ThemaFlush HourRSS

Alle Kolumnen

Lasse König

Er ist einer von Millionen Pokerspielern - aber bevor er einer wurde, war er sehr vorsichtig. Mehr als ein Jahr hat er sich vorbereitet, um den Glücksfaktor zu minimieren. Jetzt soll die Pokerwelt Lasse kennenlernen, den stoischen Mittdreißiger mit dem enzyklopädischen Wissen und der gottgegebenen Intuition. Er wird belächelt von den Profis und benörgelt von der Ehefrau, doch was erträgt man nicht, wenn man mal am Finaltisch der World Series of Poker sitzen will?

Poker in Prag: Abgezogen vom Hecht Becker

Poker in Prag: Abgezogen vom Hecht Becker

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2012

Was machen Millionen und Medienrummel aus einem jungen Mann? SPIEGEL-ONLINE-Kolumnist Lasse König fuhr nach Prag, um Pokerweltmeister Pius Heinz zu sehen. Dann landete er in einer Pokerrunde mit dem Champion - und Boris Becker. Protokoll einer denkwürdigen Begegnung. mehr... Forum ]

Flush Hour: Unbezahlbarer Spaß

Flush Hour: Unbezahlbarer Spaß

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2011

Sachpreisturniere sind in der Pokerszene so beliebt wie die FDP. Was ist schon attraktiv daran, stundenlang zu spielen und am Ende mit nutzlosen Dingen belohnt zu werden? Aber muss es wirklich immer nur um Geld gehen? Ein Plädoyer für den Spaß. Von Lasse König mehr... Forum ]

Flush Hour: Phantome, die schmerzen

Flush Hour: Phantome, die schmerzen

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2011

Als US-Behörden die größten Onlinepoker-Anbieter in den USA hochgehen ließen, war unser Pokerkolumnist entsetzt. Warum zerstörten seelenlose Staatsanwälte das Spiel, das er liebt? Mit ein bisschen Abstand fragt sich Lasse König nun, wie er nur so naiv sein konnte. mehr... Forum ]

Flush Hour: Poker is a little bit lucky

Flush Hour: Poker is a little bit lucky

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2011

Die Pokerwelt ist erschüttert. Aber warum? Weil das Onlinemysterium Isildur1 enttarnt wurde? Laangweilig! Weil Phil Hellmuth sich von seinem Sponsor getrennt hat? Gähn! Nein: Lothar Matthäus soll zum Poker wechseln! Zu Risiken und Nebenwirkungen antwortet Lasse König. mehr... Forum ]

Flush Hour: Zeitreise in eine andere Pokerwelt

Flush Hour: Zeitreise in eine andere Pokerwelt

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2010

Poker ist überall. Und überall wird No Limit Hold'em gespielt. Seven Card Stud hingegen wirkt aus der Zeit gefallen - auch wenn es früher populär war. In den Achtzigern in Wien zum Beispiel. Lasse König hat dort eine Taxifahrt gemacht - mit einer Legende, die ganz oben war und dann ganz unten. mehr... Forum ]

Flush Hour: Wer zuletzt lacht, der heißt Barbarez

Flush Hour: Wer zuletzt lacht, der heißt Barbarez

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2010

In der Bundesliga fürchteten ihn Torhüter und Schiedsrichter, weil er viele Tore schoss und viele Gelbe Karten bekam. Seit zwei Jahren spielt Sergej Barbarez mit Karten. Ein Pokeranbieter schickte ihn nach Las Vegas, Lasse König forderte ihn heraus. Jetzt nahm Barbarez das Duell an.  mehr... Forum ]

Neuer Weltmeister Duhamel: Die Pokerjugend triumphiert

Neuer Weltmeister Duhamel: Die Pokerjugend triumphiert

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2010

Er ist jung - und braucht nun kein Geld mehr. Jonathan Duhamel hat sich in Las Vegas zum Pokerweltmeister und Millionär gemacht. Der Sieg des Kanadiers bestätigt einen Trend: Über-30-Jährige haben am Spieltisch kaum eine Chance. Von Lasse König mehr... Forum ]

WSOP Main Event: Kanadier Duhamel gewinnt Poker-WM

WSOP Main Event: Kanadier Duhamel gewinnt Poker-WM

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2010

Jonathan Duhamel ist neuer Pokerweltmeister. Der Kanadier setzte sich gegen John Racener durch und schaffte Historisches. Duhamel freut sich neben dem wichtigsten Titel auch über Millionen. Lesen Sie die Höhepunkte im SPIEGEL-ONLINE-Blog nach. Von Lasse König mehr...

WSOP Main Event: JR und die Brille des Grauens

WSOP Main Event: JR und die Brille des Grauens

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2010

Wer sammelt ewigen Ruhm und macht sich im Poker unsterblich? Wer verdient sich neun Millionen Dollar? Lasse König hat vor dem Finaltisch des Main Events das Poker-Orakel befragt und schreckliche Dinge gesehen: Schmerzen, Trauer, Leid - und einen Sieger, der zum Billigheimer wird. mehr...

WSOP Main Event: Post vom Poker-Opa

WSOP Main Event: Post vom Poker-Opa

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

High Noon in Vegas: In einer Woche startet der Finaltisch des WSOP Main Events - neun Spieler kämpfen dann um den wichtigsten Titel und das höchste Preisgeld in der Pokerwelt. Lasse König wollte kurz zuvor noch ein paar Fragen an die Glücklichen loswerden - und wagte ein Facebook-Experiment. mehr...

WSOP Main Event: Neun träumen von neun Millionen
AP

WSOP Main Event: Neun träumen von neun Millionen

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

Jedes Jahr ist es das gleiche Spiel in Las Vegas - Poker. 7319 Spieler versuchten 2010 ihr Glück beim Main Event, neun sitzen ab dem 6. November am Finaltisch. SPIEGEL ONLINE stellt sie vor. mehr...

Jason Senti: "Ich trug die Sonnenbrille meiner Frau"

Jason Senti: "Ich trug die Sonnenbrille meiner Frau"

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

Jason Senti, 29, aus Minneapolis geht mit den wenigsten Chips ins Rennen. Aber der Hobby-Musiker kennt das Gefühl. Auch an Tag sechs lag er schon hoffnungslos zurück. mehr...

Soi Nguyen: "Ich oder Phil Ivey"

Soi Nguyen: "Ich oder Phil Ivey"

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

Soi Nguyen, 47, lebt in Santa Ana, Kalifornien - und ist der einzige Amateur am Finaltisch. Er hat nach eigenen Aussagen wenig Ahnung von Pokertheorie. mehr...

Themen von A-Z