zurück in den Krieg will

Peschmerga im Irak: Warum Mohammed zurück in den Krieg will

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2017

Mohammed hat im Irak für die Peschmerga gegen den "Islamischen Staat" gekämpft. 2016 musste er fliehen - und fühlt sich, als hätte er sein Volk im Stich gelassen. Nun will er mit Frau und Kindern zurückkehren. Warum? Von Marc Bädorf und Maria Bayer mehr... Forum ]

Asylanhörung: 20 Minuten für ein ganzes Leben

Asylanhörung: 20 Minuten für ein ganzes Leben

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2017

Djawad aus Afghanistan hat fast zwei Jahre auf diesen Termin gewartet: seine Anhörung bei der Flüchtlingsbehörde. Doch als er dem Entscheider gegenübersitzt, geht alles ganz schnell. Madeleine Janssen hat ihn zum Gespräch begleitet. mehr...


Verlassene Frauen in Syrien: Ihre Männer flohen nach Deutschland. Und sie?

Verlassene Frauen in Syrien: Ihre Männer flohen nach Deutschland. Und sie?

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2017

Kanzlerin Merkel hat Hunderttausenden arabischen Männern eine Chance auf ein besseres Leben gegeben. Doch wie geht es jetzt den Frauen und Kindern, die nicht mitkommen durften? Von Katrin Elger und Asia Haidar mehr...

Schulungen für Vermieter: Der neue Mieter aus dem Orient

Schulungen für Vermieter: Der neue Mieter aus dem Orient

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2017

Viele Flüchtlinge ziehen nun aus den Unterkünften in richtige Wohnungen. Nicht immer funktioniert das wie gewohnt - deshalb schulen Wohnungsunternehmen ihre Mitarbeiter jetzt im "Umgang mit Mietern aus dem Orient". Von Nicolai Kwasniewski mehr...


YouTuber aus Syrien: Die Deutschlanderklärer

YouTuber aus Syrien: Die Deutschlanderklärer

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2017

Wer als Flüchtling nach Deutschland kommt, muss viele Fragen beantworten - und hat doch selbst so viele: Woran erkennt man eine Pfandflasche? Wie eröffnet man ein Konto? Zwei Syrer drehen jetzt Erklärvideos. Von Almut Steinecke mehr...

Privatvormundschaft für einen Flüchtling: Mach's gut, Djawad

Privatvormundschaft für einen Flüchtling: Mach's gut, Djawad

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2017

Madeleine Janssen hat eine Privatvormundschaft für den minderjährigen Djawad aus Afghanistan übernommen. Mit seinem 18. Geburtstag endet ihr Einsatz. Verantwortlich fühlt sie sich trotzdem noch. mehr...